1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von equalizer, 28. April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    Hi! Vielleicht kann mir das einer von euch Profis :cool: schreiben:
    Ich möchte gerne wissen, wie viele Hörer sich an der Osterhitparade von ffn beteiligt haben.
    Weder meine Mail an die Mods, noch der Anruf beim Sender, noch die Suche im Netz brachten ein Ergebnis:wall:. Sonst wurde das immer bekanntgegeben.:confused:
    Wäre nett, wenn mir einer von Euch ;) helfen könnte. :D
    Dankeschön !! :)
     
  2. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Vielleicht war die Beteiligung so negativ, dass der Sender die Zahlen besser nicht raus gibt? Man rühmt sich gerne mit Zahlen, aber nur mit den Positiven.
     
  3. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Mir schrieben sie heute: "Hallo Equalizer ;), die genauen Zahlen geben wir nicht bekannt, es waren aber mehrere Zehntausend".....
    Ich meine mich schwach daran erinnern zu können, daß es vor Jahren, (damals noch ohne Internet), immer so ca. 100 000 waren. Dann hätten es nun eigentlich mehr sein müssen. Eigentlich.
     
  4. sotosay

    sotosay Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    na, ihr müßt es ja wissen....
     
  5. dnS

    dnS Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn


    Vielleicht liegt es daran, dass die Sendung früher einmal Kultstatus hatte. Ich erinnere mich noch gut daran, wie am Sonntag Morgen vom Frühstyxradio übernommen wurde, oder auch mal Frieda und Anneliese am Nachmittag eine drei Stunden Schicht übernommen haben. Da kamen auch noch total verrückte Stücke. Und heute? Es kommt das, was eh immer kommt. Schade, dass es so belanglos wurde. Komisch auch, dass, wenn es ausgefallene Stücke gibt, die so um 2.55 Uhr Nachts gespielt werden. Spätestens seit dem neuem Konzept mit den zwei Moderatoren die durchmoderieren (wie originell!) ist die Sendung nur noch für die Tonne. Schade.
     
  6. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Lieber sotosay, weißt du denn mehr?
     
  7. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    An diese Zeiten kann ich mich altersbedingt nicht erinnern, wohl aber an jene als immer Urgestein Jörg-Christian Petershofen die letzten Stunden inklusive bzw. später bis zu den Top 20 moderiert hat. Diese "geniale" Doppelmoderation (ein paar Jahre mal von Tietzer und Close) hat man sich doch aus Hamburg abgeguckt...
     
  8. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Ich frag mich halt nur, warum das nirgends auftaucht. Das ist doch nu wirklich nicht das Ding. All die Jahre haben sie ja auch erklärt, wieviele Hörer mitgemacht haben. Ich meine sogar mich erinnern zu können, daß es damals so etwas wie eine "der-entfernteste-Teilnehmer-gewinnt-etwas"-Wettbewerb gab. Ich höre die Osterhitparade eigentlich nur, weil ich dann das erhalte, was ffn die übrige Zeit nicht bietet: Abwechslung. :wall:
    Leider. :wall:
     
  9. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Hallo EQ

    Du meintest sicher den "der-entfernteste-erfundene-Teilnehmer-gewinnt-etwas"-Wettbewerb. Diesen Wettbewerb haben sicher schon alle Privatstationen veranstaltet, besonders in der Anfangszeit, wenn man potentiellen Werbekunden die fast unglaubliche Größe des Sendegebietes schmackhaft machen will...

    Grüßle Zwerg#8
     
  10. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Das kann natürlich auch sein. Nur finde ich es merkwürdig, daß man so etwas einfaches wie die Hörerbeteiligung nicht erwähnt. Da fällt einem doch kein Zacken aus der Krone.
     
  11. dea

    dea Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Weil man gar nicht erwähnen will (!), wie wenige es wirklich waren. Im übrigen gilt: Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.

    Anyway: Was macht das Wissen um diese Zahl für dich wichtiger als Schweinegrippe oder Klinsi (eididei)?
     
  12. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Klar ist Schweinegrippe wichtiger !! :(
    Klinsi ist mir egal.
    Aber interessant fände ich es nun mal, wenn man das gewusst hätte.
    So oft höre ich den Sender ja auch nicht mehr.
    Meistens nur noch wegen der Osterhitparade.
    Vor Jahren war das bei uns richtig "kultig" sich das am Osterwochenende anzutun ;)
    war ja nur ´ne Frage ;)
     
  13. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Doch. Denn die Wahrheit ist, dass da kaum einer mitmacht und die Platzierungen ziemlich willkürlich sind - wenn du in Mathe aufgepasst hast, dann kannst du dir ausrechnen, wie viele Leute mindestens mitmachen müssen, damit du überhaupt 750 Plätze bewerten kannst. Und jeder, der schon mal für Private gearbeitet hat, weiß, dass die Hörerbeteiligung unterirdisch ist...
     
  14. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Zu denken hat es mir das eine Jahr gegeben, als , ich meine 2007, nachdem ffn von "fettes brot" bis zum umfallen immer und immer wieder "an tagen wie diesen" spielte, und, oh Wunder, oh Wunder, genau dieser, ach so selten gespielte Song auf Platz 1 landete. Das war der Moment wo ich merkte: DAS IST NICHT DEIN SENDER!!......
     
  15. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Moin!

    [Klugscheißmodus on]
    Wenn Platz 750 eine Stimme erhalten soll, Platz 749 genau zwei Stimmen ... und Platz 1 genau 750 Stimmen erhalten soll, dann hätte Gauß jetzt wohl

    (1+750) * (750/2) = 281625

    nötige Tipper errechnet.
    [Klugscheißmodus off]

    Diese rege Beteiligung ist selbst bei der SWR1-Hitparade vollkommen utopisch (50-70000, wenn ich mich recht entsinne). Außerdem ist eine Hitparade ja auch nicht "linear". Auf die (geschätzt) Top-200 kommen natürlich viel mehr Stimmen, als auf den Rest der Platzierungen zusammen. Und darum werden die Titel bei gleicher Stimmenanzahl einfach alphabetisch sortiert. Das sieht man natürlich auch in der SWR-Hitparade.

    Wenn man nun einen Blick in die FFN-Hitparade wirft, dann könnte man den Eindruck gewinnen, daß schon ab Platz 6 mitunter Stimmengleichheit herrschte und daher die alphabetische Sortierung gegriffen hat:

    06. DANCE WITH SOMEBODY
    07. SO SOLL ES BLEIBEN
    08. THUNDERSTRUCK
    09. WRONG

    10. THIS IS THE LIFE

    11. NOTHING ELSE MATTERS

    12. ALLEIN, ALLEIN
    13. BROKEN STRINGS
    14. LIFE IS FOR LIVING
    15. VIVA LA VIDA

    16. HAUS AM SEE
    17. WESTERLAND

    18. HOT N COLD

    19. DAS BESTE
    20. HELLS BELLS

    21. ALL SUMMER LONG
    22. BOHEMIAN RHAPSODY
    23. NO SMOKE
    24. QUIETSCHE-ENTCHEN
    25. WIRE TO WIRE

    Das sind sicher keine "rein zufällig" entstandenen Platzierungen - hier hat Excel die Hände (sortierend) im Spiel gehabt...;)

    BTW: Gibt es einen besonderen Grund dafür, daß "Ernie" zweimal in den Top25 vertreten ist? Ich kenne das FFN-Programm nicht. Platz 2 haut mich ja regelrecht von den Socken (Silbermond natürlich ebenso). Wer wählt denn Ernie (nach Jahren) noch in eine Hitparade?

    Grüßle Zwerg#8
     
  16. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Ernie und andere werden doch jedes Jahr reingewählt. Ich kann mir das mit Ernie und anderen "Künstlern" eher denken, daß vielleicht Kinder sich diese Lieder wünschen. In meinem Bekanntenkreis war das jedenfalls vor Jahren so, daß viele Eltern deswegen überhaupt daran teilnahmen.
     
  17. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Mein lieber EQ, das wird ja immer schlimmer. Stimmt, "Ernie" ist seit 2001 in dieser Hitparade "Stammgast"! Ab 2003 sogar immer in den Top 10! Oh mein Gott! Abgründe tun sich auf.

    Da ich das Programm nicht kenne: Gibt es verhältnismäßig viel Rundfunkwerbung, die speziell Kinder anspricht? Das wäre für mich im Moment der einzig nachvollziehbare Grund, warum FFN auf der besonders "kinderfreundlichen" Schiene fahren sollte. Kinder mit ihrem Taschengeld sind schließlich auch eine starke Konsumentengruppe (und die Hörer von Morgen).

    Aber ganz ehrlich: Wenn ich Ernie gleich neben - nehmen wir meinetwegen einfach - Bryan Adams in der Hitparade sehe, klappt mir das Messer in der Hose auf.

    Sorry EQ, du kannst ja nix dafür.

    vg Zwerg#8
     
  18. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Oder aber man hält das für "Kult". Ab und an war ich auch im Forum von ffn. Es ist interessant mit welcher Aggressivität teilweise die Hörer untereinander argumentieren. Aber wenn ffn selbst die Formatradiosülze in den höchsten Tönen lobt, dann ist wohl Hopfen und Malz verloren. Als ich einmal bat, doch wenigstens 5 Minuten Nachrichten zu bringen, da der Sender doch auch so gerne das "niedersächsische" betont, da wurde ich belehrt, bei mehr Infobedarf könne ich ja Infosender hören. Die meinen wohl auch Zitronenfalter würden Zitronen falten!! Ich will ja gar keinen Infosender. Aber wenigstens fünf Minuten Nachrichten sollten drin sein. Finde ich. Oder?
     
  19. Komischer Name

    Komischer Name Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Dass ausgefallene Titel auch mal zu ungünstigen Zeiten laufen kann man wirklich nicht ffn anlasten. Das Gelbe vom Ei findet nun mal rund um die Uhr statt.
    Wenn selbst Das Gelbe vom Ei an Profil verloren hat, dürfte das aus ffn Sicht voll im Plan liegen. Die erziehen sich seit Jahren ihre Hörer so, dass das Programm nur noch als Hintergrundmusik beim Fernsehen taugt. Und - sie haben die Hörerkonditionierung erfolgreich hinbekommen. Was will man mehr?

    Kann es sein, dass du annimmst, dass diese Osterhitparade ein möglichst geschmeidiges Standardprogramm sein soll? Dann hättest du nicht die unkonventionelle Intention dieser Zusammenstellung verstanden.
     
  20. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Wenigstens hört man an den Tagen mal Musik die sonst nie auf ffn läuft. Und "manamana" und andere Titel finde ich gar nicht so schlecht.
     
  21. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Nein. Ich habe, da ich das FFN-Programm nicht kenne, zuvor ja auch gefragt, ob es einen besonderen Grund für das Vorkommen von "Ernie" in der Hitparade gibt. Ich konnte (und kann) mir nicht ernsthaft vorstellen, daß Hörer "Ernie" so hoch in eine Hitparade wählen. Aus 500km Entfernung könnten Zwerge wie ich den Eindruck gewinnen, daß es sich, anhand der Hitparade, beim Programm von FFN um eine Mischung aus SWR3 und "Kinderradio Knirpsenstadt" handelt. Und diese Mischung soll funktionieren?

    Ich frag nur - kein Vorwurf an FFN.

    Grüßle Zwerg#8
     
  22. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Das restliche Jahr hat ffn die Weichspülnummer. Immer nur die gleiche Mucke. Vor einigen Jahren, ich weiß nicht mehr wann, hatten sie die Macke, und anders kann man es nicht nennen, dauernd von "Fettes Brot" "An Tagen wie diesen" zu spielen. Als ich mal schrieb, sie möchten doch mal ein anderes Lied der Gruppe spielen, meinte man nur lapidar, man würde sich den Hörerwünschen eben anpassen. Alle die ich kenne, rollten schon mit den Augen wenn die das Lied hörten. Einige hielten es schon für "Terror". Was mich dann wunderte war, das, genau, bei der Osterhitparade gerade das Lied auf Nummer 1 gesetzt war. Unter frenetischem Beifall der Hörer. Daraus habe ich mehreres geschlußfolgert:
    1. Ich bin nicht der typische ffn-Hörer
    2. Manipulationen bei der ffn-Hörerhitparade halte ich seitdem nicht für ausgeschlossen
    3. Es besteht eine 50/50 Wahrscheinlichkeit das ich entweder keinen massentauglichen Musikgeschmack habe, oder die Hörer und Moderatoren des Senders sind mit dem Einheitsmuckenbrei schon befriedigt :(
     
  23. dea

    dea Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    :mad: !

    Wer Einheitsbrei präsentiert, ist nicht zwingend für dessen Inhalt, insbesondere den musikalischen, verantwortlich.
     
  24. equalizer

    equalizer Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Das sollte ja auch nicht abwertend sein. Ich denke aber doch, daß die Moderatoren da freie Hand haben. Oder nicht? Wird denen ´ne Liste vorgelegt nach dem Motto: "Nu spiel das mal!".......????:wall:
     
  25. dea

    dea Benutzer

    AW: Hörerbeteiligung Osterhitparade ffn

    Nein.
    Ja. Und Abweichungen davon sind wenig bis gar nicht drin. Zu dem Thema gehören Badwords wie "Format" (häufig leider vollkommen mißverstanden, fehlinterpretiert, entsprechend zu Unrecht gescholten) und "Rotation". Musikredakteure gibt es ja auch noch - mehr oder weniger gefesselt. Was hinter den Begriffen steckt, kannst du dir aus unzähligen Threads hier in den Foren erlesen.

    Bei solchen Sachen wie der erwähnten Osterhitparade handelt es sich um eine selbstgefällige Aktion, um gelegentlich etwas Kompetenz und Hörernähe zu simulieren. Nicht mehr und nicht weniger ist das.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen