ENERGY Bremen (und die wohl kleinste Musikauswahl)


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

kwegener

Benutzer
Ich weiß irgendwie so gar nicht was der Threadersteller uns mitteilen will, ich werfe deshalb mal in den Raum dass Energy Bremen so gar nichts mit NRJ zu tun hat!

Auf NRJ (France) ist die Rotation aber auch nicht besonders groß. Dort laufen meist auch nur die "üblichen Verdächtigen". Größer ist die Auswahl hingegen, und auch glaube in diesem Fall deshalb, weil die Station nicht zur NRJ Group gehört und deshalb mehr "Freiheiten" genießt, bei NRJ Neukaledonien (nord-östlich von Australien gelegen). Dort laufen durchaus auch mal Titel aus den 80ern und 90er Jahren, und eine Rotation ist nicht wirklich erkennbar. Nicht zur NRJ Group gehören, muss also nicht zwangsläufig "kleine Rotation" bedeuten (wie im Falle von Energy Bremen) - sondern kann auch das Gegenteil bedeuten. Aber vermutlich nicht im Dudelfunk-belasteten Deutschland... :wall:
 

Digitaliban

Gesperrter Benutzer
Auf NRJ France ist die Rotation eng, möglicherweise enger als bei den deutschen Pendants! Jedoch ist die Musikauswahl Frankreichtypisch deutlich flotter und progressiver.

Energy Bremen ist jedoch in meinen Augen für deutsche Energy-Verhältnisse eher unterdurchschnittlich aufgestellt, während Sachsen und Nürnberg stets etwas besser klangen - klar subjektive Aussage, aber doch irgendwie wahr!
 
Bei der "Music XL" Sendung ist die Rotation etwas breiter. Gerade lief da "Fall out Boy" mit "Thnks fr th Mmrs".

Tagsüber siehts etwas düsterer aus, aber für einen Privaten Dudler ist Energy HB mMn noch i.O..
 

seescedric

Benutzer
Nach Deutschen Radios

Energy Bremen hat ja auch jetzt eine Neu in der Morgenshow da war Insa besser. Warum ist Insa eigentlich gegangen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben