1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Messeradios

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von BayrischerRumpfung, 27. September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stell dir vor, es ist photokina, und keiner macht Messeradio...

    Vor ein paar Jahren war der WDR mit einer eigenen UKW-Frequenz dabei.
    Auch Radio Köln hat sich mal unglaublich ins Zeug gelegt.

    Wie laufen aktuell Messen im Radio?
    Wo und zu welchen Events gibts überhaupt noch Messeradio in Deutschland?
     
  2. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Messeradio

    Gute Frage, denn wenn ich mich nicht irre, dann passierte auch zur IFA schon letztes Jahr nichts mehr.
     
  3. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: Messeradio

    Korrekt, da war auch 2005 in Berlin nichts mit einem eigenen Messeradio, aber zur IAA in Frankfurt / Main veranstaltete TruckRadio ein solches und dieses Jahr auf der LKW-IAA in Hannover ebenso. Dies war es meiner momentanen Erinnerung nach. Die ehemaligen Messeradios von Martin Hecht auf der 95,1 in Frankfurt / M. gibt es leider ( z.Zt. ? ) nicht mehr. Schade !!
     
  4. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Messeradio

    Früher gab es immer das "SFB Messeradio" live von der IFA, im Auftrag der ARD und mit technischer Unterstützung der Telekom. Es wurde auf 94,8 (FM) und 103,75 (Kabel) gesendet.

    Heute gibt es immer noch das FRITZ popKOMM-Radio was alljährlich zur größten Musikmesse Deutschlands für ein ganzes Wochenende auf der UKW-Kette von FRITZ ausgestrahlt wird.

    Auch die Hannoveraner Stadtfrequenz von NDR 1 Radio Niedersachsen findet bei HannoverMessen oft ein NDR Messejournal statt.
     
  5. muckepeter

    muckepeter Benutzer

    AW: Messeradio

    Das ist zwar richtig, jedoch nicht Thema dieses Threads. Spezialsendungen bestehender Sender zu großen Messen gibt es sicher zuhauf. In Hannover und umzu kann man aber zweimal im Jahr tatsächlich "Messeradio" hören - nämlich auf einer speziellen UKW-Frequenz sowohl während der CeBit als auch während der Industriemesse.
     
  6. 4db

    4db Benutzer

    AW: Messeradio

    Gab es da nicht sogar 2 Messeradios?

    Wenn ich mich richtig erinnere, wurde zumindest letztes Jahr eins auf dem Stand von O2 Mobilfunk live produziert und parallel dazu lief auch NDR-Messeradio...
     
  7. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Messeradios

    Das von o2 kam auf der 107,4, damals noch Veranstaltungsfunkfrequenz. Mich wundert dass es in Frankfurt oder Köln so etwas nicht (oder nur selten?) gibt. Immerhin sind die beiden Städte für ihre großen Messen bekannt.
     
  8. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: Messeradios

    Zum einen sind die Kosten für die temporäre Einrichtung und den Betrieb des Senders gestiegen, zum anderen sind die Firmen, die dieses MesseRadio durch ihre Werbung finanzieren müssten, aufgrund der dafür nicht überzeugend nachweisbaren Hörerzahlen mit ihren Werbeausgaben dafür zurückhaltender geworden. Da wird lieber bei den den Messeort auch versorgenden überregionalen Sendern während der Veranstaltungszeit Werbung geschaltet. Die kennt der Besucher und schaltet dort eher ein.
     
  9. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Messeradios

    Hätte eher gedacht dass die Gesetze und Auflagen der Landesmedienanstalten ein Problem sind. Bei anderen Veranstaltungen (SWR3 RennRadio z.B.) scheinen ja mehr einzuschalten.
     
  10. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Messeradios

    In Frankfurt läuft Messeradio "nur" intern als "Radio Via Mobile" (das ist der Gang, der alle Hallen verbindet). Es wurde, glaube ich, auch mal regional auf UKW verbreitet - rund um die Werbetafeln am Messegelände war da mal was zu lesen.

    Aber, als technische Frage, könnte dieses Radio ohne UKW direkt in die Kabelnetze eingespeist werden? So käme man bspw. hervorragend in die Hotels (auch der Umgebung). Oder vielleicht mit Standleitung direkt in die großen Messehotels streamen?

    Mal so in die Gegend gesponnen ....
    Gruß, Uli
     
  11. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: Messeradios

    Die LMAs sind meist das geringere Problem ( siehe positiv z.B. in Hessen ). Eher schon eine verfügbare Frequenz, die sich allerdings für 5 - 10 Tage eigentlich auch immer finden lässt. Das swr RennRadio zählt da ausnahmsweise wenig, da es kürzer ist und auf bestehende Infrastrukturen zurückgreifen kann. Ebenso wie Radio Nürburgring.
     
  12. uwe-hb

    uwe-hb Benutzer

    AW: Messeradios

    In welchen Hotels gibt es denn noch einen genutzten Radioempfang (außer den 3-4 unbeachteten bildlosen Fernsehkanälen)?
     
  13. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: Messeradios

    @ udnevent: Radio Via Mobile war / ist (noch immer ?) das Radio von Martin Hecht, welches einige Jahre lang mehrmals jährlich zu verschiedenen Messen über UKW ausgestrahlt wurde. Die gesehenen Tafel sahen so aus.

    Wenn die LPR-Hessen wieder eine Lizenz erteilen würde, sollte auch theoretisch eine Kabeleinspeisung möglich sein. Allerdings würde die wohl aus Kostengründen wirtschaftlich keinen Sinn machen ( Liegt im iesy-Kabelnetz begründet ).

    Bei Schaltung z.B. eines Web-streams sollte auch die Zuführung in die grossen Hotels kein Problem sein. Nur .. wer macht sich dort die Arbeit, dieses Web-Signal dann in das Hausnetz einzuspeisen ( sofern dies aufgrund bestehender Hausnetzverträge überhaupt zulässig wäre ? )
     
  14. 4db

    4db Benutzer

    AW: Messeradios

    Das ist wohl der Hauptknackpunkt:
    Kein Mut mehr in der Wirtschaft und absolute Ratings-Hörigkeit.
     
  15. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Messeradios

    Messeradio?

    Fragt doch mal beim Domradio nach.;)
     
  16. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Messeradios

    "In welchen Hotels gibt es denn noch einen genutzten Radioempfang"

    Bergkurparkhotel Kassel (Bayern 3 läuft im Restaurant), Queens Baden-Baden, Hotel du Sablon Brugge, Novotel Brugge, Sofitel Brugge, Center Parcs Lüneburger Heide, Crowne Plaza Heidelberg...eigentlich hat jedes Hotel über den Fernseher (örtliches Kabelnetz oder hauseigenes Kabelnetz) Kabelradio und zusätzlich Radiowecker oder sogar Stubenradios.

    PS: Für das alljährliche Hessentagsradio lassen sich doch auch immer Frequenzen finden.
     
  17. uwe-hb

    uwe-hb Benutzer

    AW: Messeradios

    Klar, das Kernwort hieß jedoch "genutzt".
    Und ich glaube das nur ein winziger Bruchteil der Hotelgäste das Hotelradio nutzt.
     
  18. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Messeradios

    Dass es nicht genutzt wird liegt aber an einem anderen Fakt.
    Wenn du auf Geschäftsreise bist hast du doch sicher Wichtigeres zu tun als Radio zu sehen oder fernzusehen. Da wird mit den Kollegen an der Bar gefeiert, man bestellt sich K**s und N****n aufs Zimmer und bereitet die Präsentation für den nächsten Tag vor.

    Einige Hotels haben sogar ausschliesslich Radio über den (am Kabel angeschlossenen) Fernseher und darauf wird auch in der Anleitung und der Willkommens-Mappe hingewiesen. Wenn man also Radio hören will muss man wohl oder übel das Schwarzbild wählen.

    Aber auch im Urlaub gehst du weg und sitzt nicht im Hotel rum um Radio zu hören.
     
  19. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Messeradios

    Nunmal vorsichtig. Nicht jeder arbeitet bei VW!!!!! :D
     
  20. Radious

    Radious Benutzer

    AW: Messeradios

    :rolleyes: Traumtänzer...öffne mal deine Augen, wenn das dein Ernst sein sollte
     
  21. 4db

    4db Benutzer

    AW: Messeradios

    Zur Buchmesse macht der hr ja eine Menge. Aber so richtig "Messeradio" ist das eigentlich auch nicht...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen