1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

Dieses Thema im Forum "Über radioforen.de" wurde erstellt von Heinz Wäscher, 10. Oktober 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Heinz Wäscher

    Heinz Wäscher Benutzer

    Hallo!

    In letzter Zeit hab ich ein kleines Problem. Normalerweise bin ich in den Foren, die ich öfter besuche, permanent eingeloggt. Seit einigen Wochen muss ich mich jedes Mal wieder einloggen.

    An was liegt es? Wie kann ich das Problem beheben?

    Für eine Lösung des Problems wäre ich wirklich sehr dankbar!
     
  2. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    Hast du mal alle Cookies auf deinem PC gelöscht?

    Für IE 7: Extras (oder das Zahnrad) - Internetoptionen - Browserverlauf - Löschen - COOKIES auswählen (siehe Screenshot).

    [​IMG]

    Vielleicht löst das dein Problem, da die Anmeldungen in Foren als Cookie abgelegt werden.
     
  3. dea

    dea Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    Ansonsten stellt sich die Frage, ob die Cookieverwaltung im Browser umgestellt
    wurde und feste Cookies nicht mehr ohne Einzelgenehmigung angenommen werden.
    Auch einige Internet-Security-Programme können durch Filter das Ablegen von
    Cookies verhindern und benötigen Freigaben für vertraute Seiten.
     
  4. Heinz Wäscher

    Heinz Wäscher Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    Hallo!

    Die Cookies habe ich nun gelöscht - das Problem scheint aber nicht behoben.

    Was könnte es sonst noch sein?


    Ich bin übrigens Firefox-Nutzer.
     
  5. dea

    dea Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    Siehe Cookiebehandlung! Begib dich bitte in die Optionen deines Browsers und
    zwar in den Bereich Privatsphäre. Dort kannst du festlegen, wie mit Cookies
    verfahren werden soll.
    Im gezeigten Beispiel werden Cookies von Fremdservern gar nicht akzeptiert
    und alle anderen Cookies werden einzeln abgefragt. Wenn du eine solche
    Einstellung verwendest und zum Bleistift aus Versehen bei einer Website, die
    fixe Cookies benutzt, "Ablehnen" ausgewählt hast, während du gefragt wurdest,
    dann ist das möglicherweise solange so, bis du die Seite aus der ebenfalls hier
    sichtbaren Seitenliste wieder entfernst. Wie das geht, ist selbsterklärend.

    Solltest du das Adblock+ Plugin verwenden, dann begib dich auch dort in die
    Optionen und prüfe die Einstellungen, die das Laden von Daten verhindern
    könnten. Da hier keiner weiß, ob dem so ist und was bei dir da drin steht,
    musst du das bitte allein herausfinden, denn die Blockmöglichkeiten sind dank
    Wildcards extrem sensibel setzbar.
     
  6. Heinz Wäscher

    Heinz Wäscher Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    Ich habe keinen Adblocker. Eigentlich sind die Cookies auch noch aktiviert. Im Anhang ist mein Fenster. Ich bin irgendwie verzweifelt :rolleyes:
     

    Anhänge:

  7. dea

    dea Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    Hinter dem Englischen Wort exceptions stecken die Ausnahmen.
    Hast du diese Liste nach Webseiten und deren Status durchsucht, ob sie zu
    denen gehören, die Cookies backen dürfen oder nicht?
     
  8. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    Ist "angemeldet bleiben" beim Einloggen angeklickt?
     
  9. Heinz Wäscher

    Heinz Wäscher Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    Ja, angemeldet bleiben ist angeklickt.

    Und in der Liste ist keine einzige Seite eingetragen. Und es darf leider von keiner Seite gebacken werden. Das ist das Problem.


    Danke schonmal für die Hilfe!
     
  10. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    äähh, ich habe das gleiche Problem öfters.... Tippe einen ellenlagen Text als Beitrag / Antwort (aral möge mir verzeihen :D) und trotz dem Klick auf "angemeldet bleiben" und obwohl der PC mich sogar als "angemeldet" / "sie dürfen Beiträge verfassen" zeigt .... :
    In dem Moment, wo ich den Beitrag hochladen will, kommt "sie haben keine Berechtigung".
    Und dann muß ich alles getippte per drag & drop (kopieren) in ein word.doc sichern, mich nochmal anmelden und dann wieder in das Nachrichtenkästchen einfügen.
    Passiert immer dann, wenn ich vielleicht mal (mit Nachdenken) 15-20 min an einem Text hocke.
    Arbeite mit einer firewall. Und beim Hochfahren/Neustart werden automatisch alle bisherigen cookies gelöscht, bzw sind es schon beim vorherigen Runterfahren. ich hoffe, daß ich nicht mitten im Betrieb auch noch "händisch" irgendwelche cookies löschen muß?
     
  11. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    @Heinz:
    Hast du evtl. vor "kurzem" eine dieser unnötigen Internet-Security Programme installiert?
    Norton360, Norton Internet Security, G-DATA Internet Security, Kaspersky...

    Evtl. haben die einen "Privatssphären-Modus", der das Ablegen von Cookies blockt.
     
  12. Heinz Wäscher

    Heinz Wäscher Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    Nein, hab ich auch nicht... leider...
     
  13. Heinz Wäscher

    Heinz Wäscher Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    Kann mir denn niemand helfen?
     
  14. dea

    dea Benutzer

    AW: Problem mit Foren: Eingeloggt bleiben?

    Lieber Kollege,

    es ist reichlich schwierig, per Ferndiagnose "zauberhafte" Probleme zu lösen,
    wenn nahezu alle, auf die Schnelle stellbaren Fragen bereits mit "nein"
    beantwortet worden sind.
    Weder auf deiner Seite noch auf der helfen wollender sind Fehler ausgeschlossen
    und aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass Leute, die in Softwaredingen nicht
    gut bewandert sind, selbst am Telefon bei Supportversuchen daran scheitern,
    für den Supporter brauchbare Antworten auf dessen Fragen zu liefern.

    Insofern entwickelt sich das Spiel hier per Forum dann auch schnell zu richtigem
    Blösdinn, wo einer wie der andere dann als Trottel dasteht und die Blöße mag
    sich hier sicher keiner geben, der sich sicher sein kann, grundlegende Sachen
    erfolgreich beheben zu können.

    Dir bleiben genau zwei Lösungen:
    1. Entweder der Gang zu einem Profi und entsprechend Geld zahlen oder
    2. Hinreichend Vertrauen zu einem Bekannten im Internet und mit diesem per
    Telefon und einer Remote-Desktop-Verbindung (z.B. mit Netmeeting) diesen
    auf deinen Rechner schauen und die Sache beheben zu lassen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen