1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SWR 1: Guter Inhalt, schlechte Verpackung

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von German, 23. August 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. German

    German Benutzer

    Es ist mir ein Rätsel, warum ein Sender seine Inhalte nicht klar macht, vor allem dann, wenn sie vorhanden sind.
    z.B. SWR 1 Samstag 13.05 "Der Nachmittag". Habe ich nie eingeschaltet, der Name verspricht nicht mehr als die üblichen größten Hits aller Zeiten.
    Wenn man dann einschaltet, heißt die Sendung "Hits und Facts der Woche", so steht es aber in keiner Programmzeitschrift. Noch genauer wäre Pop History, da es um Hitparaden-Jubiläen und Geburtstage geht.

    z.B. SWR 1 Sonntag "Sonntagmorgen" ist eine interessante Kirchensendung
    SWR 1 "Das Buffet" ist ein Wochenrückblick.
    SWR 1 "Sonntagnachmittag" wohl eine Reisesendung.

    Auf der Suche nach interessanten Sendungen wird hinter den derzeitigen Titeln keiner spezielle Inhalte vermuten.

    Warum verstecken die Sender ihre Inhalte? Diejenigen, denen der Name der Sendung egal ist, schalten bestimmt nicht aus, wenn die Urlaubssendung plötzlich "Holiday" heißt (Sie bemerken es wahrscheinlich gar nicht)
    Und andere, die bewusst ihr Programm zusammenstellen (oder hört ihr den ganzen Tag sowieso den gleichen Sender?) haben eine größere Hilfestellung.

    Ich schaue ja auch nicht den ganzen Tag das gleiche Fernsehprogramm, sondern wähle aus, deshalb habe ich eine Fernsehzeitung mit Fernseh- und Radioprogramm.

    Da ich seit kurzem die volle Auswahl von Astra digital genieße und nun in den Ferien wieder auf die Suche neuer interessanter Sendungen gehe, abschließend die Frage nach Tipps. (Pop/Rockmusik bevorzugt)

    Denn um zum Thema zurückzukommen: vielleicht versteckt sich in einem nichtssagenden Titel einer Sendung ein Konzept, auf das ich so nie kommen würde (Studiogast, neue CDs der Woche kompakt vorgestellt, Hitparade, Pop-News - NICHT: der beste Mix-die besten Hits in Dauerschleife)

    Danke für Tipps und eure Meinung zum Thema: Sendungen genauer bezeichnen

    German
     
  2. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: SWR 1: Guter Inhalt, schlechte Verpackung

    Das sehe ich genauso wie Du.

    Seit einiger Zeit höre ich wieder öfters SWR 3. Das hat weniger mit der Musik zu tun (, die mir zwar gefällt, aber zu eng rotiert).
    Vielmehr verbergen sich hinter diesen zumeist belanglosen Sendungstiteln Prominentengespräche, Rätselspiele (Lyrics), Comedy (Wirbitzky & Zeus) usw.

    NDR 2 als Alternative hat zwar die breite Rotation. Aber der Anteil und die Auswahl jüngerer Titel ist mir zu klein. Noch viel mehr stört mich jedoch diese inhaltliche Armut. Und diese ewigen Standardansagen "gleich hören Sie...".
     
  3. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: SWR 1: Guter Inhalt, schlechte Verpackung

    Wenn Du Musik suchst, die fast nirgends läuft, dann schalte mal auf BAYERN-MOBIL. Der häufige Country ist zwar nicht mein Fall, aber ansonsten sind dort wirklich seltene Stücke zu hören. Moderierte Sendungen gibt es da allerdings nicht, ist eine reine Abspielstation mit Nachrichtenübernahme von BAYERN 3.

    Ein guter Tip ist auch BREMEN 1.
     
  4. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: SWR 1: Guter Inhalt, schlechte Verpackung

    @ Wuffi: Habe vor einigen Monaten einige Stunden Bayern Mobil gerippt, für Musiksammler sehr lohnenswert, da die Songs komplett ausgespielt werden. Allerdings kam da auch eine Musikwunschsendung, und darin war zumindest am Anfang auch Moderation zu hören. Eine Frau hat das anmoderiert.

    @ German: Versuchs doch mal mit den Franzosen oder Spaniern. Da dürfte auch was für dich dabei sein, z.B. Le Mouv' oder M80radio. Auch Cadena DIAL und FM4 könnten dir gefallen.
     
  5. German

    German Benutzer

    AW: SWR 1: Guter Inhalt, schlechte Verpackung

    Bremen 1?

    Und welche Sendung? Genau hier tritt das Problem ja wieder auf:
    5.00 Der Morgen
    10.00 Der Vormittag
    12.12 Der Mittag
    14.00 Der Nachmittag -18.00

    Haben diese Sendungen irgenwelche inhaltlichen Konzepte?
    Selbst dann wären sie für eine einzelne Sendung ziemlich lang.
     
  6. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: SWR 1: Guter Inhalt, schlechte Verpackung

    Hmmm, da fallen mir auf Anhieb nur die rbb-Produktionen Fritz (ganztags) und radioEins (nur abends) ein. Insbesondere bei letzterem ist die Musikauswahl aus welchen Gründen auch immer nicht so mein Fall.
     
  7. Linus68

    Linus68 Benutzer

    AW: SWR 1: Guter Inhalt, schlechte Verpackung

    Der Vergleich mit den Fernsehsundungen hinkt leider ... denn dann müsste ich ja jeden Tag meiner Radiosendung einen neuen Namen geben.

    Aber im Grunde gebe ich Dir Recht ... die Namen der Sendungen sind extrem einfallslos ... den "Vormittag" oder "9-12" gibt es ja fast schon überall.
    Vielleicht will man auch damit, wie mit der Musikauswahl, niemandem weh tun?
    Vielleicht gäbe es einige, die beim Sendungstitel "Holiday" doch abschalten ... weil sie keine Reiseberichte hören wollen?

    Also ... liebe Programmdirektoren ... lasst neue Kreativität walten ... und beginnt mit den Sendungsnamen ... setzt es fort über die Musikauswahl ... und endet bei den Wortinhalten. ;)
     
  8. Radiofan33

    Radiofan33 Benutzer

    AW: SWR 1: Guter Inhalt, schlechte Verpackung

    Ich denke, dass die Hörer den SENDER hören sollen und nicht für einzelne SENDUNGEN einschalten, das ist der Hintergrund.
     
  9. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: SWR 1: Guter Inhalt, schlechte Verpackung

    Eher wollen die sich alles offenhalten.
    Bei SDR3 hatte man übrigens einst im Mai schon mal den Versuch gestartet, alle Sendungsnamen einfach abzuschaffen, und das ganze dann einfach nur noch "Radio3" zu nennen. Ging natürlich in die Hose. Ob allerdings Sendungsnamen wie "Treff", "Saloon" oder um mal den Elch ins Blickfeld zu bringen "Funkboutique" und "Litfaßwelle" oder später "Mack" und "Zipp" aussagekräftiger waren als "Der Vormittag" und "Der Nachmittag" sei dahingestellt. Origineller waren sie in jedem Fall. (wie auch "R. Ladies first" origineller klang als "Hitradio Antenne xy").
    Aber klar: Wenn nun in dieser offenen Schiene quasi heimlich bestimmte Sendeformate entstanden, dann sollte man sie auch entsprechend benennen.
    Manchmal hat man sich ja auch schon mit der Zeit dem Sprachgebrauch der Hörer angepasst, und benannte dann "U.A.W.G." um in "Wolfgang Walker", und Oma weiss sofort was gemeint ist.
     
  10. m_k

    m_k Benutzer

    AW: SWR 1: Guter Inhalt, schlechte Verpackung

    Unabhängig davon finde ich den Cliam "Eins gehöhrt gehört - SWR 1" sehr gut!
     
  11. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: SWR 1: Guter Inhalt, schlechte Verpackung

    Ich finde ihn in erster Linie von Ö1 geklaut ("Ö1 gehört gehört"). Und dann finde ich ihn nervig, wie jeden anderen Claim auch, mit dem man ein Dutzend Mal pro Stunde bombadiert wird.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen