1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues WDR-Homepagelayout

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von freiwild, 23. Februar 2016.

  1. freiwild

    freiwild Benutzer

    Und wieder ist wdr.de relauncht worden. Anders als beim letzten Mal (wer mag, kann diesen Thread nachlesen), ist fast das gesamte WDR-Angebot umgestellt worden. Technisch wird nun der Baukasten genutzt, der den ARD-Seiten (ard.de/daserste.de/tagesschau.de, sowie dem vom WDR betriebenen sportschau.de) schon länger im Einsatz ist. Gut so! Das ist tatsächlich eine gute Lösung, was Responsive Design angeht, und wesentlich besser als die Eigenentwicklungen, wie sie etwa der SWR verwendet.

    Ebenfalls vom neuen Design betroffen ist die Seite von Funkhaus Europa, die nun deutlich WDR-lastiger wirkt. Zuvor war man zwar in den WDR-Baukasten eingebunden, präsentierte sich aber deutlicher als Gemeinschaftsveranstaltung von WDR, RB und RBB. Auch domaintechnisch wurden Funkhaus Europa zusammen mit WDR 2 bis 5 bei wdr.de eingegliedert.

    Sowohl design- wie domaintechnisch eigenständig geblieben sind 1Live und Kiraka. Soweit ich das übersehen konnte, ist das alte WDR-Design noch an einer einzigen Stelle zu finden, nämlich der WDR-Presselounge. Und, wenn man so will, (geringfügig modifiziert) bei Radio Bremen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2016
  2. Terhorst151

    Terhorst151 Benutzer

    http://www1.wdr.de/hilfe/relaunch168.html

    Für WDR 4 stellt man z.B. fest, dass beim Team die Moderatoren jetzt nach Tages-und Abendmoderatoren eingeteilt werden.
    Oder dass man für die Liebhabersendungen keine Infos zum Thema der nächsten Sendungen mehr findet.

    Allgemein stelle ich als größte Verschlechterung fest:
    Es gibt keine Programmvorschau mehr zum Download.

    Auch ansonsten finde ich das neue Design doch etas unübersichtlich und arg gewöhnungsbedürftig...
     
  3. Maschi

    Maschi Benutzer

  4. Terhorst151

    Terhorst151 Benutzer

    Na, wenigstens das...
     
  5. Maschi

    Maschi Benutzer

    Und offenbar hat keiner (außer WDR 3 und 5) mehr ein Programmschema auf seiner Seite oder eine eigene Programmvorschau, konnte man bei WDR 2 noch bis gestern für 2 Tage im Voraus die Moderationspläne sehen, sieht man nun nur noch den aktuellen Moderator und auch bei WDR 4 führt der Klick auf "Programm" auf die normale wellenübergreifende Programmvorschau.
    Ebenso unlogisch, die bei WDR 2 schon bestehende Unterteilung in Tages-und Abendmoderatoren ist mit dem Relaunch dort wieder aufgehoben :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2016
  6. radprofi

    radprofi Benutzer

    Das neue Layout sieht exakt so aus wie bei ard.de, nur in langweilig-grau. Außerdem verliert man durch den schwachen Kontrast schnell die Übersicht. Is aber auch egal, es sieht ja wenigsten sooo modern aus...
     
    Maschi gefällt das.
  7. Maschi

    Maschi Benutzer

    Nicht, dass die Homepage noch mehr Nutzwert hat als das Programm...
     
    Mannis Fan und grün gefällt das.
  8. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    Wenn es nach "Lieblingshits" nun auch noch "Lieblingsknipps" (übrigens in 2 unterschiedlichen Schreibweisen!) auf der WDR 4-Homepage heißt, ist es bestimmt bis zu den "Lieblingsstaus" auch nicht mehr sehr weit ...
     
    Maschi und Audiofrosch gefällt das.
  9. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Knipp ist doch etwas zum Verspeisen aus der Bremer Region, und zwar ein "Arme-Leute-Essen" mit Getreide in der Masse, weil's für nur Fleisch nicht ganz gereicht hat.
     
    Maschi gefällt das.
  10. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Homepagelayout... Für so nen Scheiß ham se Geld. Wieder mal typisch.
     
    grün und Maschi gefällt das.
  11. Maschi

    Maschi Benutzer

    Oder der Lieblingsknipp, zumindest des Herrn K.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2016
    Ammerlaender gefällt das.
  12. freiwild

    freiwild Benutzer

    Ich denke, dass es schlimmere Gebührenverschwendung gibt als die Adaption des bereits bestehenden ard.de-Designs für wdr.de.
     
  13. Radiofreak01

    Radiofreak01 Benutzer

    Wird immer alles einheitlicher! Keine Viellseitigkeit mehr. Ich kann das nicht ganz nachvollziehen. Knappe Beitragsgelder hin oder her.

    Vielfalt ist alles!
     
  14. Maschi

    Maschi Benutzer

    Wer weiß, ob nicht wie beim WDR-Gesetz die Konkurrenz (hier die Printmedien) bei den Veränderungen mit"getrieben" hat? Tatsache ist jedenfalls, dass die Erreichbarkeit der lokalen Nachrichten deutlich erschwert wurde.
    Auf der Startseite kann man unter dem Reiter "Nachrichten" lediglich unter den 3 Großräumen Rheinland, Ruhrgebiet und Westfalen-Lippe wählen. Ist man dann in einer dieser, kann man immerhin 4 Meldungen je Landesstudio aufklappen.
    Und auf den Seiten der Landesstudios findet sich auch nur der Link zu den Meldungen aus den Großräumen. Der schnelle Überblick über Nachrichten aus z.B. eben Ostwestfalen-Lippe via studio-bielefeld.de ist hin, im Zweifel schaut man dann doch bei den Printkollegen vorbei...
    Und das verbliebene Angebot nach Einstellung der Radiobroschüre ist auch weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2016
  15. Terhorst151

    Terhorst151 Benutzer

    Wie übersichtlich und "lecker" war doch das Homepagedesign von WDR 4 2007. Blaue Schrift auf weißem Hintergrund, das war einfach freundlich:
    Altes WDR 4-Homepagedesign.jpg
     
    radiospezialist gefällt das.
  16. freiwild

    freiwild Benutzer

    Oh, da ist mir rückwirkend die Urheberschaft an diesem Thread zuerkannt worden. Welch nette Überraschung. Der Verweis in meinem nun ersten Beitrag hier, "wer mag, kann diesen Thread nachlesen", bezieht sich natürlich auf diesen Thread.

    Heute nacht (oder schon gestern abend) wurde wohl schon weitergewerkelt. Zum einen ist nun auch 1Live bei wdr.de eingegliedert, sowohl technisch wie hinsichtlich der Domain. Der Unterschied ist allerdings nur mit der Lupe zu erahnen, bzw. wenn man die beiden Seiten direkt nebeneinander aufschlägt: alt | neu .

    Ruft man die WDR-Presselounge vom Smartphone auf, erscheint sie übrigens auch dort im neuen Design, auf dem Desktop dagegen immer noch in alt.

    Das letzte und das vorletzte Design von wdr.de kann man übrigens im Designtagebuch begutachten.
     

Diese Seite empfehlen