1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warum wird hier immer nur gemeckert?

Dieses Thema im Forum "Über radioforen.de" wurde erstellt von derTaugenichts, 26. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. derTaugenichts

    derTaugenichts Benutzer

    ich finde es bedenklich, daß in diesem Forum immer nur das negatie gesucht wird. Warum am alles in der Welt kann man an nichts und niemandem eingutes Haar lassen?
     
  2. radiomann

    radiomann Benutzer

    Määh!

    @taugenix, dein Nick klingt ja auch irgendwie negativ.

    Nein, meins nicht böß, aber im Internet wird halt viel herumgeschrieben, und zugegebenermaßen ist halt Radio heutzutage nicht mehr das, was es einmal war.

    Ich selbst bin nicht aktiv beim Radio, aber hinsichtlich der Wirtschaftslage versteh ich so manche von euch vollkommen, wenns einfach finanziell nicht mehr geht, obwohl das Know how da wär.
     
  3. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Wer alles einfach kritiklos toll findet, äußert sich meist gar nicht. Wer sich äußert, tut es entweder deshalb, weil er sich mit etwas etwas mehr auseinandersetzt oder weil er etwas schlecht findet. Und dann ist es ja auch schön chic, etwas negativ zu finden. Was allerdings beim derzeitigen Radio auch nicht schwer ist. Aber das hat radiomann ja schon gesagt.
    db
     
  4. derTaugenichts

    derTaugenichts Benutzer

    das ist schwaben mentalität... wenn man nix sagt, ist das lob genug... muß ich mir das so vorstellen?

    na dann

    Meiner Meinung kann man ja auch sagen, was einem gefällt, und was man gut findet, dann erübrigt sich das gemecker, weil man ja sieht, was gut an kommt, und wo es anders ist, ist der Erfolg eben nicht so groß.. ich glaube nicht, daß es ein kritikloses toll finden ist, wenn man etrwas lobt
     
  5. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Neinnein, Taugenichts, so war das nicht gemeint. Ich glaube, die Leute, die Radio einfach Klasse finden, haben nicht das Bedürfnis, sich eine Radioseite im Netz zu suchen und dort ihr Lob loszuwerden. Wenn sie sich äußern, dann erstmal bei dem Sender, den sie hören und toll finden, direkt.
    Wer mehr sagen will, ist meist schon ein wenig radioverrückt und wenn man sich dementsprechend intensiver mit Radio auseinandersetzt, dann erleichtert die derzeitige Radiosituation in Deutschland eben Kritik und Gemecker. Wobei hier meist Privatfunker oder "Verseuchte" posten.
    db
     
  6. postit

    postit Benutzer

    "Verseuchte" ist gut, klingt aber auch schon wieder seeehr negativ. "Infizierte"? "Süchtige"? Auf jeden Fall hochgradig Betroffene!

    Gruß postit
     
  7. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Deshalb ja auch die "...". ;)
    db
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen