1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

radioszene ausserhalb des ndr-landes

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von RadioHead, 20. April 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    lasst uns doch nicht immer nur über radio ffn, shitradio latrine (geiler name übrigens!), radio hh, fun fun, n-joy, ndr2, delta und co. reden! was haltet ihr von der radioszene z.b. im südwesten???

    findet ihr es okay, daß der sr und der wdr jeweils an ihrer privaten konkurrenz (radio salü, radio nrw) beteiligt ist???

    findet ihr es okay, daß radio rpr als einziger programmveranstalter in deutschland schon seit genau 10 jahren offiziell 2 programme veranstalten darf, ohne daß das zweite programm hinter einem neuen namen versteckt werden muss (vgl. radio hh/fun fun radio, ffh/planet/harmony, radio psr/oldie fm, radio saw/rockland sachsen anhalt, ant.thue/radio top 40 etc.)??? wie steht ihr dazu, daß rpr bzw. ffh in ihrem bundesland quasi ein monopol inne haben, anders als z.b. in schleswig-holstein oder niedersachsen, wo die privatsender der ersten und zweiten generation unabhängig voneinander sind.

    wie steht ihr zu der extrem langweiligen radioszene in mitteldeutschland, wo inzwischen JEDER sender ein ac-format fährt und es mit der wirklichen abwechslung mehr als schlecht bestellt ist. schlager/oldies hört man nur noch beim öffentlich-rechtlichen mdr, nachdem sich radio brocken, antenne sachsen und die landeswelle thüringen aus diesem bereich verabschiedet haben. chr-sender gibt es (sputnik, energy sachsen und radio top 40) eigentlich nur in den größeren städten. jump (hot-ac oder bestenfalls möchtegern-chr) ist langweiliger als mdr life in der endphase (hätte nie gedacht, daß das geht) und auch mdr kultur kann nicht gegen wdr5 anstinken.

    oder ba-wü: bin ja mal gespannt, wann sich radio regenbogen, hitradio antenne 1 und radio 7 zu einem sender zusammenschließen, um dem großen fusionierten swr das fürchten zu lehren.
     
  2. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Eigentlich spielt es ja gar keine grosse Rolle, über welche Radioszene in Deutschland man spricht: Es ist doch eh soweiso fast überall das Gleiche.
    Und hier meine Auflistung dessen, was ich in der deutschen Medienpolitk okay finde:
    ............................................
    ............................................
    ............................................

    Genau so viel!!!!!!!! (vergelcihbar viel wie vom OPEC-Monopol, dem wir die derzeitigen Spritpreise verdanken)
    Ach ja: Hör doch mal Project89.0, das hört sich gar nicht soooo schlecht an.
    und die BAWÜ-Sender werden NICHT fusionieren!!!!!!!
     
  3. Sebastian

    Sebastian Benutzer

    Hi Radiohead!

    wie bitte?? In Schleswig-Holstein sind die Privaten unabhängig voneinander? Hier oben ist doch alles in fester R.SH-Hand!

    Sender die hier Oben versucht haben an R.SH vorbeizukommen und unabhängig zu bleiben scheitern an der Frequenzvergabe der ULR.
     
  4. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    hi sebastian,

    soweit ich weiß sind zwar r.sh und delta beide an nora beteiligt, aber zwischen r.sh und delta bestehen nach meinem wissen keine verbindungen.

    ist aber schon krass woran r.sh überall beteiligt ist: radio saw, radio psr, r.s.2 und soweit ich weiß auch radio wir von hier.
     
  5. Nick

    Nick Benutzer

    @ RadioHead

    Zwischen R.SH und delta radio gibt es ganz sicher Verbindungen, die über die Werbekombi hinaus gehen. Angeblich sollen die beiden Sender in nächsten Jahr zusammenziehen (beide ins Gewerbegebiet Kiel-Wittland).

    Für Radio Wir von Hier macht R.SH die komplette Musikplanung. Außerdem wird die Verpackung in Kiel bei R.SH (mit der Stationvoice Mel Camelly) produziert.
     
  6. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Hihi!
    Eigentlich sollte doch hier mal über die Sender AUUSERHALB Norddeutschlands geredet werden.
    Ich finde, die Radioszene in Baden-Württemberg ist doch ganz interessant (und zum Teil auch beklagenswert).
    Warum nicht mal darüber reden!
    z.B. über das neue Stadtradio-die "Hitgarantie"
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen