1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WDR3: Mikrofonklang

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von fotoralf, 09. April 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fotoralf

    fotoralf Gesperrter Benutzer

    Ich höre gerade die Jazzsendung um 22.00 Uhr auf WDR3 und der Sprecher klingt, als spräche er durch ein Abflussrohr. Das ist mir bei der Sendung schon mehrfach aufgefallen.

    Was ist das los?

    Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. April 2014
  2. codo

    codo Benutzer

  3. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    Heimstudio?
     
  4. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    Gastmikrofon offen?
     
  5. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Nur Gastmikro offen? ;)
     
    meikel1964 und OnkelOtto gefällt das.
  6. fotoralf

    fotoralf Gesperrter Benutzer

    Nein, so krass war es denn auch nicht.
     
  7. marillenfreund

    marillenfreund Benutzer

    Vielleicht ist das auch einer jener Fälle in denen durch das FM Processing erst so richtig deutlich wird, dass die Sprachaufnahme nicht wirklich optimal ist. Durch das nachträgliche Verdichten des Summensignals könnten somit unschöne Raumresonanzen und anderer "akustischer Schmutz" störend in den Vordergrund gezogen werden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen