1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Boy21*, 12. Juni 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Boy21*

    Boy21* Benutzer

    War gerade eben ganz erstaunt als ich das gesehen habe:

    http://www.ffh.de/webradio/

    Ist das eigentlich der erste Sender in Deutschland der verschiedene "Digitalradios" hat??
     
  2. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: FFH hat Digitalradio!!!

    Wer sucht, der findet.

    Klapper doch einfach noch die Homepages der anderen Privatdudler ab. Da wirst du einiges finden.
     
  3. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: FFH hat Digitalradio!!!

    Boah! Super! FFH hat Digitalradio! In China ist ein Sack Reis umgefallen!
    Das gibt's beim SWR schon seit ungefähr sechs Jahren. Also sowohl diese Webchannels als auch umgefallene Reissäcke.
     
  4. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: FFH hat Digitalradio!!!

    Wer bekomm umgefallene Reissack?

    Und jetzt in ganze Satz!
     
  5. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: FFH hat Digitalradio!!!

    Star*Sat war schon 1996 auf meiner heimischen Stereoanlage in digitaler Qualität empfangbar. Also ist der digitale Rundfunk nicht so neu. FFH selbst ist digital seit - ähm 1998 ? für jedermann empfangbar, also noch lange vor dem Innanet. Seine Ableger hörte ich ebenso schon in den späten 90ern.

    Diese neue Technik des Webradios kam erst viel später. Oder ging es hier nur um diese Webstreams ? Dann sei mein kleiner Beitrag hinfällig.
     
  6. Bennie

    Bennie Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Seit wann muss ein Webradio von irgendwem ZUGELASSEN werden? Solange man diese GVL und GEMA-Anmeldung macht kann doch jeder n Webradio machen? Wo ist also der Hype, wenn FFH 5 macht?
     
  7. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Es hört sich eben besser an.
    Abgesehen davon hat auch ein Sender in Hannover einige neue Festplatten an das Internet angeschlossen, siehe Pressetexte.
     
  8. itsmyhymn

    itsmyhymn Gesperrter Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    also ich finde die kanäle gut gerade mal reingehört vorallem ffh jack fm wenn ich zitieren darf:
    Der verrückteste Sender aller Zeiten! Bei FFH Jack FM läuft Eminem nach Simon & Garfunkel und Nirvana vor Elton John. Keine Regeln, nur gute Musik! Hier herrscht fröhliche Radio-Anarchie, denn: we play what we want!
     
  9. Cheesy

    Cheesy Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Ohjee, ohjeee... jezt erinnert mich FFH schon an die ganzen Internetradiosender :D :rolleyes:
     
  10. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    ...die von ffh doch bis auf's Letzte bekämpft werden...

    (Die Domain hitradio-hessen.de ist derzeit übrigens wieder erhältlich. Wer traut sich? ;D)
     
  11. LyonerLeo

    LyonerLeo Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Auch Radio Salü mischt in dieser Sparte ganz gut mit:

    Classic Rock Radio
    - läuft auch über UKW im Raum St. Ingbert
    - spielt die größten Rockhits der letzten Jahrzehnte

    Rox Modern Rock
    - spielt die neusten Rocksongs

    Groove 24
    - spielt nach eigenen Angaben "The best for Black-Music"

    Im Umkehrschluss bedeutet dies:
    "Weil das normale On Air-Programm so miserabel ist, muss man die geflüchteten Fans auf diesem Weg wieder einfangen."
    Natürlich kann die Werbeabteilung so ein neues Allround-Paket schnüren: Kombi-Werbung klassische Radiowerbung + Radiowerbung in den Webprogrammen + Werbebanner auf den Homepages...

    Warum hören denn die meisten Leute mittlerweile lieber Internet-Radio und iPod?
     
  12. ontrium

    ontrium Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    ... weil sie dort die coolsten 80ziger und Bayerns besten Wetterbericht nicht ertragen müssen....
     
  13. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    ....ausserdem bekommen sie jetzt im Internet die verrücktesten Sender aus Deutschland.
    Ähm. Den ? :( ? Oder lieber den ? :mad: Oder doch der Klassiker: :wall:
     
  14. DerBesteMix

    DerBesteMix Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Hör grad zum ersten Mal rein. Bei Jack FM folgt grad auf Snoop Dog und Justin Timberlake Britney Spears... Sind die FFH-Webprogs eigentlich alle unmoderiert? Nachrichten und Wetter könnte man doch wenigstens übernehmen.

    Wie weit hängen da jetzt die anderen großen Privatsender mit drin? Sollte doch "Big 5" heißen, oder ist das was anderes?

    Und wann fällt dem hr ein, dass ör-Sender unbedingt ein ausgeprägteres Online-Angebot mit speziellen Webradios brauchen?
     
  15. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Geile Idee .... *schnapp*

    Grinsegrüße aus dem Studio Rebstock
     
  16. USM69

    USM69 Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Ich wusste es doch schon immer: FFH liest die Radiovorstellungen und hat nun gehandelt. Ob nach AC / DC auch Marianne Rosenzwerg laufen würde? :wow:

    Selbst diejenigen, die on air zwar Erfolg haben, aber null Inhalt rüberbringen, wissen das Medium Internetradio nur als Jukebox zu missbrauchen. Ist das an Peinlichkeit noch zu überbieten? :wall:
     
  17. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Nein das ist nur eine weitere Peinlichkeit, mit denen die Deutschen das Internet bevölkern. Um mal wieder einen bekannten Berater zu zitieren : Man muss die Ami kapieren, nicht kopieren. Wer das verstanden hat, hat in Deutschland Erfolg. Die anderen scheitern.
    Aber es geht wohl nur darum rechtzeitig da zu sein. In ein paar Jahren werden alle ausländischen Streams abgeklemmt und wir verblöden weiter bei einer handvoll "Kulthits", seelenlos und unpersönlich abgedudelt. Grade so, damit das Hauptprogramm nicht beschädigt wird.
    Und mir schwirrt immer noch diese Aussage der Lobbyisten durch das kleine Hirn, wo es noch neulich hies : "Die Digitalisierung des Hörfunks bietet ungeahnte Möglichkeiten." Eben. Viele wäre möglich, aber es wird nicht gemacht.
    Sorry für das Abkotzen, aber mir war danach. Mittelwelle versaut, UKW zerstört, DAB direkt nach der Empfängnis abgetrieben und Internet nicht begriffen.

    Glückwunsch Deutschland.
     
  18. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Vieles wäre möglich, ist aber aus rechtlichen und/oder finanziellen Gründen leider nicht umzusetzen. Danke an die weltweite Musikindustrie.
     
  19. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Klar, du wirst doch nicht glauben, dass die für die grob geschätzten fünf Hörer pro Stunde einen Moderator einstellen.

    Tun sie das denn nicht? RPR1, das ja so was wie der private Vorreiter in Sachen Webchannels war, macht es zum Beispiel. Es ist aber auch nicht unbedingt nötig. Wer denn unbedingt Nachrichten hören soll, kann ja zum Hauptprogramm wechseln. So etwas wie Seele würden die Webradios allein durch eine Nachrichtenübernahme noch lange nicht bekommen.

    SWR3 bietet seit Jahren solche Webchannels an und diese sind nun wirklich für 'n Appel und 'n Ei zu betreiben.
     
  20. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Von wegen fünf Kanäle, die beschallen jetzt Groß und Klein, Dick und Dünn, Jung und Alt mit allen möglichen Festplatten-Dudlern.... Keine Macht den kleinen Internetradios also.
     
  21. fritzmaier

    fritzmaier Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Ich finds gut. Endlich auch mal ein "Kinderkanal" im Radio. Wenn es wirklich auch regelmäßig erzählte Geschichten gibt (gab es gestern sporadisch), haben endlich auch kleine Hörer was vom Radio.
     
  22. XXL

    XXL Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Viele Sender haben schon seit langem (zum Teil unterschiedliche) Konzepte für Internet-Radios in der Schublade. Auslöser der jetzigen Radio Day Aktivitäten von Regiocast mit Second life-Radio und Digital 5 (dabei auch ffh) war wohl der Start der SAW-Musikwelt. SAW ist Anfang des Monats mit einem eingeständigen Musik-Portal online gegangen...www.saw-musikwelt.de. Da werden sicher auch noch andere Sender folgen...
     
  23. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Is dat dat mit dem Digital auf dat Telefon, wo mir inne U-Bahn von'n Nebenmann immer so inne Ohr'n quäken tut?
     
  24. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Nee, Otto. Wat dat Dat ist, is doch klar: Dat Dat war son Band, wat dat Aufjenommene digital uff Dat gespeichert hat. Damals, als dat noch keine Disketten gab. Dat waren die Zeiten, als die Tontechniker immer gesagt haben: Jut, dat dat Dat jibt!
     
  25. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Zulassung für fünf Hörfunk-Internet-Programme von FFH erteilt

    Also Webradios und Digitalradios sind doch wohl zwei verschiedene paar Schuhe oder fällt Internetradio auch unter Digitalradio? :confused:

    Ob nun FFH einen, zehn oder hundert Webstreams macht ist doch völlig egal. Das Netz bietet soviele tausende Sender, dass sich das sowieso versendet. Die Frage ist ja auch wirklich inwieweit man bei solchen Festplattenprogrammen noch von Radio sprechen kann.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen