1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welle-Radios ade?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von paulderpantha, 29. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. paulderpantha

    paulderpantha Benutzer

    weiß jemand mehr?
    habs nur auf der homepage in den guestbooks vernommen - soll ja verkauft werden!
    :rolleyes:
     
  2. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: welle radios ade?

    watt? worum geht's?
     
  3. littleD

    littleD Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Also, wenn dann kann nur von WELLE Oberland und WELLE Ausserfern die Rede sein, denn WELLE 1 Salzburg hat ja gerade noch die 91,8 in Linz dazubekommen und hat auch im Radiotest nicht gerade schlecht abgeschnitten, ähnlich siehts bei WELLE 1 Tirol aus.

    Man findet nur Hinweise im WELLE Oberland und WELLE Ausserfern-Gästebuch. Ob da was dran ist, weiß ich nicht, aber um Missverständnissen vorzubeugen: Es geht nicht um alle WELLE-Radios, nur um Ausserfern und Oberland.

    Anstoß dieses Threads ist übrigens dieser Kommentar aus dem Gästebuch:
    Vielleicht wurde ja auch bloß die Moderatorin gefeuert und meinte damit, dass es keine Sendungen mit ihr mehr geben wird. Wer weiß, wer weiß...
     
  4. chrikro

    chrikro Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Also um Welle1 Salzburg wäre es wirklich schade. Wenn ich mal genug vom "Einheitsbrei" habe schalte ich oft rüber. Finde ich besonders gut das die, abgesehen von Linz, nicht nur die Stadt Salzburg als Zielgebiet sehen, sondern auch den Bezirk Braunau nicht vergessen. Damit sammeln sie bei mir Pluspunkte :D
    Was die anderen Wellen angeht:gab's da nicht mal Gerüchte über NRJ? Oder liege ich da jetzt sehr falsch?
     
  5. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Wenn man weiß, wem die Welle Salzburg gehört, dann wäre ein Aus kein wirklicher Verlust. Nur weil man von Beruf Sohn ist und man vom Papa einen Sender geschenkt bekommt, heißt das noch lange nicht, dass man diesen auch richtig führen kann.
     
  6. Fliegenpilz

    Fliegenpilz Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?



    immer wieder das gleiche.. von ercor..
     
  7. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    stimmt....und die Tatsachen stimmen und sprechen für sich - nicht mehr und nicht weniger.
     
  8. Fliegenpilz

    Fliegenpilz Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Neid ist schlimm
     
  9. tomtino

    tomtino Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Von einer Einstellung der Sendungen ist mir bislang noch nichts bekannt. Hat z.B die Ausserferner Welle doch vor wenigen Monaten mit ihrer Redaktion die neuen Studio Räumlichkeiten im Reuttener FMZ bezogen.

    Derzeit ist die Welle noch auf Sendung. Es scheint sich aber tatsächlich etwas zu tun, da die Morgensendung heute aus dem PC kommt und ohne Moderation auskommt. Das Programm wird heute lediglich noch durch Lokalnachrichten, Sportflash, Veranstaltungtipps unterbrochen. Was mir gerade auffällt: Ich habe heute noch keinen Webespot gehört !!! Die Programme scheinen heute auch nicht zusammengeschalten zu sein, denn es werden hier im Ausserfern, die Jingles der Ausserferner Welle gesendet, anstatt wie gewohnt „meine Welle“ bei der Morgensendung. Die zugekauften Weltnachrichten zur vollen Stunde werden auch eingspielt. Es gibt keinen Wetterbericht, wohl aber Verkehrsmeldungen aus der Redaktion. Es scheint also derzeit nur eine Redakteurin (Ines Sonnleitner) im Studio zu sein .
     
  10. derInnsbrucker

    derInnsbrucker Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Jetzt gibt es zu diesem Thema eine offizielle Antwort im Gästebuch:

    hallo herr heiss,

    vielen dank für ihren eintrag in unserem gästebuch.

    selbstverständlich wird es die welle auch weiterhin geben. wir wollen für unsere hörerInnen noch mehr musik spielen und haben daher die moderationen eingeschränkt. nachrichten und diverse beiträge werden sie aber auch weiterhin rund um die uhr über alle wichtigen ereignisse aus ihrer umgebung und der welt informieren. auch das sonntagsfrühstück (jeden Sonntag von 10 bis 12) werden sie weiterhin hören können.

    wir würden uns freuen, wenn sie und auch in zukunft die treue halten würden.

    mit lieben grüßen, das welle team.


    meiner Meinung nach schwach, waren doch bis jetzt auch nur zwei Sendungen am Tag wirklich moderiert, aber die gesamte Woche gar nichts mehr? Geht das auf? Vom Geld her sicher... :mad:
     
  11. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Eine solche Anwort " wir wollen für unsere hörerInnen noch mehr musik spielen und haben daher die moderationen eingeschränkt " ist eine bankrotterklärung eines radiosenders und über kurz oder lang, der Anfang vom Ende. Bedeutet de facto, Personalabbau und noch mehr musik aus der konserve. Wenn vom Anfang an nur wenige od. gar keine Mod. ( zb bei Lounge FM) dann gewöhnt sich der Hörer dran, kürzt man dagegen die Moderationen mit der o.a. Begründung, dann weiß man, wo die bombe tickt....
     
  12. derInnsbrucker

    derInnsbrucker Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    So denke ich das leider auch, diese 4 Stunden Moderation am Tag und dann nur nach jedem dritten Lied, können nicht so viele Songs mehr sein. Wie wollen die die regionalen Beiträge machen? Heute war nur eine Stimme zu hören. Ines Sonnleitner war echt als einzige zu hören, bis auf die von Arabella zugekauften Nachrichten. Um den Sender finde ich es echt schade und verstehe es auch nicht das gerade JETZT abgebaut wird, wo die Marktanteile doch zugelegt haben und nicht wie bei der Antenne Tirol stark abgenommen haben.... :wall:

    edit: scheinbar hat man das Welle1 Gästebuch deaktiviert, da waren einige negative Stimmen zu lesen.
     
  13. tomtino

    tomtino Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    …. Und das Chaos nimmt weiter seinen Lauf. (Ausserferner Welle)

    Am frühen Morgen eine Musikauswahl, die einen in sanfte Träume versetzt, (die fehlende Musikredaktion macht sich offenbar bemerkbar) plötzlich wird man von scheußlichen Tönen aus dem Schlaf gerissen, weil 2 Musiktitel gemeinsam laufen, dann 10 Minuten zu früh der Wetterbericht, der mitten drin vom Verkehrsservice unterbrochen wird und schließlich am Ende der Stunde merkt man warum das alles passiert ist. Der Musikcomputer hat um 10 vor 10 seinen letzten Titel abgespielt und es folgt 10 Minuten lang „das Schweigen im Walde“ auf der 104,0 (vor 10 Jahren hatte man für diese Fälle ein Notband, das nach einigen Minuten automatisch angesprungen ist). Es folgen um Punkt 10 die zugekauften Weltnachrichten, die werden aber nach ca. 1 Minute ebenfalls abrupt abgebrochen. Es folgen weitere 2 Minuten Schweigen, Und das Spiel beginnt von neuem. Wetter, unterbrochen von Verkehr… usw…..

    Das neue „Konzept“ auf der Ausserferner Welle, Programm ohne Sendungen und Moderatoren zu machen hat sich wohl noch nicht so ganz eingspielt.

    Für mich ein Hohn, der Opener der Morgensendung: MEINE WELLE AM MORGEN, WEITERSCHLAFEN KÖNNEN SIE WO ANDERS…..

    Btw. Das Gästebuch der Welle 1 wurde wieder aktiviert.
     
  14. derInnsbrucker

    derInnsbrucker Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Auch auf den Homepages gibt es scheinbar keine regionalen News mehr, zumindest wo diese bis jetzt zu finden waren gibt es nurmehr die "News der Woche", wo man einer Familie zum Neugeborenen gratuliert. Also auch die Redaktion scheint auf den Level 0 heruntergefahren zu sein.
     
  15. Kränzchen

    Kränzchen Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    des hat nix mit Neid zu tun.. es ist die reine Wahrheit. Die kann man nicht leugnen

    Der Herr Bundesrat hat dem Söhnchen den Sender geschenkt - quasi als Beschäftigungstherapie und die Therapie hat auch irgendwie geholfen.. er ist mit der Zeit reingewachsen und hat auch sowas wie Charakter entwickelt...

    Ganz abgesehen davon, tut es mir aber auch leid um die Welle
     
  16. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Vollste Zustimmung ! Wo Du Recht hast, hast Du Recht....wenn der von Beruf Sohn soetwas wie Charakter entwickelt hat, dann war das ganze doch nicht ganz umsonst....
     
  17. Martin Fauland

    Martin Fauland Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Hallo Tomtino,

    ich glaube es ist langsam an der Zeit, dass sich jemand aus dem bestehenden Welle Team hier zu Wort meldet.
    Was Deinen Eintrag hier betrifft, möchte ich Dir mitteilen, dass an besagtem Tag das gesamte EDV Programm in unseren Sendestudios 3 mal abgestürzt ist.
    Dh. ich bin wirklich vor einem schwarzen Bildschirm gestanden und auch das Starten einer sogenannten "Notfall" CD war nicht möglich.

    Tut mir wirklich leid, wenn dadurch der Eindruck entstanden ist, wir sind nicht fähig ein Programm durch zu ziehen.
    Wie Du Heute vielleicht gehört hast, funktioniert wieder Alles !

    Liebe Grüße

    Martin Fauland
     
  18. Martin Fauland

    Martin Fauland Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    achja und noch eine kurze Antwort an alle, die hier gepostet haben:

    Erstens DANKE an die von euch, die nach wie vor hinter der Welle stehen !
    Welle wird definitiv nicht den Sendebetrieb einstellen .... ganz im Gegenteil.
    Es wird ein neues Programm geben, das in Kürze startet ... mit viel guter Musik, interessanten Beiträgen, den aktuellen NEWS aus Eurer Region und aller Welt sowie zahlreichen Sondersendungen, die natürlich auch wieder moderiert werden.
    Das gesamte Team ist gerade jetzt beim NEU DURCHSTARTEN auf die Hörer angewiesen und nimmt natürlich gerne Anregungen entgegen. By the way, die Gästebücher sind auf allen Homepages frei geschaltet ... keine Ahnung wie dieses Gerücht zu Stande gekommen ist.

    Also bitte bleibt uns treu ES GEHT WEITER :)
     
  19. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Lieber Herr Fauland,
    bei all ihren Beteuerungen, ist es natürlich nicht glaubhaft, wenn sie schreiben welle wird definitiv nicht den Sendebetrieb einstellen ....ganz im Gegenteil. Eine alte Regel sagt, dass aber genau das passieren wird. Wie ich schon in früheren Postings erwähnt habe, sind solche Schreiben ein absolutes Eingeständnis, dass die Dinge nicht die Wege gehen, die man vorhatte. Das kann ja mal passieren und niemand wird Kritik üben, wenn man Personal abbauen muss. Versuchen Sie aber nicht, Ihre Hörer zu ver.........., indem sie die Standardsätze gebetsmühlenartig - wie Politiker das täglich pflegen - wiederholen. Hörer außerhalb des terrestr. Verbreitungsgebietes können das Programm nicht einmal hören, weil der Internetstream auch schon tot ist. Vielleicht können Sie sich ja wirklich dazu aufraffen, den Hörern reinen Wein einzuschenken....
     
  20. Martin Fauland

    Martin Fauland Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Hallo,

    ich möchte ausdrücklich festhalten, dass ich nicht die Geschäftsleitung bin, sondern einer der jenigen, der auf der Welle zu hören ist.
    Das sind lediglich die Informationen, die ICH bekommen habe.
    Falls der Sendebetrieb eingestellt werden sollte sitze auch ich auf der Strasse (um es mal etwas übertrieben aus zu drücken)
    Habe aber gerade angeregt, dass es auf unseren Homepages eine Erklärung der Geschäftsleitung geben sollte, das sind wir unseren Hörern schuldig !

    lg
    Martin
     
  21. Martin Veith

    Martin Veith Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    ____________
     
  22. fruchtzwerg

    fruchtzwerg Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Warum will man denn zwanghaft mit der Peinlichkeit "Wir spielen doch jetzt mehr Musik...." argumentieren? Wenn es eigentlich keine ModeratorInnen braucht und es den Menschen (ich meine jetzt der breiten Masse) angeblich fast ausschließlich um die Musik gehen soll, warum moderiert Ö3 (man mag davon halten, was man will) 24 Stunden am Tag? Und warum haben auch die anderen Sender, Erfolg beim Radiotest hin oder her, weiterhin ModeratorInnen? Macht man sich da nicht mehr als lächerlich?
     
  23. fruchtzwerg

    fruchtzwerg Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Gutes Posting :wow:
     
  24. tomtino

    tomtino Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?



    Tja, schönen Guten Morgen, liebe Welle Hörer,

    Offenbar fällt das Sonntagsfrühstück heute aus. Dafür werden wir mit Nonstop Welle Musik berieselt. Auch angenehm....
    Vielleicht auf die Schnelle noch keinen Frühstückstalk Gast gefunden. Naja Radio Tirol und OE 3 haben sicher einen.

    @Martin Fauland:

    Da läuft bei Euch so einiges falsch. Wenn Ihr schon derzeit nicht moderieren müßt, wäre es empfehlenswert, wenn ihr Euer eigenes Programm mal etwas verfolgen würdet. Es gibt noch immer techn. Pannen, die offenbar von niemandem bemerkt werden. Tlw. auf allen drei Welle Tirol Sendern. Schreib mir bitte eine Nachricht auf meine Profil-mail Adresse, damit ich an Deine Adresse komme. Eine Nachricht ins Studio wird offenbar nicht beachtet.

    lg tomtino
     
  25. alpha1

    alpha1 Benutzer

    AW: Welle-Radios ade?

    Denke neuer Name neues Design neues Format
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen