David Bowie kommt zu Madhouse


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Damit hat hr3 wohl zum Geburtstag einer Abendsendung einen großen Fang gemacht. Hier aus dem hr3-Newsletter:

"Es war der 02. September 2002 um 19:03:26 Uhr, hr3 madhouse war on air. Wir feiern Geburtstag mit einigen Überraschungen. Neben dem gesamten hr3 madhouse Team Minou, Jens Schulenburg, Jürgen Rasper und Frank Seidel werden natürlich auch Gäste im Studio sein. Unter anderen Frank Popp, Jörg Bombach und Werner Reinke ebenfalls seit einem Jahr jeden Samstag zu hören bringt David Bowie mit. "
 
#5
*hüstel* und *klugscheiss*!

david bowie ist keine ikone der 80er, sondern eher eine der 70er.
ich sage nur "ziggy stardust& co";)
p.s. er hatte natürlich danach in den 80ern viele klasse hits.
 
#6
Spassticker,

ich habe auch überlegt, wo ich ihn hinpacken soll. Für mich persönlich und sehr viele andere gehört er aber in die 80er, auch wenn die eingefleischten Fans dabei die Krise kriegen.

Was ist aber nun mit seinen Konzertickets knapp drei Jahrzehnte später? Gehen die weg oder muss Mr. Bowie höchstselbst in die Radiostudios um die Werbetrommel zu rühren?
 
#7
Ich war letztes Jahr in der Max Schmeling Halle auf seinem Concert und werde dieses Jahr wieder hin.
RadioEins präsentiert ja am 8.9. eine Liverübertragung eines Live Concerts aus England in einem Cinestar in Berlin...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben