1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von radiocritics, 12. Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiocritics

    radiocritics Gesperrter Benutzer

    Die Qualität eines Radiosenders hängt meiner Ansicht nach auch von der vielen Flexibiliät der Musikauswahl auf dieser Radiostation ab. Denn wenn bei der jeweiligen Programmgestaltung nur immer die gleichen Songs oder Lieder gespielt werden wirkt das für mich sehr einfallslos und mit der Zeit etwas fahl und kann sogar die Zuhörer(innen) aufregen weil die gleichen Lieder bzw. Songs gespielt werden. Das kann dann die Hörer(innen) ziemlich einschläfern und deshalb diese dann während der Arbeit dann soweit stören, daß sie sich dann während der jeweiligen Arbeit nicht konzentrieren können und immer wieder mehr Pausen einlegen müssen. Das gibt dann kein gutes Arbeitsklima in der jeweiligen Abteilung eines Betriebes und schafft auch dann für Mißstimmung in den jeweiligen Zimmern der Firma! Was dann letztenendes zu einem möglichen Mobbing führen kann.

    Die jeweilige Musikauswahl sollte eigentlich im Laufe der Zeit immer wieder erweitert und ausgedehnt werden. Es ist eignetlich nicht zielführend z.B. nur Volksmusik z.B. zu spielen sondern auch einmal wieder etwas poppiges einbauen könnte. Natürlich soll und kann das ein Sender selbst entscheiden, denn das liegt im jeweiligen Bereich des Programmchefs der Sendestation. Z.b. finde ich auch nicht gut ein und dieselbe Nummer eines Interpreten bzw. Komponisten 7-10 mal den ganzen Tag herunter zu spielen, denn irgendwann kann einem die Nummer schon sprichwörtlich beim Halse heraushängen und mit der Zeit auf die Nerven gehen.
     
  2. gemma

    gemma Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    @radiocritics:
    Mit "Volksmusik" meinst du wahrscheinlich "volkstümliche Musik". Aber, lass dir gesagt sein, so einen Sender gibt es in Österreich nicht. Auch die ORF-Regionalradios machen das nicht, sie bringen volkstümliche Musik höchstens in Spezialsendungen. Und die "echte Volksmusik" kann man sowieso nur in eigenen Sendungen bringen.
    Der einzige Trend, der hier (bei Sendern dieser Zielgruppe) vorliegt, ist, dass die Rotation zu mindestens 2/3 (Tendenz sogar noch steigend!) aus Oldies besteht - also kann man sagen, fast nur Oldies gespielt werden. Hier habe ich mir auch schon oft die Qualitätsfrage gestellt, zumal dann aus anderen Genres nur noch 08/15-Standardtitel gespielt werden.

    Was die Reaktion mit der Musik auf verschiedene Situationen und aktuelle Anlässe betrifft, so kann ich mich erinnern, dass die Musikprogrammierung z.B. auf Radio NÖ damals nach dem 11.09.2001, nach der Kaprun-Katastrophe oder in den Tagen der Staatstrauer um Altbundespräsident Klestil durchaus auf die Stimmung nach diesen Ereignissen abgestimmt war (damals, so von 2000 bis 2003/04, war aber die gesamte Rotation auf diesem Sender noch breiter und abwechslungsreicher).
     
  3. radiocritics

    radiocritics Gesperrter Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    Denn gibt es wirklich und ich glaube, Du kennst ihn auch, denn dort wird wirklich nur Volksümliche Musik und Volksmusik gespielt, obwohl das dort die Leute eigentlich oft gutieren, abere andere eher weniger mögen.
     
  4. Das Ding

    Das Ding Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    Hi,
    Volksmusik wird auf Radio Tirol unter der Woche am 18:00 Uhr gesendet. Wobei man aber auch hier etwas Schlager mit hinein bringt. Mir gefällt das zwar überhaupt nicht(auch Schlager), aber ich muss jeden Abned beim Abendessen ertragen. Daher weiß das.
     
  5. gemma

    gemma Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    @Das Ding:
    Das stimmt so nicht ganz. Radio Tirol bringt ab 18 Uhr entweder echte Volksmusik ODER volkstümliche Musik/Schlager: Montag, Dienstag und Donnerstag echte Volksmusik in der Sendung "Tiroler Weis", Mittwoch volkstümliche Musik in der "Musiktruchn", und Freitag und Sonntag volkstümlichen Schlager in "Mit Musik ins Wochenende" bzw. "Hitarena".
     
  6. Das Ding

    Das Ding Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    Hallo,
    ok, danke für die richtigstellung.
    Findet ihr nicht auch, dass es schlimm ist mit dem Schlager und der Volksmusik im Programm von den Österreich regional Programmen? Denn Leute wie ich, die Oldies mögen, aber Schlager und Volksmusik hassen kommen zu kurz. Meiner Meinung nach ist Radio Wien noch am besten, weil da gibts nur Hits und Oldies und kein Schlager und auch keine Volksmusik.
     
  7. tomtino

    tomtino Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    Hi,
    Naja das würde ich jetzt nicht unbedingt sagen. Die Zielgruppe der Regionalprogramme ist wohl eher die Hörerschicht ab 30. Und da ändert sich schon mal der Musikgeschmack, auch wenn Du als Jugendlicher lieber die aktuellen Top 50 gehört hast, magst Du dann lieber die etwas "ruhigeren Klänge".

    Wenn Du Schlager und Volksmusik "hasst" bist Du wohl besser bei OE 3 oder den privaten aufgehoben :)

    Wow, das ist aber sehr weit hergeleitet. Also da gäbe es immer noch die möglichkeit das Radio "auszuschalten". Bevor es gleich zu mobbing oder einschlafen kommt.
    :wall:
     
  8. arox

    arox Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    Wenn du Oldies aber keine Schlager und keine Volksmusik hören willst, ist Arabella wohl das richtige für dich!
     
  9. gemma

    gemma Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    Oder ORF-Regionalradios so mancher Bundesländer, die musikalisch ohnehin wie ein zweites Radio Arabella klingen ....
     
  10. radiocritics

    radiocritics Gesperrter Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    ZITAT von:
     
  11. radiocritics

    radiocritics Gesperrter Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    Ich finde auch daß radio wien das beste Radio im Osten Österreichs ist und die meiste und beste und abwechslungsreichtste Programm da haben und ein sehr guter immer erneuerungswürdiger Sender ist!
     
  12. gemma

    gemma Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    Radio Wien kann man - v.a. auch was sein Musikprogramm betrifft - nicht direkt mit den anderen ORF-Regionalradios vergleichen.
     
  13. exhörer

    exhörer Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    Welches Regionalprogramm spielt denn noch Schlager und Volksmusik (volkstümliche Musik?)?

    Also erstens dudeln doch überall Oldiesender rum, und zweitens, wer Musik "haßt" hat eh ein anderes Problem...
     
  14. Das Ding

    Das Ding Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    Naja, hassen ich schon hart ausgerdrückt.
    Besser formuliert:Ich komme mit Volksmusik und Schlager nicht zurecht. Es nervt mich unwahrscheinlich.

    Ich weiche meistens auf die öffentl.Rechtl. aus Deutschland zurück.
    Wie z.B. SWR1. Die haben super oldies und keinen Schlager/Volksmusik.
     
  15. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Qualität der Musikauswahl eines Radiosenders

    @''Das Ding": Nach Dir ham'se im Südwesten sogar schon einen Sender benannt - garantiert volksmusikfrei.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen