Bankrotterklärung des Mediums Radio


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Heute, Sonntag, wolkenloses Sommerwetter, 29 Grad im Schatten, und dann:

- Sender A spielt "Rhythm of the falling rain"
- Sender B spielt "Manic Monday"
- Sender C trauert mit "Candle In The Wind" ...

Sommerhits? Musik, die zum Wetter paßt? Fehlanzeige - vermutlich konnte niemand 4 Wochen im Voraus den Computer auf "Sommerprogramm" umstellen...

Experiment "Radio" wieder mal mißglückt, die nächsten Wochen werde ich meinem Namen dann wieder alle Ehre machen und den MP3 Player anschmeißen.
 
#2
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

wie schrecklich! und wenn sie sommerhits gepielt hätten, wäre das fazit in eine andere richtung gegangen:

"jedes jahr der gleiche mist zum sommer. da dudeln sie einem die ohren mit pseudo-gute-laune-musik zu, deren gehalt gegen null geht. können die nicht mal was anderes spielen?"

ich glaube, machen kann (und will) man es nicht recht machen. ;)
 

Hannover-radio

Gesperrter Benutzer
#6
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

Welchen Weihnachtssong wünscht du dir. Wir spielen die Weihnachssuperhits der letzten zehn Jahren. Der Sommersender Nr1
 
#7
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

Zitat von wisstewie:
wie schrecklich! und wenn sie sommerhits gepielt hätten, wäre das fazit in eine andere richtung gegangen:

"jedes jahr der gleiche mist zum sommer. da dudeln sie einem die ohren mit pseudo-gute-laune-musik zu, deren gehalt gegen null geht. können die nicht mal was anderes spielen?"

ich glaube, machen kann (und will) man es nicht recht machen. ;)
Nun, erstens war das heute seit einigen Wochen der erste wirkliche Sommertag seit langem, zweitens verlange ich ja nicht, daß jeder Sender "Sommerhits" spielt (ich könnte sie ebenfalls nicht ertragen, wenn sie andauernd überall gedudelt werden), aber zumindest *ein einziger* Sender hätte dem Wetter entsprechende Musik senden können. Bei 6 Sender, die allesamt dasselbe spielen, wäre das eine wirkliche Abwechslung gewesen.

Aber selbst das ist noch OK, doch "Rhythm of the falling Rain" ist wirklich daneben. Als Hörer fühlt man sich da doch wirklich vera*****t. Und ein "Manic Monday" am Sonntag ist auch "etwas" daneben.
 
#8
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

Zitat von Sachsenradio2:
ahja hannover-fan! dann wird's zeit für n weihnachtssong? oder wie? :confused: :confused:
Du kannst doch nur rumnörgeln, oder. Irgenwie bist du wie das Wetter. Schrecklich. Am besten man schickt dich, wie das Wetter auch, ab in den Urlaub.

Das am Sonntag keine Gute Laune Hits gespielt werden, leigt daran, das am Sonntag kaum jemand im Sender ist. Entweder Voicetracking, oder nur die Festplatt nudelt einen Titel nahc dem Anderen. Und das andere, die Moderatoren müssen sich an die festgelegte Playlist halten, da kann man nicht mal so schnell umstellen. Leider. Als Moderator möchte man das, doch dann kommt der Anruf aus der Musikredakion, warum man das gemacht hat. Schließlich hätten sie sich was dabei gedacht.

Schönen Abend noch
 
#9
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

Du kannst doch nur rumnörgeln, oder.
Drafi, du meinst net mich, oder?

Bei den Spezis, die hier rumhüpfen...
Urlaub? JETZT nicht! ;)

Übrigens wird die Playlist auch nicht unter der Woche auf das aktuelle Wetter umgestellt. Wär ja zu schön, wenn Aha mit Crying in the rain ausgerechnet dann laufen würde, wenn grad n Gewitterguß runterkommt. :D
 
#10
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

Zitat von exhörer:
... Als Hörer fühlt man sich da doch wirklich vera*****t. Und ein "Manic Monday" am Sonntag ist auch "etwas" daneben.
Du meinst also, dass "Friday I'm in love" und "Friday on my Mind" nur Freitags, "Ruby Tuesday" und "Tuesday Afternoon" nur Dienstags, "I don't like Mondays" und "Blue Monday" nur Montags, "Saturday Night" und "Someday i'll be saturday night" nur Samstags und "Beautiful Sunday" und "Sunday morning call" nur Sonntags gespielt werden sollten...

break ???

PS: Hat jemand was für Mittwoch und Donnerstag? Hab da auf die Schnelle nichts gefunden
 
#12
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

Zitat von Sachsenradio2:
Übrigens wird die Playlist auch nicht unter der Woche auf das aktuelle Wetter umgestellt.
Dann sind die Kollegen inkompetent, unkreativ und langweilig und sind nur noch Linecardableser. Sowas haben Hörer nicht verdient. Denn man muss sich schon ein wneig Gedanken machen, auch in Apsprache mit der Musikredaktion. ist das denn so schwer bei anderen Sendern???
 
#13
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

Ruhig, Drafi, ruhig! Ich weiß nicht, ob die schon mal mit dem PC (und nicht mit der kaum noch existierenden Musikredaktion) über eine Playliständerung gestritten hast? Spätestens beim zweiten Mal hörst du auf damit und spielst was eingetragen ist! Eine Playlist sollte man nicht auch noch direkt vom Wetter abhängig sein. Okay, wenn ein Airbus abgestürzt ist, dann sollte man nicht unbedingt "Über den Wolken" spielen (wenn es überhaupt in der Rotation ist).´

Außerdem: das Wetter ist nicht überall gleich! Sollte es vor dem Studiofenster schütten, so kann das 10 Km weiter schon ganz anders aussehen. UNd deswegen willst du die Playlist ändern? Quatschkram! ;)
 
#14
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

Zitat von Nomos:
Ruhig, Drafi, ruhig! Ich weiß nicht, ob die schon mal mit dem PC ... über eine Playliständerung gestritten hast? Spätestens beim zweiten Mal hörst du auf damit und spielst was eingetragen ist!
Und wie sieht es mit der Flexibilität bei Hörerwünschen aus? Manche Sender spielen zumindest von Zeit zu Zeit "Hörer am Telefon" ein, die sich aus diesem und jenem Grund ein bestimmtes Lied wünschen.
Werden diese "Anrufer" nur gespielt, wenn der gewünschte Titel das nächste Mal auf der Playlist drankommt?



Christian
 

Hannover-radio

Gesperrter Benutzer
#17
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

Wie ist bei euch das Wetter jetzt? Bei mir gießt es wie unter der Dusche. Ich wünsche mir ein Lied über das Sommerwetter. Wer hat einen passenden Titel dazu? Wenigtens kann ich mich dann so fühlen als ob ich grade Sommer habe.
 
#20
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

wenn ich demnächst mal in einer Minute drei Sender duchhöre und mir gefällt just in diesem Moment die Musik nicht, dann pupse.... entschuldigung... poste ich das auch mal hier so rum - dann haben die einen was zu Schreiben und ich kann meine MP3's auf mein individuelles, aktuelles Befinden abstimmen - das Radio das noch nciht kann... Drecksladen, selber SChuld, wenn alle dagegen sind...
...
...
...
...
ALLE????
 
#21
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

Hab ich 'nen wunden Punkt getroffen?

Lies' bitte mein Ausgangsposting nochmal. Wenn bei fast 30 Grad im Schatten "Candle in the wind" und "Rhythm of the falling rain" gespielt wird, hat das nicht mit "mir gefällt just in diesem Moment die Musik nicht" zu tun...
 
#22
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

Sorry, exhörer, aber genau damit hat es zu tun: Du magst diese Titel nicht im Sommer hören. Du verbindest mit "Rhythm of the falling rain" offenbar bestimmtes Wetter. Soll sein, soll sein, soll sein. Andere tun das nicht. Sie finden den Titel einfach schön. Text? Egal, Hauptsache, die Musik ist gut. Nach wem soll man sich richten?
 
#23
AW: Bankrotterklärung des Mediums Radio

"The rhythm of the falling rain" kann man ja auch anders deuten ... siehe Blitz und Donner über Deutschland letzte Nacht ;) :D
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben