Der SWR3-Mega-Kick


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Eine tolle aktion von SWR3. Endlich können alle die noch keine WM Tickets haben welche gewinnen. Einfch zum SWR3 Tor kommen das mit dem Mega Kick Team in 60 Städten Station macht. Dann gibts Tickets zu gewinnen und SWR3 DJ`s legen Hits auf. :wow:
 
#3
AW: DER SWR3 MEGA KICK

Eine tolle Aktion vom Elch. Endlich wissen alle, die kein gebührenfinanziertes Dudelradio mögen, weder, wieso sie kein SWR 3 hören. Einfach das nächste Mal einige Bindestriche und Kommata verwenden und dafür die Apostrophe sein lassen, wo sich nicht hingehören.
 
#4
AW: Der SWR3-Mega-Kick

Zitat von Elch:
Eine tolle aktion von SWR3. Endlich können alle die noch keine WM Tickets haben welche gewinnen. Einfch zum SWR3 Tor kommen das mit dem Mega Kick Team in 60 Städten Station macht. Dann gibts Tickets zu gewinnen und SWR3 DJ`s legen Hits auf.
Ich find die Aktion auch nicht gerade so berauschend. Auf den ersten Eindruck hin mag sie vielleicht so wirken, aber bei den Gewinn"chancen" und dem viel zu übertriebenen Aufstand drum herum mal wieder...nö...! :wall:
Aber unabhängig davon finde ich auch, daß du, Elch, SWR3 mit solchen Postings hier immer wieder mitten ins Lächerliche ziehst (wenn er sich nicht ohnehin schon längst dort befindet?).
Wenn du es (entgegen meinem Zweifel) doch ernst meinen solltest, laß z.B. zumindest mal das
am Ende weg!
 
#7
AW: Der SWR3-Mega-Kick

Zitat von Dannyboy:
dudelradio macht doof.
Es kommt aber immer noch auf die Dosis an... ;)
...und natürlich auf den Inhalt, denn wenn man nur Groschenromane liest, geht der "Bildungsanspruch" durch´s Lesen nicht sehr weit.
Also nur noch Hörspiele, Features und andere 'wertvolle' Wortbeiträge anhören. Allerdings wo bleibt dann die Unterhaltung und Zerstreuung? :rolleyes:
Zu der Kampagne kann ich auch nur sagen: Die MA und Oddset lassen grüßen!
Das scheunentorgroße, rote, aufgeblasene Gebilde sollte nur bei ungünstigen Windverhältnissen zu verfehlen sein, deshalb entscheidet das Losglück.
Bei der vorhergehenden Aktion war´s umgekehrt: Die telefonisch registrierten, ausgelosten Hörer mussten Hits bzw. Interpreten erkennen und bekamen dann 2-6 Karten für bestimmte Vorrundenspiele. Hauptsache WM live gucken - egal was auch immer... :confused:
Vielleicht fehlt mir der Fanatismus zum Fussball und 'tollen' Glücksspielen. :p

ISI
 
#9
AW: Der SWR3-Mega-Kick

Also es ist zwar nicht gerade der Gipfel der Kreativität, aber immernoch besser, als sich den 5 000 000 anderen Sendern anzuschliessen und auch noch einmal ein mysteriöses Geräusch, ein fehlendes Wort oder die richtige Nummer auf einem Geldschein zu suchen.

Außerdem hat er der Hörer einen größeren Bezug zum Sender, wenn er etwas mit der Crew "zusammen" macht, als für 49 Cent pro Minute den ganzen Tag dort anzurufen und beim Erhalt der Telefonrechnung bleich zu werden.

Ich finde SWR3 tritt immer wieder den Beweis an, dass man bei MA-Spielen keine 100 000 Euro verlosen muss, sondern auch über Sponsoren finanzierbare Gewinne verlosen kann. Für die Reisen von Elch und Weg (die kamen glaube ich von Ltours) haben täglich in der Morningshow über 100 000 Hörer angerufen - das spricht wohl für sich.

Natürlich werden die Geldgewinne bei den Privaten auch von Sponsoren mitfinanziert, aber ich finde es einfach besser wirklich TÄGLICH einen Gewinn anzubieten, als 8 Wochen damit zu werben, dass man irgendwann mal 10 000 Euro auslosen könnte...
 
#10
AW: Der SWR3-Mega-Kick

WDR 2 verquizt auch WM-Tickets. Man muss aus einer Radioreportage der letzten fünzig Jahre raten, ob der Ball drin ist oder nicht. Also auch reines Glücksspiel.:rolleyes:
 
#12
AW: Der SWR3-Mega-Kick

Wenn sie hier zu mir kommen, dann denke ich, dass ich auch mal mein Glück versuchen werde... Aber was mir persönlich tierisch auf die Nüsse geht, dass sie nach jedem, höchstens jedem zweiten Song Werbung für den Mega-Kick machen...:wall: :wall: Ich hab das ganze schon geschnallt. Hoffentlich ist die WM dann bald rum
 
#13
AW: Der SWR3-Mega-Kick

Zitat von Tweety:
WDR 2 verquizt auch WM-Tickets. Man muss aus einer Radioreportage der letzten fünzig Jahre raten, ob der Ball drin ist oder nicht. Also auch reines Glücksspiel.:rolleyes:
Und das schlimme ist dabei, dass das manchmal eine komplette halbe Stunde dauert und es sonst keine Wortbeträge gibt. Da erwähnt man lieber drei-viermal, dass die WM-Tickets von MC Donalds sind.:rolleyes:
 
#14
AW: Der SWR3-Mega-Kick

Ich weiß nicht, was daran beser ist, nach jedem zweiten Song mit einem Mega-Kick- als mit einem Mysteriöses-Geräusch- oder Welches-Wort-wird-gesucht-Trailer genervt zu werden. Ich kann mich daran erinnern, dass auch bei radioeins vor zwei oder drei Wochen WM-Tickets verlost wurden, dort ging es komischerweise ohne nerviges Getease.
 
#16
AW: Der SWR3-Mega-Kick

Da kann ich ja ein wenig aus dem Nähkästchen, genannt Clubmagazin (das lag da einfach so rum ;)), plaudern: Andernach, Backnang, Betzdorf, Bingen, Bruchsal, Calw, Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Koblenz, Lahr, Lörrach, Ludwigsburg, Mannheim, Montabaur, Mosbach, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Offenburg, Pforzheim... --> so lauten die Orte der Februar-Tour.
Da gestern (Montag) wohl der Westerwald dran war, kann man sich in etwa ausrechnen, welches die nächst(erreichbar)en Ziele sein dürften. :p
Ansonsten sind die Teilnahmemodalitäten sehr "einfallsreich", um nicht bescheuert zu sagen. Wenn man also dieses rote "Scheunentor" getroffen hat, darf man einen Glückcoupon ausfüllen, den man nach Abtrennen des Kontrollabschnitts in die Glücksbox wirft. Die Auslosung findet am darauffolgenden (Werk)Tag statt und der Gewinner muss sich innerhalb von 30 Minuten nach Bekanntgeben beim Sender melden, um nochmal die Angaben des Coupons zu verifizieren. Anschließend muss (!) er noch mindestens eine Stunde auf der von ihm angegebenen Nummer erreichbar sein, sonst verfällt der Gewinn und wandert in den Jackpott.
Da fragt man sich ernsthaft: Warum dieser ganze Aufwand? Ruft in der Stunde Oddset bzw. ein Interviewer der MA-Truppe an, oder wofür soll der Firlefanz gut sein? :confused:

ISI
 
#17
AW: Der SWR3-Mega-Kick

Das ist halt eine typische "Lotto-Toto"-Spielmechanik, die sich dort immer ganz kluge Köpfe ausdenken. Mich wundert nur, daß man, um sich "qualifizieren" zu können, nicht noch eine halbe Stunde in einer zigarrenqualmverpesteten Lottoannahmestelle darauf warten muß, bis irgendeine Losnummer aufgerufen wird. Das konnte der SWR3-On-Air-Promoter vielleicht nach 10-stündigen Verhandlungen mit Lotto gerade noch verhindern.
 
#18
AW: Der SWR3-Mega-Kick geht (leider) weiter... :(

Evtl. handelt es sich dabei auch um eine virtuelle Lottoannahmestelle, die man im WAP besuchen muss, um eine Oddset-Wette zu initieren... ;)
Aber eigentlich wollte ich nochmal ein Update für sichnichtdurchewiglangewarteschlangenabzuschreckende, WMgeile Fussballfanatiker bringen, wobei das Märzmagazin bereits fast im Altpapierstapel untergegangen wäre, aber ich habe es noch vor der Sammlung retten können. :p
Bis zum 31.03. geht die bereits °heiß ersehnte° bzw. erwartete, weil angedrohte März-Tour des Mega-Kicks. Abgehakt sind zwar bereits Waldshut-Tiengen und Villingen-Schwenningen bzw. Balingen und Tuttlingen, aber es folgen (alphabetisch) unter dem "genialen" Motto 'Das Grüne muss ins Rote': Bad Kreuznach*, Bitburg, Cochem, Ehingen, Friedrichshafen, Konstanz, Öhringen, Prüm, Rottenburg, Rottweil, Schwäbisch Hall, Sigmaringen, Trier, Ulm, Wangen im Allgäu und Worms. Wie immer bei Lotto sind alle Ziehungsergebnisse und Schreibweisen der Schießplätze ohne Gewähr (oder jetzt etwa doch mit "e"?!?).

ISI

P.S. Hallo Chef, war das jetzt genug Werbung für die versprochene Prämie?:D

*Damit ist der Wunsch von smartboyKH in greifbare Nähe gerückt : 'ich hoffe swr3 kommt auch in meine Stadt: Bad Kreuznach :)'
 
#21
AW: Der SWR3-Mega-Kick

Zitat von Mannis Fan:
Hat auch schon mal jemand daneben getroffen?
War zwar noch nie dabei, dürfte aber so gut wie unmöglich sein, außer bei:
- Gegenwind in Orkanstärke.
- Absicht oder totalem Unvermögen.
- man fällt über/auf den Ball.
- Muskelschwund oder Krampf in der Wade.
- Rotgrün-Sehschwäche, sodass man Tor und Ball nicht unterscheiden kann.
- man gehört zum SWR-Team und darf nicht mitmachen.
- Hochwasser und der Ball und/oder das Tor schwimmt/schwimmen davon.
- ...???

Gründe kann´s immer geben, aber halt keine "normalen"... ;)

ISI

Zu SWF3-Zeiten gab es auch ein Hobby-Fussballteam des Senders - hat man auch lange nix mehr davon gehört.
 
#22
AW: Der SWR3-Mega-Kick

Jaaaaaaaaaaaa wie gern denk ich an die Wunschbox zurück, wo auch wirklich noch Hörerwünsche gespielt wurden und nicht diese Pseudomache alle Hit-Hop.
 
#24
AW: Der SWR3-Mega-Kick

Also: 'Wunschbox' sagt mir auch nix! Hat das vielleicht was mit Räuber Hotzenplotz und der guten Fee zu tun? :p
'Nur' jeden zweiten Tag John Miles? War das auch schon 'heavy rotation'? :rolleyes:

ISI
 
#25
AW: Der SWR3-Mega-Kick

Na, vielleicht hab ich ja untertrieben, aber bei aller Verklärung der alten Zeiten - die Musikbox war mir immer ein Dorn im Ohr, weil sich die Wünsche der Vereine ("heute zusammengestellt von der Pfadfindergruppe St. Rüpenich aus Quöckelhofen in der Pfalz") seltsamerweise immer aus einem Pool von maximal fünfzig Titeln rekrutierten.

Trotzdem war's früher besser. :cool:


Gruß TSD
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben