Bremen Eins zum Leben erwacht...


Paradriver

Benutzer
Wenn es private Gründe sind, dann geht es uns einfach nix an und niemand muß Rechenschaft abgeben.
Ein "warum" hat ja auch keiner verlangt. Beispielsweise hätte man aber gut in seinem Steckbrief ihn vermissende Hörer darauf hinweisen können, dass er zur Zeit nicht sendet oder es eben anderweitig kommunizieren können.

Ich wundere mich etwas, warum Marcus Rudolph nach seinem Urlaub noch nicht wieder die Morgensendung mit Britta Uphoff moderiert hat. Vielleicht liegt Ihm diese frühe Sendezeit doch nicht so sehr, aber vielleicht taucht er ja dort auch bald wieder auf. Die beiden sind eigentlich ein gutes Team und ergänzen sich gut!
Ich wunderte mich letzte Woche auch, warum Britta Uphoff immer noch mit Andreas Schnur moderiert hat und Marcus Rudolph wochenlang schon nicht mehr mit ihr zu hören war. Aber auch das Team Uphoff/Schnur überzeugt und macht Spass beim zuhören. Kann meinetwegen auch so bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Paradriver

Benutzer
Zumindest haben sie es geschafft recht pünktlich JUK im Mai dort mit einzupflegen. Ansonsten gebe ich dir recht: das wirkt alles nicht modern und zeitgemäß.
 

Bremenplayer

Benutzer
Ein "warum" hat ja auch keiner verlangt. Beispielsweise hätte man aber gut in seinem Steckbrief ihn vermissende Hörer darauf hinweisen können, dass er zur Zeit nicht sendet oder es eben anderweitig kommunizieren können.


Ich wunderte mich letzte Woche auch, warum Britta Uphoff immer noch mit Andreas Schnur moderiert hat und Marcus Rudolph wochenlang schon nicht mehr mit ihr zu hören war. Aber auch das Team Uphoff/Schnur überzeugt und macht Spass beim zuhören. Kann meinetwegen auch so bleiben.
 

Maschi

Benutzer
Ich wunderte mich letzte Woche auch, warum Britta Uphoff immer noch mit Andreas Schnur moderiert hat und Marcus Rudolph wochenlang schon nicht mehr mit ihr zu hören war. Aber auch das Team Uphoff/Schnur überzeugt und macht Spass beim zuhören. Kann meinetwegen auch so bleiben.
War Rudolph denn seither zumindest solo on Air oder gar nicht mehr?
 

rcs2

Benutzer
Gestern hat Marcus Rudolph morgens allein moderiert. "Ab Mai sind's zwei. Irgendwo habe ich das schon mal gehört." Herrliche Ironie.
 

Bremenplayer

Benutzer
Ich verstehe es einfach nicht, das es so schwierig sein soll, trotz Urlaub, eine Doppelbesetzung am Morgen auf die Beine zu stellen. Moderatorinnen und Moderatoren sind doch reichlich vorhanden oder haben alle in dieser Woche Urlaub eingereicht und auch genehmigt bekommen? In meinen Augen ein Armutszeugnis der Programmverantwortlichen.
 

haubra

Benutzer
Naja, Britta und JUK sind zusammen im Urlaub, Frau Guleikoff war schon letzte Woche im Urlaub,
ich finde das nun nicht so schlimm, zumal in Ferienzeiten die Hörerschaft auch nicht unbedingt in
Massen zuhört....
 

s.matze

Benutzer
Britta hat Urlaub.
Britta und JUK sind zusammen im Urlaub
Frau Guleikoff war schon letzte Woche im Urlaub
Soviel zum Thema "Bleiben Sie zuhause" ...
Watt müssen die denn jetzt alle "Urlaub machen" und womöglich noch durch die Gegend reisen?
Ist Jens-Uwe Krause nicht sogar Risikogruppe? Hat er doch glaube selber mal gesagt?! Oder war das nur einer seiner Scherze?

Aber wundert einen ja nicht dass jetzt alle Welt Urlaub macht wenn man so einen tollen Gesundheitsminister als Vorbild hat...
 

Bremenplayer

Benutzer
Naja, Britta und JUK sind zusammen im Urlaub, Frau Guleikoff war schon letzte Woche im Urlaub,
ich finde das nun nicht so schlimm, zumal in Ferienzeiten die Hörerschaft auch nicht unbedingt in
Massen zuhört....
Soll das jetzt bedeuten, das die Hörer die nicht in den Ferien Urlaub haben und Morgens Radio hören nicht das selbe erwarten können? Halbes Personal heißt ja nicht halbe Rundfunkgebühren.
 

Tweety

Benutzer
Soviel zum Thema "Bleiben Sie zuhause" ...
Watt müssen die denn jetzt alle "Urlaub machen" und womöglich noch durch die Gegend reisen?
Zum einen kann man auch Urlaub zuhause machen und das wird in diesem Jahr wohl die Mehrheit so machen. Zum anderen kann man es auch niemandem verdenken, wenn er denn in Urlaub fährt. Vielleicht war das ja schon Anfang des Jahres gebucht worden. Grundsätzlich ist ein Urlaub an sich auch nicht gefährlicher als das "normale" Leben. Vielleicht sogar ungefährlicher, wenn man vielleicht sogar in einem Hotspot wohnt. Am Strand von Langeoog ist es sicherlich ungefährlicher, als in der Bremer Innenstadt an einem Samstagvormittag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben