6 FM-Wellen für den WDR. Warum??


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#26
WDR2Feak,
die beiden von Dir genannten Musiker sind ja noch harmlos.

Bsp. für einen Track, der ziemlich unbekannt, aber verdammt melodiös ist, den ich nur auf WDR 2 höre:

Al Green: Love is a beautiful thing (R&B)

So würde ich mir WDR 2 wünschen. Pop-, Rock-, R&B- sowie ein paar Country-Klassiker aus den letzten vierzig Jahren und die Musik von heute, die diese Tradition fortführt.
Bsp. Rock:
U2 - One

Bsp. Pop:
Savage Garden - To the moon and back

Bsp. Country:
Lee Ann Womack - Something worth leaving behind

Kindermusik wie No Angels (mit Ausnahmen, wenn es vom Stiel her zu WDR 2 passt, wie deren Titel "Still in love with you") auf den Kinderkanal "Ein Live"!

Grüsse
Tom
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#27
Geronimo,

vielleicht kann ja mal mit der Tradition gebrochen werden. Der einzelne "mobile" Hörer ist ja auf seine jeweilige Landesanstalt angewiesen und hat ein Anrecht auf eine halbwegs faire Berichterstattung. Gilt für den WDR wie für den BR.
 

WDR2FREAK

Gesperrter Benutzer
#28
Auch immer wieder gerne gehört auf WDR 2:

I Saw The Light In Your Window (Wynonna Judd)

He Thinks He'll Keep Her (Mary Chapin Carpenter)

Promises (Eric Clapton)

Diverse vom Electric Light Orchestra

Diverse von den Dire Straits (wie war das gleich - Daire Straights? :p )

Best Of Both Worlds (Robert Palmer)

L.O.D. (Billy Ocean)

Chain Reaction (John Farnham - und nicht immer nur THE VOICE...)

Diverse von Albert Hammond

Diverse von Supertramp

If Not For You, Another Day und Listen 2 What The Man Said (Paul McCartney)

Little Lies, Monday Morning und Don't Stop (Fleetwood Mac, und nicht immer nur PEACEKEEPER...)

When I'm Dead And Gone (McGuinnes Flint, und nicht immer nur FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE...)

Window Of Hope (Oleta Adams)

Diverse von Paul Simon bzw. Simon & Garfunkel


Hach, aber ich schweife ab...:rolleyes:

Dabei könnte ich noch 100 oder mehr nennen. Aber worum ging es hier nochmal...:confused:
 

M. Schirmer

Gesperrter Benutzer
#29
@Avesnelles:

Dank je wel voor de onderrichting. Uit de naam Avesnelles volgt geen ruimtelijke herkomst uit. Het klopt, dat de WDR betrokken bij de Radio NRW is. Ik weet niet, of de deelneming van de WDR of van de lokale krantenuitgevers beter voor de radiozenders is. Ik persoonlijk zou het begroeten, als iemand aan een radiozender zou deelnemen, die tot nu toe aan geeen medium in een gebied een menigsmonopolie heeft. Het system bestaat sinds 13 jaren. Zich vandaag over dit te verwonderen, kann alleen verontschuldigen, dat je niet uit NRW komt. Ook als het system niet optimal is, het heeft werkplaatsen verschaft. Er zijn hier 46 radios met gemiddeld 8 medewerkers in redactie, reclame en techniek. Dat zijn 368 medewerkers. Met radio NRW zijn dat ongeveer 400 personen, die een vaste werkplaats hebben. Als hier vier privé zenders voor de hele land - als Skyradio - zouden zenden, zouden het maximal 120 medewerkers zijn. Als jullie vorderingen realiteit zouden worden, zouden hier einige mensen geen arbeid hebben. Werkloze hebben wij hier in Duitsland genoeg.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#31
Schön, Schirmer hat endlich einen Übersetzer für´s Niederländische gefunden. :D

Und wie konnte ich es nur vergessen. Natürlich geht es um die Arbeitsplätze (und deren Mitarbeiter), die die vielen kleinen Sender geschaffenen haben, wie Schirmer in "seiner" niederländischen Antwort Avesnelles mitteilt, und nicht um ein attraktives Gesamtangebot an die Hörer.

Radio-ABM sozusagen. :D
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben