1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues On-Air-Design für SWR1

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mathepauker, 03. August 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mathepauker

    mathepauker Benutzer

    SWR1 RP kündigt an, dass es ab dem 6. August ein neues On Air Design gebe. Das wird dann vermutlich auch für SWR1 BW und das gemeinsame Mantelprogramm aus Baden-Baden gelten.

    Bei SWR1 RP im Netz gibt es als Vorgeschmack schon drei Show Opener zum Herunterladen. Dazu heißt es:
     
  2. chapri

    chapri Benutzer

    Der Vierfachton am Jingle-Ende hat immerhin höheren Wiedererkennungswert als die "Selfmade-Jingles"; gut so!
     
  3. dramaking

    dramaking Benutzer

    Wenn den Mainzern ernsthaft dieses nicht mehr vorhandene Design im Sound gefällt, erklärt das natürlich auch den Zustand des Gesamtprogramms.

    Außer den vier altbekannten Tönen am Schluß ist in diesen Openern doch praktisch nichts zu hören.
    :wall:

    Warum greift man nicht gleich wieder zum trockenen Pausenzeichen aus den 70ern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 03. August 2014
  4. freiwild

    freiwild Benutzer

    Das Audiologo bleibt das gleiche, nur imitiert es nun den 8-bit-Klang der 80er. Ob man damit die Digital Natives gewinnen will, auf die der Intendant erklärtermaßen so scharf ist?
     
  5. christoph333

    christoph333 Benutzer

    In SWR1 BW wird das neue On-Air Design erst im laufe des Monats kommen. Habe mal bei SWR1 BW auf Facebook und Otto Meyer nachgefragt. Könnte dann für die Hörer von SWR1 RP komisch klingen. Tagsüber das neue Design und Abends und Nachts noch das "alte" Design aus Baden Baden :)
     
  6. grün

    grün Benutzer

    Was nutzt bei SWR1 RP ein neues On-Air-Design, wenn das Programm selbst musikalisch immer so einschläfernd daherkommt?
     
  7. freiwild

    freiwild Benutzer

    Offenbar nutzt man die Rheinland-Pfälzer als Versuchskaninchen, damit man im Zweifel noch nachbessern kann, bevor man in Baden-Württemberg Schaden anrichtet. Meiner Erinnerung nach wurden sowohl bei SWR1 als auch bei SWR4 schon öfter neue Sounddesignelemente zuerst in Rheinland-Pfalz eingeführt, ehe sie auch nach BaWü kamen - und in manchen Fällen auch gar nicht. Bei SWR4 wurde, wenn ich mich recht erinnere, das dritte Sounddesign sogar zwei oder drei Jahre lang nur in Rheinland-Pfalz genutzt (während in BaWü das zweite Design in Benutzung blieb); und das von den beiden Funkhäusern im wöchentlichen Wechsel gestaltete gemeinsame Abendprogramm hat natürlich jeder in seinem Design gefahren, wodurch dieses dann auch im anderen Land zu hören war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03. August 2014
  8. grün

    grün Benutzer

    Dieses dämliche "Immer fundiert informiert" bei SWR1 RP, gesprochen über den Nachrichtenjingel, hat man in BW bis heute zum Glück nicht übernommen.
     
    Avox und freiwild gefällt das.
  9. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Das möchte ich jetzt noch gar nicht einschätzen. Unter Kopfhörern (DT 770 pro) fiel mir dieser "Vierfachton" am Ende aber sofort negativ auf. Es tut in den Ohren weh.

    Ich möchte nicht wissen, wie dieser Vierfachton später im Auto - bei logischerweise etwas höheren Abhörlautstärken, die man ja eigentlich nur braucht, weil ein Auto hauptsächlich tieffrequent stört - in den Ohren "schmerzen" wird. Man wird wohl instinktiv das Radio leiser stellen oder "die Mitten" ("Quäke" - so bei 2-4 kHz) am EQ rausdrehen...

    Aber warten wir einfach mal ab.
     
    freiwild gefällt das.
  10. christoph333

    christoph333 Benutzer

    Naja dadurch das viel Sendungen in BW und RP kommen wie Stadion, Kopfhörer, die Nacht usw wird das neue On-Air Design in BW auch kommen diesen Monat. Wurde ja auch von SWR1 BW bestätigt.
     
  11. Ganztageshörer

    Ganztageshörer Benutzer

    Da sind ja zwei "Vierfachtöne" am Ende - und beide finde ich viel zu hoch ...
     
  12. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Genau das ist der Punkt! Die Frequenz der vielen Oberwellen (nicht der Grundfrequenz) fällt genau in den Bereich, für den das menschliche Ohr am empfindlichsten ist. Einfach mal Wikipedia fragen - Hörschwelle usw.

    Schreiend vor einem Löwen wegrennende (Ur-)Menschen oder kleine Babies "quäken" nicht ohne Grund bei etwa 2400 Hz am lautesten - genau dort wo unser Gehör die größte Empfindlichkeit - knapp über der physikalisch noch sinnvollen Grenze (thermisches Rauschen) besitzt! Das betrifft m.E. auch Diana Ross mit ihrer Stimme bei den "Supremes" in den 60ern!

    Siehe ab hier:
    http://www.radioforen.de/index.php?threads/swr1-grosses-radio-mit-macken.23241/page-63#post-673875

    Ich schreibe sowas doch nicht ohne Grund. Solche Frequenzen "nerven" wirklich sehr leicht, wenn sie zu laut ankommen! Darum dreht sie jeder DJ bei Bedarf etwas raus...
     
  13. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    Exkurs:

    Fast richtig: Bei SWR4 muss man sich vergegenwärtigen, dass RP letztendlich immer ein umfangreicheres Sounddesign nutzte als BW: SWR4 RP unterlegte seinen Wetterbericht ab Sendebeginn 1998 (wie auch zuvor schon SWF4) mit Musik (ziemlich schnell dann auch den Verkehrsfunk), die entsprechenden Verpackungselemente blieben in BW schlicht ungenutzt. Dies änderte sich auch mit der Verpackungserneuerung von 2004(?) nicht. SWR4 RP jingelte und bettete deutlich vielfältiger und häufiger, übrigens wurde der neue Werbungsbumper seinerzeit nur in Mainz übernommen, nicht in Stuttgart.

    Dann - 2010 - eine Überraschung: Mit der Februar-Reform von BW erarbeitete man ein wieder neues Sounddesign, welches zuerst in Stuttgart eingeführt wurde. Außer Werbung (1998) und Nachrichten (2004, allerdings mit neuer Ansage) hatte SWR4 BW nun komplett neue Jingles, während RP munter mit den alten Elementen weiterarbeitete. Erst am 13. September 2010, als BW auch Werbungs- und Nachrichtenverpackung erneuerte, zog RP nach und führte ebenfalls neue Elemente ein. Diese sind heute noch im gemeinsamen Abendprogramm aus Mainz zu vernehmen und ähneln stark dem Verpackungsmaterial von BW, sind jedoch nicht identisch damit.
    Seit wenigen Monaten setzt SWR4 RP übrigens wieder neue Jingles ein (v.a. Wetter, Verkehr, Show-Opener), die aber nur während der eigenen Sendungen, die BW nicht übernimmt, laufen.

    Ein heilloses Durcheinander also!
     
    freiwild gefällt das.
  14. Ganztageshörer

    Ganztageshörer Benutzer

    Ich glaube das geht aber alles in allem wie bei den Internetseiten in Richtung "weniger ist mehr": Früher (vor fünf bis zehn Jahren) hat man im Radio häufig Jingle gehört, bei denen man bis zum Ende dachte da spielt ein ganzes Orchester mit. Bei den heutigen Jingles (z. B. auch bei DKultur) sind eher wenige kurze Röne zu hören, es soll - denke ich mal - alles "leichter" klingen.
     
  15. christoph333

    christoph333 Benutzer

    So hab ich mir das mit dem neuen ON-Air Design aber nicht vorgestellt das jetzt auf SWR1 BW immer SWR3 läuft wie seit 0:04 Uhr :)
     
  16. Aktiv

    Aktiv Benutzer

    In RP läuft auch swr3
     
  17. grün

    grün Benutzer

    Gar nicht mitbekommen. Aber beruhigt Euch, alles wieder normal.:)
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  18. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Um 0100 war auf DAB (Kanal 8D) alles normal. SWR1 klang wie immer...
     
  19. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Der "grün" war ein paar Sekunden schneller. ;)
     
  20. dramaking

    dramaking Benutzer

    Sehr unprofessionell. Madam hält es nicht für nötig zu erklären (oder sich sogar dafür zu entschuldigen), warum da eine Stunde Krach zu hören war.

    Laut Musikrecherche hat sie nicht mal versucht in der Stunde zu senden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04. August 2014
  21. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    @dramaking: Ich sage es ungern, aber ich muß es tun: "Sehr unprofessionell" ist es auch, wenn man eine Story in die Welt setzt und dann keine Links mitliefert.
     
  22. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @grün:
    Ich habs glücklicherweise im wahrsten Sinne des Wortes verschlafen. War wahrscheinlich auch besser so. ;)
     
  23. adrian1982BO

    adrian1982BO Benutzer

    Apropos SWR3. Wer hat das erlebt? Besondere Komik hatte die Sache, dass nur ein Teil des SWR3 Landes das erlebt hatte:

     
    RomanMMWallner, Johny24, chapri und 2 anderen gefällt das.
  24. grün

    grün Benutzer

    Ich habs damals zufällig gehört. Marcus Barsch hat das großartig gemeistert, wie ich finde.
     
  25. adrian1982BO

    adrian1982BO Benutzer

    gibt es jemanden, der sich wundert, was da passiert ist? Ich frage das des wegen, weil es damals ja nicht im gesamten SWR Land vorkam.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen