Günther Koch geht!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Kaum zu glauben - eine der markantesten Stimmen im ö/r-Sport, Günther Koch, scheint der ARD bei der WM überflüssig und zieht daraus die aus seiner Sicht richtige Konsequenz, er verlässt den BR.

Kann man den blöder sein, so einen Mann, der Kult ist und einer der weniger noch charakteristischen Sportmoderatoren, einfach zu übergehen. Oder vielleicht gerade deswegen....?

Muehli
 
#2
AW: Günther Koch geht!

Schade! Echt schade! Da hat der BR wohl wieder Edgar Endress ins WM-Rennen geschickt. Möglicherweise hängt es auch mit Kochs SPD-Mitgliedschaft zusammen, beim BR weiß man nie, was da rein spielt...
 
#3
AW: Günther Koch geht!

Traurig, sehr traurig.

So dankt der BR seinem langjährigen Mitarbeiter, daß der sich am Ende doch gegen ein Mandat im Bayerischen Landtag und für seinen Job entschieden hat.

Beim BR und bei der ARD sollte man sich einfach nur schämen.
 
#4
AW: Günther Koch geht!

Gibt es dazu irgendwelche Quellen?

Falls es stimmt, so verstehe ich nicht, warum GK dann nicht schon vor zweieinhalb Jahren gegangen ist. Damals hatte man ihn schoneinmal wegen seiner Landtagskandidatur kaltgestellt, woraufhin er ein Angebot von Premiere bekam.

Aber wirklich schade.
 
#5
AW: Günther Koch geht!

Zitat von freiwild:
Gibt es dazu irgendwelche Quellen?
http://news.google.de/news?q="Günth...fox-a&rls=org.mozilla:de:official&sa=N&tab=wn

Zitat von freiwild:
Falls es stimmt, so verstehe ich nicht, warum GK dann nicht schon vor zweieinhalb Jahren gegangen ist. Damals hatte man ihn schoneinmal wegen seiner Landtagskandidatur kaltgestellt, woraufhin er ein Angebot von Premiere bekam.
Vielleicht hatte er da ja gerade noch die Hoffnungen auf die WM 2006.

Hat Koch überhaupt jemals ein Länderspiel reportiert?
 
#8
AW: Günther Koch geht!

Immer drauf, was?

"Mit Sabine Töpperwien war eine Vertreterin des WDR für die Vergabe der ARD-Hörfunk-WM-Plätze federführend." (Quelle: diverse Agentur- und Zeitungsmeldungen)

Und der BR bekommt jetzt die Haue ab. Naja, is eben wie immer.
 
#9
AW: Günther Koch geht!

Zitat von Grisu:
"Mit Sabine Töpperwien war eine Vertreterin des WDR für die Vergabe der ARD-Hörfunk-WM-Plätze federführend." (Quelle: diverse Agentur- und Zeitungsmeldungen)
Und der BR bekommt jetzt die Haue ab. Naja, is eben wie immer.
Na ja, möglicherweise stellte da irgendwer dem BR in Aussicht, zwei Reporter diesmal stellen zu dürfen. Das heißt, neben Edgar Endress noch einen weiteren. Offenbar entschied sich Frau Töpperwien dann doch für nur einen BR-Kollegen. Und in den BR-Reihen könnte Koch die nun geopferte Nr. 2 gewesen sein. Dabei hätte er es längst verdient, Nr. 1 zu sein. Schon vor Jahren!
 
#11
AW: Günther Koch geht!

"Wir müssen weg vom Image als Doppelherz-Sender".
Das soll im Münchner Funkhaus gesagt worden sein.
Übrigens: Koch hat tatsächlich noch nie auf der Reporterliste für die Nationalmannschaft gestanden. Also ist die Empörung jetzt vielleicht etwas über Gebühr. Hätte sich der BR gegen Pull entschieden, hätte er ebenso Unrecht getan. Und der Günther soll ja auch nicht sehr leicht zu nehmen sein...
 
#13
AW: Günther Koch geht!

Tja, das ist tatsächlich die traurigste Radio-Nachricht bisher in diesem Jahr. Der BR beißt sich ins eigene Fleisch, wird nicht nur den kultigsten Radio-Sport-Reporter verlieren, sondern damit auch die immernoch recht guten Quoten.
 
#17
AW: Günther Koch geht!

Wenn man den Pressemeldungen glauben darf, wurde Günther Koch vom BR sogar vorgeschlagen! Da man aber mit dem WDR einen Sender vorgesetzt hat, der für den Fußball zuständig ist, wunderts mich nicht, dass die so einen "dummen Franken" nicht wollen! Endreß und Pull sind auch nicht schlecht, aber sie sind nicht so einzigartig wir GK! WDR schämt euch / Töpperwien sollte gleich Ihren Stuhl nehmen, langsam reichts was die Anstalt :wall: da abzieht!
 
#18
AW: Günther Koch geht!

Ärgerliche Sache, das.

Aber ich kann es nachvollziehen, daß man sich für Kommentatoren entscheidet, die regelmäßig von Länderspielen berichten.

Wer setzt eigentlich die Kommenatoren für Länderspiele ein? Macht das die Rundfunkanstalt, in deren Sendegebiet das Spiel stattfindet?
 
#19
AW: Günther Koch geht!

Frage mich immer noch, wie sich Herr Koch realistische Chancen für den WM-Reporter-Job ausrechnen konnte. Mathelehrer scheint er nicht zu sein. Nicht nur für den Fußball selbst gilt, dass, wer gut in der Liga ist, nicht automatisch auch fürs internatonale Geschäft geeignet ist. Der Ärger Kochs scheint mit deshalb inszeniert und eher ein "willkommener" Abgang vom BR zu sein, nachdem der ihm nach dessen LT-Kandidatur deutlich gezeigt hatte, auch ohne ihn auskommen zu können.
 
#22
AW: Günther Koch geht!

Zitat von der beobachter:
Frage mich immer noch, wie sich Herr Koch realistische Chancen für den WM-Reporter-Job ausrechnen konnte. Mathelehrer scheint er nicht zu sein. Nicht nur für den Fußball selbst gilt, dass, wer gut in der Liga ist, nicht automatisch auch fürs internatonale Geschäft geeignet ist.
Beobachter: Für dich gilt: Wer im Radioforum unterwegs ist, scheint nicht automatisch fürs Radiogeschäft qualifiziert zu sein.

Sonst wüsstest du, dass Koch immer die kompletten Spiele des FC Bayern in der Champions League live überträgt, immer im Duo mit Edgar Endres oder HP Pull. Ob du es glaubst oder nicht: Es sind jedesmal Sternstunden der Radioreportage. Neben Breukmann ist Koch der absolut beste Reporter, der derzeit im deutschsprachigen Radio tätig ist.
 
#23
AW: Günther Koch geht!

Zitat von JulioCesar:
Sonst wüsstest du, dass Koch immer die kompletten Spiele des FC Bayern in der Champions League live überträgt, immer im Duo mit Edgar Endres oder HP Pull. Ob du es glaubst oder nicht: Es sind jedesmal Sternstunden der Radioreportage. Neben Breukmann ist Koch der absolut beste Reporter, der derzeit im deutschsprachigen Radio tätig ist.
Ist ja alles richtig, nur: who cares?? Fußball im Radio ist nicht gerade eine große Nummer, schon gar nicht bei der WM - vor allem nicht, wenn die auch noch im eigenen Land stattfindet. Gelinde gesagt, ist es der Handvoll Hörer, die sich spätabends am Radio versammelt, völlig Wurst, wer da was vor sich hinsabbelt, so lange sie ungefähr mitbekommt, dass im Spitzenspiel des Tages Costa Rica gegen die Elfenbeinküste führt...
 
#24
AW: Günther Koch geht!

Zitat von Dandyshore:
Ist ja alles richtig, nur: who cares?? Fußball im Radio ist nicht gerade eine große Nummer, ...
Komische Argumentation. Erst stellst die Qualifikation Kochs in Frage, dann bestätigst Du sie wieder und behauptest gleichzeitig, das interessiere sowie niemanden, weil keiner mehr Fußballreportagen hört. Das nenne ich mal einen schlüssigen Gedankengang! Die Reaktion beim Hörer:

:confused:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben