1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Alkonade, 11. November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alkonade

    Alkonade Benutzer

    Da gehört schon viel Ignoranz und Dreistigkeit dazu, eine Sondersendung oder Neu-Deutsch: ein "Special" zum Mauerfall zu machen, dieses Programm dann auch noch "Grenzenlos im Norden" zu nennen und darin ausschließlich Westmusik zu spielen!

    Ich hatte das zweifelhaft "Vergnügen", diese Sendung von kurz nach 6 bis Mitternacht verfolgen zu "dürfen" (danach sind meine bekannten ins Bett gegangen), und in der ganzen Zeit kam sweit ich das mitbekommen, habe, kein einziger Ost-Titel ! Dafür aber gleich 3mal Phil Collins, 3 mal Udo Lindenberg und je 2x Snap, Roxette, Robin Back und Peter Maffey.

    Von "Über 7 Brücken" lief natürlich die (wesentlich schlechtere!) MAffey-Fassung. NDR2 hätte sich doch kein "Zacken" aus der Krone gebrochen, wenn sie einen Titel von den Puhdys oder von Keimzeit aufgelegt hätten! Und "Am Fenster" von City oder "Über ihr taute das eis" von Silly gehört einfach in so eine bedeutsame Sendung!

    Statt dessen waren so "wichtige" Lieder zu hören wie "Toms Dinner" von Susanne Vega, Guru Josch mit "Infinity" oder "Snap" mit "Ups Up". Welche Verbindung diese und auch einige andere Titel mit der Wendezeit haben sollen wird wohl auf ewig, ein gut behütetes Geheimnis der Musikredaktion bleiben denn auch wenn die Moderatoren regelmäßig betont haben dass die gespielte Musik aus ´89 stamme, so waren doch etliche Stücke darunter die entweder viel jünger (Allanae Miles - "Black Velvet", Snap - "the power" ) oder aber bedeutend älter (Phil collins -"In the air tonight", Enia - "Orinocco Flute") waren.

    Mir als gebührtiger Sachse wurde an diesem Abend bildlich vor Augen gefühlt, das die "Mauer in den Köpfen" auch 20 Jahre "danach" noch steht und was es heißt ein , "Bürger 2. Klasse" zu sein.

    Unsere Kultur, die ostdeutschen Traditionsgruppen, die Musik von hier - alles nichts mehr wert! Im Gelobten "Wessiland" ist ja alles viel besser! Ich bin froh wenn, ich heute abend wieder zuhause bin.

    Und das ist dann der Sender für den "ganzen Norden" !? Pfui Teufel! Mir wird schlecht vor soviel Scheinheiligkeit und Heuchelei!
     
  2. Brocken

    Brocken Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    Hallo, da ich die Sendung auch gehört habe, kann ich dies für diesen Zeitraum in dem ich dabei war auch bestätigen. Die Beiträge waren teilweise schon recht emotional und die alten Töne mit Thomälen aus jender Nacht waren Gänsehaut pur, ich hing 1989 die ganze Nacht vorm Radio und habe zwischen Rias2 und NDR 2 hin und hergezappt. Die Musik fand ich total klasse, es waren (soweit ich gehört habe) alles 89er Songs. Auf DDR Titel habe ich nicht so geachtet, stimme aber zu! Den ein oder anderen Ost-Hit hätte man einbauen können - es muss ja nicht 60/40 sein :)
     
  3. Plattenschrank

    Plattenschrank Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    [/IRONIEMODUS an]

    Sehr geehrte(r) Herr/Frau Alkonade,
    die von Ihnen vermissten Titel sind leider allesamt schlecht getestet. Bei uns laufen nur die besten Hits der 80er und 90er und das Beste von heute. Nur das, was die Hörer auch wirklich hören wollen! Dafür engagieren wir von Ihren Gebühren nur die renommiertesten Marktforschungsinstitute. Wir machen schließlich kein Radio von vorgestern.
    MfG
    Ihre NDR-Redaktion

    [/IRONIEMODUS aus]
     
  4. rakete

    rakete Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    Wenn bei NDR2 mal irgendwas anderes läuft als Phil Collins, dann darf man das schonmal ein Special nennen. Was das alles aber mit dem Mauerfall zu tun hat, weiss man wahrscheinlich nur am Rothenbaum.
     
  5. benno

    benno Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    Osttitel testen im Westen auch nicht !
     
  6. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    Dass die Osttitel im Westen "nicht testen", mag unbestritten sein, nur sendet NDR 2 eben auch auch für Mecklenburg-Vorpommern; also hätten durchaus Ausnahmen, die des Plattenschranks Regel bestätigen, in diesen Zeiten sein können. - Könnte es nicht eventuell, vielleicht sein, dass beim NDR irgendwann einmal festgelegt wurde, dass bei der Kolonisation des neuen Sendegebietes dessen kulturelles Erbe ausgelöscht zu werden hat, um keine Begehrlichkeiten im Restsendegebiet zu erzeugen?
     
  7. count down

    count down Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    Nicht gut oder nicht schlecht? An Deiner Formulierung erkennt man, dass mit "ein Titel testet nicht" heutzutage wohl immer als "testet schlecht" gemeint ist. Titel, die "gut testen" gibt es anscheinend kaum noch.

    Bei allem traurig, dass in Sondersendungen nur Titel laufen dürfen, die im Pool liegen und damit das Hören dersdelben unerträglich machen.
     
  8. Brocken

    Brocken Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    Möglicherweise ging es neben der Musik aber auch um redaktionelle Inhalte. Was ich gehört habe war emotional und hat mich in die Zeit zurückversetzt. Musik: da man auch früher beim NDR Ostmusik gespielt hat (Plattenkiste) hätte man sich keinen Zacken aus der Krone gebrochen wenn man eine Osthit pro Stunde gespielt hätte!
     
  9. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    Sogar das kleine Radio Bremen hat es geschafft, Osttitel, die sonst eigentlich nicht laufen, ins Tagesprogramm einzubauen, als da waren
    • Hagen, Nina ... Du hast den Farbfilm vergessen
    • Puhdys ... Alt wie ein Baum
    • City ... Am Fenster
    • Perl ... Zeit, die nie vergeht
    • Karat ... Uber sieben Brücken mußt du gehen
    • Freudenberg, Ute & Gruppe Elefant ... Jugendliebe
    • Renft ... Wer die Rose ehrt
    • Neumis Rock Circus ... Der Clown
    • Biege,Holger ... Sagte mal ein Dichter
    • Karussell ... Als ich fortging
    • Puhdys ... Wenn ein Mensch lebt
    • Transit ... Ich fahr an die Kueste
    • Lippert,Wolfgang ... Erna kommt
    Geschadet hat es der Hörerschaft bestimmt nicht. - Sicherlich war denen in Hamburg der Aufwand zu hoch. Aber, was wurde heute in einem anderen Faden vom Hinhörer zitiert, das ARD-Jahrbuch 2009 in Bezug auf die Qualität der ARD. Also NDR, dann fangt einmal an, darüber nachzudenken.
     
  10. rakete

    rakete Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    Da hätten die ja losgehen und eine zweite CD kaufen müssen. Kann man wirklich nicht verlangen.
     
  11. DJAxel

    DJAxel Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    Fast getroffen!
    Nur: die 90er hat man bei NDR 2 quasi abgeschafft. Alle paar Stunden läuft mal ein Titel aus diesem Jahrzehnt, in der Regel kurz vor halb, wo vorher nicht geclaimt wird, also
    *IRONIE AN*
    der Jingle erzählt, dass jetzt der Sound der 80er kommt und danach das beste von heute.
    Und: NDR 2 hat tolle Moderatoren: die können diesen Text sogar noch 1 : 1 nachsprechen. Sie üben das nur ca. 8 - 10 Mal pro Stunde!!!
    Hammer!
    *IRONIE AUS*

    Aber immerhin haben sie bewiesen: sie sind technisch in der Lage auch andere Titel zu spielen als das Dauer-Rotationsgedudel.

    Eine Frage bleibt allerdings offen:
    Man stelle sich vor, die Mauer wäre z.B. 1993 gefallen. NDR 2 hätte bestimmt keinen Titel (naja, vielleicht einen pro Stunde) aus diesem jahr gespielt. Passt nicht ins Programm.
    Es entscheidet hier nicht die Vielfalt, sondern nur das Erscheinungsdatum:wall: des Titels.
    Bin tierisch enttäuscht vom NDR 2-Programm, siehe auch die anderen Threads zum Thema...

    Aber um noch einmal zur Problemstellung zurückzukommen: Ost-Titel sind wirklich vernachlässigt worden. Als "Wessi" ist mir das am 9.11. gar nicht so aufgefallen, da ich von der plötzlichen "Vielfalt" doch ein bisschen überwältigt war, immer mit dem Hintergedanken, das 80 % dieser Titel wohl keine Chance haben, je wieder im Programm gespielt zu werden...
     
  12. rakete

    rakete Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    Das ist so nicht ganz richtig. Ich war neulich abends mit einem geschmacksbefreiten Fahrer auf der A24 unterwegs, der sogar hinter Schwerin noch tapfer bei NDR2 blieb, anstatt Radio einzuschalten. Es ertönte der berüchtigte Claim "Der Sound der 80er und das beste von heute". Unmittelbar darauf folgten Blur und Dandy Warhols. Ich glaube aber nicht, dass die beim NDR wissen, dass das 90er ist.
     
  13. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    Was mich ärgert: NDR 2 wiederholte in der Nacht zum 10. November nur Ausschnitte aus der Sondersendung mit Volker Thormählen und Rüdiger Knott - die Musik von damals wurde selbstverständlich nicht gesendet. Das war vor etwa zehn Jahren anders gewesen: Da wiederholte NDR 2 die Sendung fast vollständig. Es war also auch die Musik von damals zu hören; hier und dort wurde aber ein Titel ausgetauscht. Zum Glück habe ich die erste Wiederholung größtenteils mitgeschnitten.
     
  14. kosackenzipfel

    kosackenzipfel Benutzer

    AW: NDR 2: Musikauswahl von „Grenzenlos im Norden“

    Welche Titel wurden in der Nacht 1989 denn gespielt?
    Das würde mich echt interessieren!
    Vielen Dank, Gruß K.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen