ARD-Programmhinweise beim BERLINER RUNDFUNK 91!4


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Soeben gehört beim Berliner Rundfunk, O-Töne aus der Maischberger-Sendung von heute Abend. Wie geht das denn? Rückt die ARD neuerdings vorab Schnipsel aus noch nicht ausgestrahlten Sendungen zu Promozwecken raus? Wäre mir neu. Und wieso ausgerechnet bei den Privaten?

Der Einspieler beinhaltete übrigens Äußerungen des in Berlin nicht unumstrittenen SPD-Bezirksbürgermeisters Buschkowsky, der die multikulturelle Gesellschaft für gescheitert erklärt hat. Kann eine interessante Sendung werden heute Abend.
 
#2
AW: ARD Programmhinweise beim Berliner Rundfunk

Zitat von Radiokult:
des in Berlin nicht unumstrittenen SPD-Bezirksbürgermeisters
Wer ist schon unumstritten?

Diese ständige Etikettierung, dieses oder jener sei "umstritten" ist eine der schlimmsten, weil unterschwelligen Diffamierungen, die ich kenne. Noch schlimmer wird es nur dadurch, daß sie zunehmend auch in doch eigentlich wertfrei zu sein vorgebenden Nachrichten Verwendung findet. :mad:
 
#3
AW: ARD Programmhinweise beim Berliner Rundfunk

Was ist daran so spannend? Die Privaten werben auch auf den Öff.Rechtl. Die widerrum weisen auf TV-Sendungen bei den Privaten hin usw...
 
#4
AW: ARD Programmhinweise beim Berliner Rundfunk

Gut, dann werde ich das mal extra für Makeitso umformulieren:
Es geht um die nicht unumstrittene Aussage Buschkowskys, die multikulturelle Gesellschaft sei gescheitert.

Man kanns auch übertreiben! :mad:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben