Die kleinen Versprecher


#53
AW: Versprecher, die man überhören kann

Zitat von Staumelder:
Ich verhau regelmässig die Jahreszahlen.
Ich drehe dafür liebend gern 47 und 74. Sauschwer. Macht sich leider schlecht bei den Lottozahlen: "Zusatzzahl: vierundsiebzig, äh ..." :confused: Passiert aber nur, wenn ich in der Studiohitze besonders viel 7411 aufgelegt habe.
 
#54
AW: Versprecher, die man überhören kann

Für mich physisch unmöglich: "Anschlussstelle"; kann man glücklicherweise weglassen.
Fast so schwer wie "Staatschef Chirac".
Auch gemein: Dirigent Barry Wordsworth. Erinnert immer an Loriot...
 
#55
AW: Versprecher, die man überhören kann

Bleibt nur zu hoffen, daß der Chevrolet von Staatschef Chirac an der Anschlußstelle Schleißheim nicht eines Tages mit dem Morris von Barry Wordsworth zusammenstößt und Du das melden mußt. Dann lieber Dnjepr Dnjepropetrowsk gegen Galatasaray Instanbul, gell?
 
#57
AW: Versprecher, die man überhören kann

Zitat von Radioman2000:
Also Ihr merkt ja wenigstens noch, wenn Ihr Euch versprecht. Die Ösi-Mods anscheinend nicht: Jedes mal sagen die "Hannower". Ich könnte sie dafür killen!!!

dann sollte man aber auch den regionalen anschein wahren und nicht immer denken, das magdeburg mit einem langen a bzw wie magd ausgesprochen wird, sondern wie mackdeburg!...klassischer fehler bei kollegen aus den alten bundesländern, die auch gerne orte mit einem V als ersten buchstaben als we ausprechen und nicht, wie fast immer üblich als eff!

vechta, velten, vockerode, veltheim etc.

kennt einer einen ort, der mit v anfängt und als weh gesprochen wird?
 
#58
AW: Versprecher, die man überhören kann

Valenciaaaa, Vatikan, Vancouver, Varna... OK, Du wolltest natürlich DEUTSCHE Ortsnamen sehen. Hast recht, die gibt es wohl nicht.

Jrüße nach Treeepto, das ich auch schon "Trepptoff" ausgesprochen gehört habe. Brrrrr!
 
#59
AW: Versprecher, die man überhören kann

Ganz wichtig in diesem Zusammenhang für Kollegen, die nicht aus Bayern kommen:
"Karl Valentin" nie als "Walentin" aussprechen!
Wie der dazugehörige 14.2. ausgesprochen wird, darüber streitet man sich noch;
(in meiner Redaktion alljährlich auf's Neue).
 
#63
AW: Versprecher, die man überhören kann

Ich habe mir einst derart oft die Zunge abgebissen bei "Die niederländische Königin Beatrix" (raus kam in etwa: Die nnnnnsche Königin Beatrix), dass sie seitdem bei mir die holländische Königin Beatrix ist. Ist nicht korrekt, aber was soll man machen... :wow:
 
#64
AW: Versprecher, die man überhören kann

Gestern Mittag war in den Nachrichten auf Radio Eins von den ehemaligen Ministern Genschel und Kinkel die Rede. ;)
 
#68
AW: Versprecher, die man überhören kann

Gestern habe ich gedacht: wie oft versprechen sich die Leute bei uns denn noch. Erst die Nachrichtenkollegen, dann auch Moderatoren. Die sagten immer "BLA", also so kurz "bla" - nicht "BLAAH". Bis ich dahinterkam: es geht um die Tour de France. *wuahhahaha* Kracher, oder?
 
#70
AW: Versprecher, die man überhören kann

Ich hörte gestern verschiedentlich von den Moderatoren Lautäußerungen wie "Bloah" und dachte schon, ihnen sei schlecht geworden von der Sauce Poupoulcorouse.
 
#71
AW: Versprecher, die man überhören kann

Genau das ist es: Die fünfte Etappe der Tour de France führte von Schießmichtot nach Blois!
 
#72
AW: Versprecher, die man überhören kann

Und noch ein Korken, den ich verpeilt hatte (hätte mich die Chefin nicht darauf aufmerksam gemacht, würde ich es heute vermutlich noch genauso machen):

"Die FDP gerät in der Möllemann-Affäre in immer tieferes Fahrwasser."

:cool:
 
#73
Zwischen 7.30 und 8.45 heute gleich vier "Klopse" auf Spreeradio und 104.6:

-"Der Bonddarsteller Craig David..."
-Der Verkehrsreporter meldet statt Rückstau "Stau (Pause) Rück auf der ..."
-In einem Bericht heißt es "Fast 70 Jahre nach Kriegsende..." 1945-2012 sind also "fast 70 Jahre"
und eine Hörerin freute sich über Freikarten für James Bond mit dem Wort "Klassedoll".

Dazu nur ein Wort: Vielen Dank :D
 
#74
Heute früh mal wieder die Nachrichten auf B2, in der von einer Unterschriftenaktion für die Erhaltung und Nichtbebauung des Tempelhofer Feldes (ehem. Flughafen) die Rede ist.

"Die Aktion ist dann erfolgreich, wenn von den ca. 230.000 gesammelten Unterschriften 174 gültig sind".
Das es richtig heißen müsste Hundertvierundsiebzigtausend fiel niemandem auf. ;)
 
#75
MDR Figaro Moderator André Kudernatsch hat's sich vor ein Jahr versprochen und hat den Moderator vom WDR 5 falsch angesagt, der Moderator heißt Ralph Erdenberger und nicht Erdenburger kurz vor der Schaltung zu WDR 5! Und das war am Freitag 28.11. 2014 20 Uhr bis Samstag 29.11.2015 bis früh 1 Uhr! Die ARD-Radionacht für Kinder 2014. Dieses Jahr gibt es auch wieder eine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben