Endlich Playlists beim rbb - radioeins fängt an


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Nachdem alle ARD-Anstalten - teilweise seit Jahren - ihre laufenden Playlists ins Netz stellen, ist nun offensichtlich auch der rbb, wie auf der radioeins-Seite bekannt gegeben wird, fieberhaft dabei, diesen Service zu installieren.

Wo liegt hier eigentlich das große Problem, daß man sich wochenlang mit den technischen Details befassen muß, um die Playlists auf die Homepage zu bekommen ? Kann die nötige Software nicht einfach bei einem anderen ARD-Sender angefordert werden, um sie dann kurzfristig zu integrieren ? Oder ist hier jede ARD-Anstalt gehalten, das Rad neu zu erfinden ?

Anderseits ist natürlich festzustellen, daß die Anzeige der zurückliegenden Titel bei jedem Sender bedien- und anzeigetechnisch etwas anders ausgestaltet ist.

Werden Antenne, Radio Berlin 88,8, multikulti und Fritz nachziehen ? Oder müssen die sich das noch selbst austüfteln ?
 
#2
AW: Endlich Playlists beim rbb - radioeins fängt an

Zitat von Der-RIAS-Berliner:
Wo liegt hier eigentlich das große Problem, daß man sich wochenlang mit den technischen Details befassen muß, um die Playlists auf die Homepage zu bekommen ? Kann die nötige Software nicht einfach bei einem anderen ARD-Sender angefordert werden, um sie dann kurzfristig zu integrieren ? Oder ist hier jede ARD-Anstalt gehalten, das Rad neu zu erfinden ?
Die Software z.B. bei SWR3 ist aber auf eine Computerrotation ausgelegt, sobald eine CD oder gar eine Schallplatte als Quelle dient taucht der Titel in der PL nicht auf.

Ich weiß zwar nicht, wieviele Titel bei R1 nicht von FP gespielt werden, aber es dürften schon ein paar mehr sein als bei den AC-Kollegen. Von daher ist eine eigene Lösung wohl schon notwendig, wenn das Ergebnis nicht allzu lückenhaft sein soll.
 
#3
Die Playlist-Verschwörung

Zitat von Der-RIAS-Berliner:
[...]Wo liegt hier eigentlich das große Problem, daß man sich wochenlang mit den technischen Details befassen muß, um die Playlists auf die Homepage zu bekommen? [...]
Da ja bereits die immer aktuellen Musiktitel eingestellt werden, ist der Aufwand, das diese in der Reihenfolge des Auftretens gespeichert und halbwegs vernünftig aufbereitet werden, ein Aufwand von etwa einer halben Stunde für eine Person.
Und so weit ich das mitbekommen habe, werden Titel, die von CD oder Schallplatte kommen, ohnehin nicht in die Online-Playlist aufgenommen.
 
#4
AW: Endlich Playlists beim rbb - radioeins fängt an

Zitat von freiwild:
Ich weiß zwar nicht, wieviele Titel bei R1 nicht von FP gespielt werden, aber es dürften schon ein paar mehr sein als bei den AC-Kollegen.
Richtig. Diese Titel wurden bisher auch nie unter "aktueller Musiktitel" angezeigt.
 
#6
AW: Endlich Playlists beim rbb - radioeins fängt an

Zitat von Seichtmatrose:
Die "Aktuelle Musiktitel-Liste" ist nur für Premium-Hörer einsehbar, die sich bereits ihren "Hörerplatz" gesichert haben!
Und das nur für die letzten beiden Stunden. Wer weiß, was die sich dabei gedacht haben.
 
#7
AW: Endlich Playlists beim rbb - radioeins fängt an

Zitat von Der-RIAS-Berliner:
Werden Antenne, Radio Berlin 88,8, multikulti und Fritz nachziehen ? Oder müssen die sich das noch selbst austüfteln ?
auf der fritz-hp wird seit dem 6.2.06 angezeigt der titel, der aus dem pc gefahren wird, auf der hp dargestellt siehe auch: http://www.fritz.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=1;t=001525

aus dieser angabe hat dann ein fritz-hörer ein praktische playlist entwickelt:
http://osor.de/fritz.php

ich habe zwar keine ahnung von php oder so aber schwer kann so etwas nun wirklich sein, oder!?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben