Erster Verlierer bei der Hit-Radio Antenne 1-Abzocke


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Rudolf aus Stuttgart-Bergheim hatte sich als erster Kandidat fest vorgenommen, die Wachmacher Lennert & Heine, so richtig abzuzocken. Als Einsatz für eine nagelneue Sony-Heimkinoanlage schmiss der 25-Jährige bei der Hit-Radio Antenne 1-Abzocke am Dienstag seinen Fernseher aus dem zweiten Stock seines Wohnhauses.
Selbst beim Anblick des Schrotthaufens strotzt der selbsternannte "TV-Junkie" vor Zuversicht: "Ich bin mir sicher, ich zocke euch ab". Im alles entscheidenden Moment - dem Wurf der Münze - aber verzockt sich der Fernseh-Fan: "Ich setze auf Kopf", sagt Rudolf. Die Münze zeigt Zahl.
"Oh nein, verdammt, so ein Pech", brüllt Rudolf nachdem er alles verloren hat. Ich brauch jetzt erst mal´nen Wodka", sagt er weiter. Der Stuttgarter ist zwar sichtlich enttäuscht, aber seinen Humor hat er inzwischen wiedergefunden: "Jetzt passt der Fernseher wenigstens gleich in die Mülltonne", lacht er.
Mal sehen, wieviel Verlierer es noch geben wird...
 
#4
Hilfe. Wieder so eine bescheuerte Marketingaktion und hier wird kräftig die Werbetrommel gerührt. Peter76: Wie wäre es, wenn Du mal auf die Homepage des Senders gehen würdest und dort weiterliest? Wenn Du es dann immer noch nicht verstehst, ruf halt beim Sender an und frag nach. Auf so etwas sollte man selbst als Praktikant kommen.
 
#6
Nun, wenn alle dazu verleitet werden, ihre Fernseher aus dem Fenster zu werfen, steigt doch die Anzahl der Hörer dauerhaft an, oder? <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
 
#7
@SantasLittleHelper:
mein Gott, was regst Du dich so auf, man wird ja wohl noch mal fragen dürfen! Wenn di das so siehst, dann ist ein Grossteil der Postings hier in diesem Forum sinnlos, vieles kann man irgendwo nachlesen. Wenn du keine Promo für so eine Aktion willst (ich hab jetzt auf der Seite nachgeschaut), dann solltest du selbst auch in diesem Forum nichts dazu schreiben, umso mehr Leute lesen es schliesslich. Ende.
 
#8
@ NewsToUse: Richtig, r. s. 2! Die haben Autos verschrottet. Schade um das schöne E-Coupé!

Autobild hatte auch mal 'nen Beitrag darüber gebracht. Hier war es ein Radiosender aus dem Norden der alte Autos verschrotten ließ um unter ehemaligen Besitzern ein neues Auto zu verlosen. Dabei sind u. a. mehrere erhaltenswerte Oldtimer verschrottet worden.

Also keine neue Idee...
 
#9
uralte aktion! tausendmal abgekupfert und neu aufgelegt. bereits vor einigen jahren, sind bei einer aktion von hitradio n1 in nürnberg die fernseher aus dem fenster geflogen. neue ideen braucht das land!
 
#11
Die Aktion ist so glaubwürdig wie die Dame ohne Unterleib.
Bereits vor der Aktion stand fest, was "erzockt"- und was "verzockt" wird. Und dann wird zusammengewürfelt und gefaked was das Zeug hält - wie immer bei Antenne. Oder gibt es wirklich eine Hörerin aus Lauffen bei Heilbronn, die unbedingt nach Reutlingen (Schwäbische Alb) zum Einkaufen will?
So einen Stuss dann auch noch onair zu verzapfen passt voll ins Antenne Format.

<small>[ 09-01-2003, 19:06: Beitrag editiert von Silberregen ]</small>
 
#13
Danke, Kuno. Stuttgart-Bergheim ist irgendwo zwischen Weilimdorf und Giebel.

Aber davon abgesehen. Das ist ja ein schöner Scheiss. Muss man sich die schreckliche Antenne anhören und dann wird man auch noch seinen Fernseher los.

Gruss aus dem harmonischen "Fühlt sich gut an, keine Sorge, wir tun euch nicht weh"-FFH-Land.
 
#15
So dumm es auch ist und soviel sie auch faken...

Gerade kam in den RTL-Nachrichten ein Bericht über die Promo und es war 'ne richtig fette Publicity für die Antenne...

Das ist ein weiterer großer Unterschied zu den anderen Stationen und auch zu dieser Berliner Station, die die Aktion schon vor einiger Zeit am Laufen hatte...

ist einfach so!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben