Der Männer-Sender


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

mistoseb

Gesperrter Benutzer
#1
Keien Sorge,hier gehts nicht um S.E.X. oder so,es ist nur auffallend dass die bei ffn jetzt mit Jule Porsil die letzte weibliche (gute) Mod rausgeschmissen haben und bis auf die ständig wechslende Morgenwoman keine weibliche Moderationskraft mehr haben (Nachrichten glaube ich aber auch nur höchstens zwei) Was denken die sich dabei? Kennt Ihr weitere Beispiele extremer Ein-Geschlecht-Dominanz?
 
#2
Kleine Info:

Habe heute morgen als ich um 9.30 Uhr aufstand noch eine Frauenstimme gehört! Kann allerdings nicht sagen wie sie hieß weil ich nur die letzte halbe Stunde gehört hatte. Aber nach der Stimme zu urteilen war es Katja Burkhard mit ffn-Kreu und Quer <img border="0" title="" alt="[Sch&uuml;chtern]" src="rolleyes.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Sch&uuml;chtern]" src="rolleyes.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Sch&uuml;chtern]" src="rolleyes.gif" />
 
#4
Hi@all

also Katja Burkhard kenn ich auch nur von RTL punkt12.
Weibliche Stimmen haben es immer schwerer als Männer, aber warum nur? FFN ist da sicher nicht ein Einzelfall, aber so garkeine Frauen am Mikro??
 
#6
<img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" /> Natürlich hat BIGfm nur männliche Moderatoren. <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" /> Hänschen Blomberg braucht doch auch was zum baggern und zum glotzen <img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" /> hat.

Wärmende Grüße,
P.S.

<small>[ 17-06-2003, 10:44: Beitrag editiert von DerPhil ]</small>
 
#10
Wo gibt es denn überhaupt noch Frauen - vor allem in Tagesschichten....
Bei Big FM nich, bei BB Radio nicht, bei Ostseewelle nicht, bei ffn nicht, bei RSH???
Woran liegts??? Frauen testen halt scheiße...Mindestens 60 Prozent der Damen schreien halt oder wirken zickig...oder???
 
#11
Och nee, @ Radiohonk,

es gibt wirklich gute Radiomoderaorinnen. Hier mal ein paar hervorragende Beispiele, die leider teilweise nicht mehr senden:

Lena Aden
Desire Persh
Maren Bockholdt
Ira Stuckenberg
Stefanie Tücking
Evi Seibert
Andre Wieckenberg <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
Susanne Breuel
Dorthe Christiansen

Gruß,
P.S.
 
#13
Gerade im Süden der Republik gibt es schon einige sehr gute Frauenstimmen und Charaktere - gerade auch in Tagesschichten: KMH, Evi Seibert oder Sabine Schneider sind da nur Beispiele...
 
#14
Bockholdt und Breuer??? Schlechte Beispiele...Ich habe ja auch nicht gesagt, daß alle Frauen sch...klingen. Aber viele....Und Breuel kann eh nich wesentlich mehr als den Claim fehlerfrei aufsagen...Ansonsten nur am Kichern und nicht wirklich gut....
 
#15
@ Radiohonk,

alles Geschmackssache. Nicht? Wen hast Du denn so auf Deiner Liste? <img border="0" title="" alt="[Durcheinander]" src="confused.gif" />

Zum Thema Susanne Breuel. Sicherlich kann sich auch ein Radiomensch mal versprechen, aber Susanne kann wenigstens noch 3 Sätze incl. Verkehrsfunk geradeaus sprechen, ohne das es künstlich und aufgesetzt wirkt. Und was wäre diese kleine dreckige Welt ohne kichern und lachen??? <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

Gruß,
P.S.
 
#16
Auf Radio EINS gibts auch noch Frauen, denen man(n) gerne zuhört - ich zumindest. Marion Brasch ist eine davon.
Und ein Kumpel von mir fährt voll auf Minou von hr3 ab. Unglaublich, wie Minou seine Hormone in Wallung bringt - nur durch die Stimme im Radio... <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
 
#18
Ihr solltet mal bei RSA in Sachsen reinhören bei dennen wierd sogar die Morningshow von Frauen gemacht und die darauf folgenden Sendungen werden auch fast nur noch von Frauen Moderiert.
 
#20
Auch bei Radio NORA gibt es den Trend zum Männer-Sender. Die Morning-Show moderieren jetzt zwei Männer, Jen-Henrik Schmelter und Dennis Sommer. (früher Schmelter und Meike Siemen).
Im Tagesprogramm bis vor einiger Zeit die Frauen Wiebke Becker, Daniela Jordan. Nun gibt es in der Woche nur noch Männerstimmen von 6-18 Uhr. Abends und nachts gibt es ja gar keine Moderation. Frauen dürfen bei Radio NORA nur noch am Wochenende ans Mikrofon. Schade eigentlich, denn Wiebke Becker und Meike Siemen waren ganz angenehm zu hören.
 
#22
Aber die suchen doch bestimmt noch wieder ne Frau....

ich glaub nicht, dass die das so lassen werden!

Aber der Frauendudler ist ja bekanntlich Hitradio Antenne!

Man könnte meiner Meinung nach Sven am Vormittag von Svenja am Vormittag moderieren lassen! Oder ?!?!
 

mistoseb

Gesperrter Benutzer
#23
Original geschrieben von dopw
Aber die suchen doch bestimmt noch wieder ne Frau....

ich glaub nicht, dass die das so lassen werden!

Aber der Frauendudler ist ja bekanntlich Hitradio Antenne!

Man könnte meiner Meinung nach Sven am Vormittag von Svenja am Vormittag moderieren lassen! Oder ?!?!
Was meinste damit? Sven am Vormittag ist doch ffn!
gibt bei Antenne Svebn Distels Feierabendshow-meintest du das?
 
#25
Radio EINS wirbt zur Zeit sogar mit seinen Moderatorinnen Anja Caspary, Marion Brasch und Bettina Rust auf Citylight-Plakaten in der ganzen Stadt.

Wobei das natürlich ein wenig geschummelt ist; schließlich ist die Rust nur eine Stunde pro Woche zu hören. Aber immerhin...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben