1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jolyon Brettingham Smith plötzlich verstorben

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von br-radio, 19. Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Der rbb-Moderator Jolyon Brettingham Smith ist kurz nach seiner Samstagabendsendung gestorben.

    Hier der Text der dpa vom 19.05.2008:

    Trauer um Jolyon Brettingham Smith:

    Der RBB-Moderator ist am Samstag kurz nach seiner Sendung "Jolyon Live" überraschend gestorben. Auch die Sanitäter, die sofort ins Studio an der Masurenallee in Berlin geholt wurden, konnten ihn nicht mehr wiederbeleben. Kulturradio-Chefredakteur Wilhelm Matejka sagt der "Bild": "Wir wissen bisher nicht, ob es ein Herzinfarkt oder eine Lungenembolie war." Der Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB) würdigte den 58-Jährigen am Sonntag als einen beliebten Kulturmoderator. "Seine lakonische, angelsächsische, manchmal selbstironische Art war bezwingend", sagte RBB-Intendantin Dagmar Reim.


    Tätigkeit als Komponist, Dirigent und Autor

    Jolyon Brettingham Smith arbeitete seit 1979 beim Sender Freies Berlin (SFB) und danach beim RBB. Im RBB-Kulturradio moderierte er auch die Sendung "Short Opera". Er wirkte zudem als Komponist, Dirigent und Autor und arbeitete als Hochschullehrer an der Universität der Künste

    R.I.P.
     
  2. br-radio

    br-radio Benutzer


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen