1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welle-1-Frequenzen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Koksi84, 10. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Koksi84

    Koksi84 Benutzer

    Es gibt viele Wege Welle 1 in OÖ zu empfange.
    Aber wenn man sich zb. in Wels die ganzen Frequenzen anschaut verstehe ich das Ganze nicht.

    Warum spielt man auf jeder etwas anderes.
    Das Ganze ist doch sicher extrem teuer.
    Warum macht man nicht in ganz Oö dasselbe Program.

    Also gibt es Welle 1, Salzburg, Linz und Steyr und jeder spielt was anderes und doch dasselbe nur in einer anderen Reihenfolge. :confused:

    Warum ist das so ???
     
  2. MrMic

    MrMic Benutzer

    AW: Welle 1 Frequenzen

    Willkommen in Österreich! Das hat rechtliche/bürokratische Gründe. Früher wurde ja zumindest in Linz und Steyr das gleiche Programm gesendet, aber das musste soweit ich weiß wegen einer Beschwerde eines eiversüchtigen Mitbewerbers geändert werden. Gottseidank wird der terrestrische Empfang früher oder später der Vergangenheit angehören. Via Internet kannst Du dir dann aussuchen, welches Programm Du hören willst, ohne dass dir eine Behörde das indirekt vorschreibt. Und dann hat das Frequenzen-Vergabedilemma endlich ein Ende. Fragt sich nur, was die ganzen Bürokraten von der Radiobehörde dann machen ... schon wieder ein paar Arbeitslose mehr :wow:
     
  3. Franz Brazda

    Franz Brazda Benutzer

    AW: Welle 1 Frequenzen

    Da ist nichts dazu zufügen. Mit dem Mobilen Breitband Internet ist dass alles dann Vergangenheit mit dem medienpolitischen Frequenzhickhack.
    LG
    Franz aus Wien :D
     
  4. Koksi84

    Koksi84 Benutzer

    AW: Welle 1-Frequenzen

    Also brinngt das da Welle1 nix ausser das es Geld kostet.
    Naja und das man mehr hörer erreicht.

    Währe doch für die Welle besser wenn mann die Linzer Frequenz stärker macht und die anderen wieder ab gibt.
    Aber das wird wie ich mir denke auch wieder nicht gehen.
     
  5. wolfynyl

    wolfynyl Benutzer

    AW: Welle 1-Frequenzen

    Völlig richtig. Habe nun auch Equipment dafür im Auto (bob Datenkarte + Nokia E51 mit CorePlayer) ... funktioniert zeitweise sehr gut, aber leider nicht massentauglich (Stream reisst oft ab) ...
     
  6. Badenixe

    Badenixe Benutzer

    AW: Welle 1-Frequenzen

    Zizat: "Mit dem Mobilen Breitband Internet ist dass alles dann Vergangenheit mit dem medienpolitischen Frequenzhickhack."

    Da muß ich immer schmunzeln, ob dieser Glorifizierung des Internetradios !
    Wißt Ihr denn nicht, daß jedes Breitbandangebot durch die Anzahl der User geteilt wird ?
    Also, je mehr sich sich dieses Internet - Stream - Radio anhören wollen, umso mehr müßte dessen Server bereitstellen.
    Wenn beim herkömmlichen Sender - Radio 1 Million Hörer einschalten, dann juckt das den UKW Sender überhaupt nicht.
    Möchte aber nicht wissen, was da bei einem Internet Radio passieren würde. Dann würde jeder nur noch ein paar Fuzelchen
    vom Stream erhaschen bzw. man würde gar nicht mehr angenommen.
    Es gibt kein Internetradio mit Massenpublikum, denn jeder einzelne "Hörer" muß ja eingeloggt sein und diese Anzahl
    ist sehr begrenzt !
    Oder kennt wer ein Internetradio, daß z.B. 70.000 Hörer gleichzeitig haben kann, wie es allein ein ORF Regionalradio hat ?
     
  7. wolfynyl

    wolfynyl Benutzer

    AW: Welle-1-Frequenzen

    Abgesehen davon ist die Anzahl der Kanäle bzw. Datenrate einer UMTS/HSDPA Zelle auch begrenzt, also wenn jeder Handyuser auch einen Stream anfordern würde, wäre da auch bald der Ofen aus.

    Ich sehe Internetradio als Übergangslösung, wenn man mobilen digitalen Sound haben möchte, vor allem in Österreich, wo ja DAB bekanntlicherweise wieder angeschaltet (!) wurde!
     
  8. Badenixe

    Badenixe Benutzer

    AW: Welle-1-Frequenzen

    Genau !
    Ein Internet - Radio hat im Durchschnitt gerade mal 50 Hörer, die gleichzeitig
    hören !
    Es gibt sogar sehr viele Internet - Radio Zulassungen laut AKM bzw. GEMA, deren Kapazität auf nur 30 Streams gleichzeitig begrenzt ist
    Sowas kann man doch nicht als Radio bezeichnen !
    Da hat doch das allerschlechteste Radio laut Radiotest noch um tausende Hörer mehr !
    Das muß man doch einfach mal relativieren.
     
  9. zaungast

    zaungast Benutzer

    AW: Welle-1-Frequenzen

    91,8 fm in linz is eigenständig
    102,6 (steyr), 107,5 (kirchdorf), 106,6 (kremsmünster) und jetzt neu die 98,3 (wels - eh. antenne wels) sind ein programm.
     
  10. Koksi84

    Koksi84 Benutzer

    AW: Welle-1-Frequenzen

    Seit wann gibts die 98,3 und wie stark ist die Frequency.
    Endlich mal was für ganz Oberösterreich oder wieder nicht.
     
  11. dm83

    dm83 Benutzer

    AW: Welle-1-Frequenzen

    Auf der Antenne Wels-HP stand früher immer was von 300.000 Hörer technische Reichweite. Ist aber meiner Meinung nach etwas hochgegriffen.

    Ergänzung: Interessant, dass Welle 1 die neue Frequenz mit keinem Wort erwähnt ...
     
  12. forza_viola

    forza_viola Benutzer

    AW: Welle-1-Frequenzen

    die wissen wohl kaum etwas davon, in 1 Monat machen sie dann Reklame dafür, dass sie neu in Wels auf der 98,3 sind

    Naja vielleicht haben die Antenne Wels Leute Linz mit einbezogen.
    Wie sieht es überhaupt mit der 98,3 in Linz aus?
    Der Freinberg würde doch einiges abschatten meiner Meinung nach.
     
  13. Franz Brazda

    Franz Brazda Benutzer

    AW: Welle-1-Frequenzen

    Stimmt nicht ganz am Welle 1 Steyr Livestream:
    http://sc.welle1.at:6128/listen.pls
    werden die Frequenzen inkl. 98,3 angezeigt.
    LG
    Franz aus Wien
     
  14. forza_viola

    forza_viola Benutzer

    AW: Welle-1-Frequenzen

    kommt mir das nur so vor oder rauscht der Stream??
     
  15. Montreal

    Montreal Benutzer

    AW: Welle-1-Frequenzen

    stream duerfte wieder gut funktionieren!!!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen