Arabella wird zum offiziellen Weihnachtssender


#1
Wer heute Radio Arabella einschaltet, könnte denken es wäre schon der 24.12. Jeder 2.Titel, der gespielt wird, ist ein Weihnachtslied. Es ist zwar schon in den letzten Tagen im Programm angekündigt worden, dass Arabella ab 01.12. zum offiziellen Weihnachtssender wird und die meisten Weihnachtssongs spielen wird, aber dass es so "heftig" wird, hätte ich mir nicht gedacht!
Was haltet ihr davon?
 
#2
Ich finde sowas schrecklich !
Sowas ist aber nicht neu, der Sender "HH Zwei" macht sowas schon länger jedes Jahr so. Da ist es nicht selten das auch mal mehrere Weihnachtslieder hintereinander gelaufen sind.
Für mich persönlich heißt das dann jedes Jahr in der Weihnachtszeit auf HH Zwei komplett zu verzichten und dann nur noch NDR 1 - SH oder NDR 1 - MV zu hören, wenn ich mal über UKW oder DAB+ höre. Denn normalerweise höre ich ausschließlich Internetradio. UKW und DAB+ wird bei mir normalerweise nur noch zum DXen benutzt.
 
#6
Es passiert (in den diesjährigen drei Wochen und fünf Tagen) ab 1. Advent dasselbe wie mit der Musik des jeweiligen Tagesprogramms der jeweiligen Sender: Die ausgewählten Titel werden totgedudelt. Gibt es Sender, die zu den Christmas-Songs Geschichten erzählen über Entstehung, diversen Versionen und des jeweiligen Künstlers, der jetzt drankommt?

Nachdem ich über unzählige Supermarkt- und anderen Einkaufs-Beschallungen, sowie aus LED-blinkenden Weihnachts-Figuren "Jingle Bells" hören muss, verliere ich allmählich den Spaß an der Melodie.
 
#9
Ich bin die offiziellste aller Forenkatzen. Und ich spring jetzt Arabella in den offiziellen Christbaum und schmeiß die offiziellen Glaskugeln runter, anschließend gieße ich die Tanne offiziell noch etwas. Und dann lege ich mich offiziell daneben, schließe die Augen und schnurre unschuldig, wenn Arabella heimkommt und ihren offiziellen Weihnachtssender wieder anschaltet.
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
vor allem gemessen woran? Es gibt im Ausland zig Weihnachtsstationen. Und mehr als 12 oder 13 Titel passen üblicherweise nicht in eine Sendestunde. Auch bei Arabella hat die Uhr doch wohl 60 Minuten. Aussagen wie "die meiste Musik" (Kronehit) finde ich absolut bescheuert, weil nicht messbar und daher auch nicht überprüfbar (belegbar oder eben nicht). Da fehlt einfach in der Aussage der Referenzwert zum Vergleich (mehr Musik als bei xy oder als im letzten Jahr ).
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
Neben der "meisten" Musik pro Stunde (da würde ich alle Titel auf unter zwei Minuten kürzen :p) gibt es auch die "meiste" Musik an Titeln. Bei 1.000 verschiedenen Weihnachtstiteln ist man bei 24/7 in zwei Tagen und 18 Stunden ohne Wiederholungen durch. In den 26 Tagen Vom 1. Advent bis 26.12. läuft jeder Titel gut neun Mal. Den Spaß würde ich mir machen. :D
 
#13
9x in 25 Tagen...das ist ja noch human. Es gibt ja Sender, die kommen auf fast 9x am Tag.
Ist die Frage, ob es wirklich 1000 Titel sind, die rotieren, meist sind es ja die sattsam bekannten "größten Weihnachtshits" von Cliff Richard bis Wham, und da sind wir dann schnell bei 90x in diesem Zeitraum.
 
#16
Erwähnt sei das niederländische SKY Radio als Christmas Station über UKW und DAB+.
Die fangen jedes Jahr zum 1. Advent an Weihnachtslieder zu spielen und von Woche zu Woche wird es jeden Tag mehr. Etwa eine Woche vor Heiligabend besteht die komplette Rotation dann nur noch aus Weihnachtssongs.
Mal schauen ob Arabella das auch so macht.
 
#17
Das vermute ich. So krass wie bei Spreeradio ist es immerhin nicht, wo man seit dem 1. Advent die volle Dröhnung Christmas-Pop 24/7 bekommt. Mir wäre es lieber, man würde abends zur Adventskranzstimmung ein paar traditionelle Lieder bekommen. Jetzt noch zwischen Weihnachts- und Adventsliedern zu unterscheiden, ist dann die besondere Herausforderung. Ich traue BR Heimat zu, dass die es hinbekommen sowie den Brauchtumssendungen der ORF-Landesstudios. Die anderen werden damit überfordert sein.
Mei, was will man erwarten in einer Zeit, in der aus der (ganz ursprünglich als Fastenzeit gehaltenen) Adventszeit ein als "Vorweihnachtszeit" bezeichneter Konsumwahn geworden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
#18
Erwähnt sei das niederländische SKY Radio als Christmas Station über UKW und DAB+.
Die fangen jedes Jahr zum 1. Advent an Weihnachtslieder zu spielen und von Woche zu Woche wird es jeden Tag mehr. Etwa eine Woche vor Heiligabend besteht die komplette Rotation dann nur noch aus Weihnachtssongs.
Mal schauen ob Arabella das auch so macht.
Das scheint bei SkyRadio dieses Jahr anders zu laufen! Man hat schon Mitte November angefangen die ersten (verdächtigen) Weihnachtssongs in die Rotation einzustreuen. Seit dem 25. Nov wurde SkyRadio offiziell in "The Christmas Station" umbenannt! Es liefen seitdem im abwechselnden Takt mal ein Christmassong und dann wieder ein aktueller Hit! Und nun spielt SkyRadio seit heute Morgen Non-Stop Weihnachtssongs!
 
#19
Von SKY-Radio zur deutschen Radiowerbung: Ich muss leider an meinem Arbeitsplatz sehr oft Dudelfunk hören. Am Anfang war es schwer, aber mittlerweile kann ich damit umgehen.

Jahrelanges Training ermöglicht es mir, Dauermusikwiederholungen zu überhören. Außerdem kann ich inzwischen Werbespots ignorieren.

Heute hat es aber ein Werbespot an mein Ohr geschafft. Und der war gar nicht mal so schlecht. Es war Werbung für einen Fernsehsender. In dem Spot wurde über das Weihnachtsgedudel im Radio gelästert. Es hieß u. a., die Texte seien so hohl wie Schoko-Weihnachtsmänner.

Nun frage ich mich, ob dieser Spot auch bei Dauerweihnachtsdudlern wie 105'5 Spreeradio oder Radio Arabella läuft...
 
Oben