"Der beste Mix..." und Co bei Kollegen - ...what about you???


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hi!

Ich hab' mich mal gefragt, was eigentlich meine Kollegen so hören, wenn sie im Auto auf dem Nachhause-Weg eine CD einlegen; wenn sie -wie ich gerade bei einem gepflegten Glas Rotwein- noch das Pflicht-Programm an Internet-Seiten durchblättern. Oder worüber Ihr mit Eurem Musik-Chef diskutiert. Einfach mal ganz ohne Airplay-Hintergedanken: was hört Ihr!!! gerne wann und WARUM? - ...derzeit oder im Optimalfall sogar in diesem Moment.

Das würde das

STIMMGERÄT

echt mal interessieren...
 
#2
Gerade in diesem Moment: Steely Dan, Can´t Buy A Thrill und überhaupt immer wieder mal gerne Donald Fagen und Walter Becker. Paßt auch zu Weißwein - und selber, Stimmgerät?
 
#3
Kommt darauf an, Rösselmann!

In letzter Zeit habe ich wieder meinen Faible für "Dead can Dance" entdeckt. Das ist zwar schon immer mein Ding gewesen - diese Art von Musik wird mir aber als Ausgleich zu der in meinem Job immer wichtiger. Variatio delctat halt...

Findet das

STIMMGERÄT
 
#4
Dead can Dance höre ich auch oft. Wobei ich in diesen Augenblick Sopor Aeternus mit Dead Souls höre. Hilft mir sehr zum Abschalten.
 
#5
Vor allem höre ich was anderes als das, was ich spiele(n muss). Manchmal zum Leidwesen meiner Freundin, weil sie den Radiomix (manchmal) "gar nicht so schlecht findet".
Mir geht's da anders, deshalb läuft gerade Joe Jackson's neues Album "Volume 4": "Dirty Martini". Ansonsten ein paar Jazzgrößen wie der gute alte Miles Davis, dann auch mal The Who und Bruce Cockburn. Hauptsache claimfreie Zone.
 
#6
Bei mir daheim in der letzten Zeit mal wieder im CD-Player rotiert:

Red House Painters
OST Die fabelhafte Welt der Amélie
Flowerp.o.r.n.oes
Tom Liwa
U2 - The Joshua Tree
The Who - Quadrophenia
Camouflage - Voices & Images

Und auf dem Plattenteller lagen

Midnight Oil
New Model Army
Joni Mitchell
Zig House-Maxis eines befreundeten DJs
...und 'ne ganze Menge Punk & Oi - Sachen, oft von regionalen Bands.

Das ist ein Supermix, stimmts? <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

<small>[ 05-05-2003, 21:06: Beitrag editiert von Radiowaves ]</small>
 
#7
@Radiowaves:
... und ich dachte ich wäre der einzige "Radio-Mod" (Quadrophenia);))))

Nun ja ... dann mal los - die CD Lade quält sich mit:

Brian Setzer
Buster Pointdexter
David Johannson
Dead Kennedeys
Long Tall Texans
The Who (Thommy Demos/Quadrophenia)

Holst
A. Bruckner

Die Plattenbrause roterite mit:

PinkFloyd
Genesis
Kraftwerk
Rheingold
Charlie Dore (Pflichtprogramm;)))

Und das Autoradio - Scheibengerät:

Janis Joplin - rauf und runter und wieder neu ...
Aphrodite's Child
Black Sabbath
Axxis (Proll)

PotA.
 
#8
Aphrodites Child: 666, geniales "Konzeptalbum"!!
Immer wieder gerne auch:
Detective - It Takes One To Know One
Ray Manzarek´s Nite City (beide Alben)
King Crimson - Three Of A Perfect Pair
Led Zeppelin - Physical Graffiti + Presence
Grand Funk Railroad - Good Singin´, Good Playin´
Frank Zappa - z.B. Apostrophe, Overnite Sensation
Beatles - White Album
Alice Cooper - Flush The Fashion, Killer

Jaja, z. Zt. auf dem "Classic Rock"-Trip

<small>[ 06-05-2003, 10:25: Beitrag editiert von Rösselmann ]</small>
 
#9
Bei mir in der Hot-Rotation:

Matchbox 20 - "More than you think you are" (geniales Album!)

<small>[ 06-05-2003, 10:01: Beitrag editiert von news-man ]</small>
 
#10
@ news-man: kennen wir uns???

Im Auto immer gerne: Die neue live Scheibe von Willy DeVille (extragut...), Senor Blues von Taj Mahal, Best of The Doors, Dr. John, Dr. Feelgood (so viele Ärzte...)

Daheim rotieren Let it Bleed von den Stones und Pretzel Logig von Steely dan aufs heftigste
 
#11
@ oha

Verrat' mir Deinen Namen, dann sag' ich's Dir <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

Ein klasse Album ist auch "Revolution de Amor" von Mana.
 
#12
Bei mir laufen in bunter Reihenfolge:
- Sean Paul "Dutty Rock" (Sonne, Fenster auf und just cruisin <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> )
- Andrew WK "Get Wet" (für die kleine Agression zwischendurch)
- Linkin Park "Meteora"
- Selfmade 80's Sampler (Siouxies & The Banchees, New Muzik, Martha & The Muffins, Exposé)
- Selfmade Rock-Sampler (Kane, Live, Pumpkins, Placebo, Wilt)
- Live Set-Rips von DJ Tiesto, Carl Cox, Paul Oakenfold & Co (kazaa sei Dank!)
 

Prodotto

Gesperrter Benutzer
#13
Ne, was intellegtuelle Mucke ihr da hört. Schon toll!

Bei mir kommt nix anderes als Bravo-Hits 35 bis 40 in den CD-Player. Außer die 37: die ist mir persönlich ein bißchen zu kantig.

Die englischen Superstars sind auch nicht schlecht (Gareth Gates und Freunde). Die haben wenigstens Rückrad.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben