Alex Kind


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
aus radionews.de:

+++++++++++++++++
Alexander Kind und seine „ARTvonRADIO“

Alexander KIND, 33, ehemaliger stellv. Programmdirektor des Berliner Rundfunk 914, hat sich selbstständig gemacht. Mit seinem Unternehmen „KINDofRADIO“ bietet er eine individuelle Entwicklung, Beratung und Präsentation von Morgenshow-Formaten an. Die Verhandlungen über eine marktexklusive Zusammenarbeit mit grossen Radiostationen stehen kurz vor dem Abschluss.
+++++++++++++++++


Ich stelle mir gerade das Gesicht von Alex Kind, 33, vor, wenn BB Radio - Chef Jürgen Karney auf die Idee kommt, mal eben schnell ein kleines Morningshow-Meeting zu machen. Dabei hat doch Alex Kind, 33, ehemaliger PD von blabla ;) eigentlich um 11 Uhr einen Termin bei einer "grossen Station".

Ich weiss ja nicht, was der Jürgen davon hält, wenn sein Morningshow-Horst noch so ein-zwei-drei Aufgaben nebenbei erledigen will.

Aber, ich nehme an, das alles ist für Alex Kind, 33, ehemaliger PD, alles kein Problem. Der Tag hat ab sofort 29 Stunden und die neuen Durchstarter "Kind of Radio" 25 Angestellte.

Ja ja, alles nur NEID !!!
 
#2
Gut, dass Du das mit dem Neid schon selbst geschrieben hast - das klingt ganz heftig verletzt, weckruf. Hat man Dich übergangen beim casting???
Aber vielleicht hat man als Moderator der BBRadio Morningshow nichts anderes zu tun, als Knöpfe zu drücken. Null Inhalt - null Stress. Ist doch ganz einfach.
 
#3
von kind lernen heißt

- berlinern in allen lebens- und moderationslagen lernen
- sich konsequent in den hintergrund drängeln lassen lernen ("steffi und ihre morgenmänner")
- neue maßstäbe für mittelmäßigkeit setzen lernen
- immer "ja" sagen lernen
- elf jahre (oder waren's mehr?) für einen und den gleichen laden arbeiten und sich dann als welterfahrenen profi ausgeben lernen

danke, lieber alex, daß deine pm ein großes lachen in suleyhunds trübgewordenen radioalltag gebracht hat! wir freuen uns auf die nächste, in dem du dich zum retter der deutschen morningshowgenre ernennst!

salaam von suleyman
 
#5
Nun lasst doch Alex bitte etwas Zeit.

Ich finde ihn eigenlich auch nicht perfekt für den Morgen.
Und die Nachfolge von Thomas ist nicht leicht. (Hat Enenrgy auch gemerkt). Aber warum macht Ihn jetzt schon fertig???
Es ist doch nicht Euer Geld....
Es sind doch nicht eure Reichweiten..
Oder doch???
 
#6
Aus BBradio.de:

+++Am Montag: Neue MorgenSendung bei BB RADIO!

Viel Neues mit dem Neuen! Am Montag startet die neue Morgensendung mit einem neuen Mann an der Seite von Clara Himmel? Wer wird es sein? Hier schon Mal ein paar Hinweise! Er ist groß! Er ist ein Frauenversteher! Und sein Bäcker sagt über ihn: Er ist ein Kuchenfan! Und wissen Sie wer der Neue ist? Nein! Na dann schalten Sie am Montag BB RADIO ein!

Aber keine Angst - natürlich gibts auch Altbewährtes! Zum Beispiel alle Viertel Stunde Wetter und Verkehr. Clara Himmel berechnet ihnen die Sonnenscheindauer. Ihre Kultbeamten Baumann und Clausen sind ebenfalls mit von der Partie. Und das Horoskop gibts wie gewohnt um kurz nach halb sieben.+++


Toll, sie sagen seinen Namen noch nicht. Bin ich gespannt ! Jetzt machts der Jürgen aber spannend. Nur der Bäcker weiß es schon. Und wahrscheinlich auch seine Mama. Ja und die geschwätzigen Vögelchen im Sender.
 
#7
BB RADIO lüftet das Geheimnis: Wer ist der "Neue"?

Berlin (ots) - Seit Wochen rätselt Berlin-Brandenburg: Wer wird
der neue Morgenmann bei BB RADIO? Jetzt lüften wir das Geheimnis! Ab
dem 08.09.2003, montags bis freitags, 5 bis 10 Uhr, heißt es: "Der
neue Morgen bei BB RADIO - mit Alex Kind und Clara Himmel".

Anchor Alex Kind (33) - langjähriger Moderator beim Berliner
Rundfunk - wechselt zum Brandenburger Marktführer. Nachdem er 7 Jahre
lang erfolgreich die Berliner weckte, freut sich der gebürtige
Frankfurter (O.) jetzt auf "die Heimat und das vergrößerte
Sendegebiet".

Gemeinsam mit Wetterfee Clara Himmel gibt es den humorvollen "wake
up" für die Hörer in ganz Berlin-Brandenburg. Das "Rezept": Alles,
was der Hörer am Morgen braucht! Spaß, "wissen, ob die Welt noch
steht" und den Rundum-Service für Wetter und Verkehr. Das Ganze
verpackt in einer attraktiven Vielfalt der Musik - mehr aktuelle Hits
und emotionale Songs aus den 80ern und 90ern.

Großstadt-"Kind" trifft auf brandenburgische Powerfrau, die die
"Waffen einer Frau" einzusetzen weiß - man darf auf das neue
Morgenduo Alex & Clara gespannt sein.
 
#10
Who the F*** is...

das liest sich ja schlimm. Die BB-Hörer müssen ja geglaubt haben, Gott(schalk) steigt zu Ihnen herab und dann kommt ein Kind, das keiner kennt.

Nehmt euch nur weiter wichtiger als eure Hörer! 90tausend halten dann vielelicht noch durch :(

Schreibt morgen bitte mal, wie's geklungen hat. Kann's nicht hören.
 
#11
Es war richtig schlimm. Und es war für Thomas Engelke absolut würdelos. Der musste alle Stunde erzählen, dass er nicht mehr früh aufstehen will. Das hat er nicht verdient.

Kind war ansonsten so, wie ich es erwartet hatte: Das war eine Beweihräucherungsshow, wie sie keiner schlechter hätte machen können. Auf der Skala von 0 bis 10 bekommt diese Sendung heute morgen eine glatte 0. Tendenz für die Zukunft vielleicht auf 120.000 Hörer in der Stunde. Jürgen, öle schon mal die Bremsen ! Jetzt geht es abwärts.

Fakten ?
- schlecht gefahren
- Musik teilweise nur angespielt (sehr mieses Musikgefühl)
- kein Moderationsgefühl (keine wirklichen Gespräche mit Co-Moderatorin), eher fiese Monologe, die keiner hören will.
- ständige Versprecher
- schlechte Hörer-Fakes
- Informationsgehalt und Unterhaltungswert der Sendung minus 1

Noch mehr ?

Einfach morgen früh reinhören.
 
#12
nein, das kann nicht wahr sein!!! Ich hatte als langjähriger Kollege von Thomas sicher meine Probleme mit ihm, aber das ist ein Abgang, den ich nicht meinem schlimmsten Feind wünsche. Tut mir wirklich leid - persönlich - für ihn. Ich hoffe, BB radio hat tatsächlich clevere Hörer, die jetzt ein ungutes gefühl haben, was das Einfallen von Kind angeht.
was soll da jetzt noch kommen, wenn alle Positionierungsgeschichten schon in den ersten tagen verschossen werden - ob gut oder schlecht umgesetzt.
@weckruf
als schosshündchen und Kaffeeholer brauchte Kind ja bisher auch kaum selbst zu fahren, vorher soll er's denn können?
 
#15
@weckruf
Man sollte doch aber nicht den Fehler machen, aus der ersten Sendung gleich die komplette Fähigkeit des Mods herauszulesen. Selbst Profis sind da oft ziemlich aufgeregt.
Die Nummer mit Thomas fand ich eher positiv. Zumindest bekennt sich der Sender dazu, dass eben auch mal Mitarbeiter kündigen. Sonst wird das immer peinlich totgeschwiegen.
Nur doof dass der Mod der geht souveräner und lustiger klang als der Mod der bleibt.
 
#16
@brillenschlange

kein falsches mitleid, thomas ist sicher ganz zufrieden, daß er geht. er weiß was er kann und wird es nutzen.


zur sendung heute mit alex kind:

na er hat sich ja seit brf zeiten nicht verändert. da konnte er ja auch nicht viel:D !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
#17
Entschuldigung, aber "BB Radio bekennt sich zu irgend etwas" ?
Das war ein fieses Vorgeführe des ehemaligen Mitarbeiters, der jetzt offenbar noch weiter für BB Radio arbeiten muss und diese Katastrofe von Sendung unterstützen soll.

Inhalte: Gab es doch gar keine: Selbst der Beitrag vom Brandenburgtag strotzte vor Selbstbeweihräucherung (ein Ton mit jubelnden Menschen, die alle den tollen Alex begrüßt haben). Und dann auch gleich wieder irgendein "Hörer", der Alexander zum besten Handwerker (irgendeine verkaufte Aktion, in der man nie verstanden hat, wer da welchen Preis vergibt) machen wollte. "Weil er so toll klingt."
Ich muss mal eben raus, in die Blumenrabatte brechen.
Ob aufgeregt oder nicht. Kleine Schnitzer dürfen passieren, aber man darf bicht klingen, wie eine ganze Packung Schlaftabletten.
 
#18
@weckruf
Erwartest du wirklich, dass jemand onair ehrlich erzählt, er hat gekündigt weil ihn der Laden nervt? Und soll ein Sender keinen Wind für seinen neuen Host machen?
Das ist doch einfach ein Deal. Der Ex-Host stellt auf Antenne klar, dass er gekündigt hat und nicht wurde. ist ja auch nicht unwichtig im Hinblick auf neue Jobs.
Dafür bekommt der Ex-Arbeitgeber ein paar warme Worte zu dem netten neuen Kollegen. Für die Hörer draussen haben sich alle lieb und beide Seiten haben was davon.

Die Sendung hatte übrigens auch eien anderen Höhepunkt. Als Alex mit "Berliner Rundfunk 91,4" einen Break angefangen hat, musste ich schon sehr lachen :D
 
#19
Viele meiner Freunde werden schon auf eine Reaktion von mir warten. Hier kommt sie !
Ich war heute morgen auch OHRENZEUGE dieser neuen Morgensendung. Ich bin ziemlich erschüttert.
Dieses Gestammel und (@Weckruf: Du hast sooo recht !) Musikzerhacke war unerträglich.
@Lisa:
Wo kommst Du denn her ? Hätte man Thomas nicht einfach einen guten Mann sein lassen können ? Weg ist weg und fertig. Schon jetzt hat doch kein Hahn mehr nach ihm gekräht. Ausser wir.
 
#20
@lisa

so einen scheiss hab ich ja lange nicht mehr gehört. aber menschen mit solidem halbwissen haben ja hochkonjunktur.

@bb radio

lieber jürgen, liebe frau h., sie sollten schon mal die särge für ihren sender bestellen, herr kind iss im haus :D !!!!!!!!!!!
 
#21
ich glaube kinds problem ist, dass er sich nicht wirklich vorher überlegt hat, wie seine on-air personality bei bb radio aussehen soll. er dachte, er setzt sich hin und ist einfach alex kind. ich fürchte, das reicht für die vormittagsschiene, für einen morningman ist das halt einfach a bisserl zu dünn.
 
#22
Ach watt, der Alex ist ein wenig aus der Übung. Also lasst ihm ein wenig Zeit, bis er sich eingelebt hat. Das wird schon.:) Vielleicht stimmt da noch nicht so ganz die Chemie mit Clara Himmel. Alex ist gut - mit richtigem Sidekick besser.... (meine ganz persönliche Meinung!) :D
 
#23
Na wenigstens hat's der alex kind ohne dass er selbst pressemitteilungen schreiben muss, wieder ins Forum geschafft. Und dafür brauchte er nur den Mund aufmachen bei BBradio.

aber mal an sich: Dieses Einführen von Kind bei BB radio klingt verdammt nach radio mitte der 90er jahre als Ralf Mothil und Rik de Lisle langsam zu Hochform aufgelaufen sind. Der Bäcker sagt was, die Russischlehrerin (oh, gott!!) erinnert sich und blah und 12.956 Hörer rufen begeistert an und sagen dass sie Jochen Trost kennen, ..., miep?, nee, das war was anderes: Aber eben so.
Gibts da keine neuen Ideen? War nich letztens einer im heiligenUSARadioland und hat "neue" Ideen mitgebracht???
Jedenfalls: Arme Clara, armer Thomas, armes BB.
 
#24
BB RADIO startet neue Morgensendung - „Der neue Morgen bei BB RADIO - mit Alex Kind und Clara
Himmel“

„BB RADIO Voll die Vielfalt – 80er, 90er und noch mehr aktuelle Hits“ – parallel zum erfolgreichen Musikformat,
gibt es jetzt eine neue Morgensendung.

Ab dem 08.09.2003, Montag bis Freitag von 5 bis 10 Uhr, heißt es: „Der neue Morgen bei BB RADIO - mit Alex
Kind und Clara Himmel“.

Anchor Alex Kind – langjähriger Moderator und zuletzt stellvertretender Programmdirektor beim Berliner Rundfunk
– wechselt damit zum Brandenburger Marktführer.

„Der neue Morgen bei BB RADIO“ – eine Kombination von sympathischem Großstadt-„Kind“ mit Charme und
selbstbewusster moderner Brandenburgerin – spricht das Lebensgefühl der Hörer in der Gesamtregion
gleichermaßen an. Modern, dynamisch und vor allem optimistisch.

Das speziell von BB RADIO entwickelte Regionalisierungskonzept wurde modernisiert und überarbeitet. Ab sofort
gibt es u.a. zusätzliche – eigens auf die Regionen zugeschnitten - Info-Breaks.

„Mit der erfolgreichen Umsetzung unseres neuen Konzeptes setzen wir uns das klare Ziel, die Marktführerschaft
in Berlin-Brandenburg wieder zu übernehmen,“ so Programmdirektor Jürgen Karney.


MARKTFÜHRERSCHAFT??? Wann? In 10 Jahren??? Grins
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben