HiFi-Receiver für jeglichen Radioempfang


ralwin

Benutzer
Hallo zusammen,

weiß nicht, ob ich hier im richtigen Forum bin, stelle aber einfach `mal meine Frage.
Ich suche einen HiFi Receiver zum Radiohören mit folgenden Merkmalen:
DAB+, Internetradio und direkten Kabelanschluß (Wandsteckdose - Kabel - HiFi-Receiver) für Kabel Deutschland ohne zwischengeschalteten Receiver.
Eingänge: mind. DAB-Antenne, DVD- und LAN.
Alles sollte über eine Fernbedienung oder Smartphone-App zu steuern sein.
Ausgänge: Lautsprecher R/L und aktiver Subwoofer.
Gibt es sowas, vor allem ohne zusätzlichen Receiver für Kabel Deutschland?

Dank und Gruß!
 

lg74

Benutzer
Soweit mir bekannt, gibt es das nicht, zumindest nicht in der erwarteten Form. Vodafone verwendet für Radio DVB-C, also den derzeitigen Standard für solche Dienste in Kabelnetzen. DVB-C kann man nur mit DVB-C-Receivern empfangen. Da gibt es reine Radiogeräte

https://www.amazon.de/dp/B078J9MNKP/?tag=radioforende-21

https://www.amazon.de/dp/B07CZ28C3Z/?tag=radioforende-21

https://www.amazon.de/dp/B081TGPPZ2/?tag=radioforende-21


die ausschließlich DVB-C empfangen können. Inzwischen muss ich vom Kauf solcher Geräte abraten, da sie allesamt nur MPEG 1 Layer II als Audiostandard unterstützen, aber durchaus die Möglichkeit besteht, dass ab 2022 die ARD die Hörfunkprogramme in AAC verbreiten wird. Ob Vodafone dann in Layer II umwandelt (der einzige Netzbetreiber, dem ich das finanziell und infrastrukturell zutraue) oder ob dann solche Geräte stumm bleiben, wird sich zeigen.

Natürlich kann man auch mit "normalen" Kabelreceivern DVB-C-Radio hören. Also mit Geräten, die auch TV decodieren können. Der Bedienkomfort ist da ohne Bildschirm (Menü!) oft eingeschränkt, teils regelrecht unbedienbar. Einziger mir bekannter TV-Receiver mit DAB+ ist der https://www.technisat.com/de_DE/DIGIPAL-DAB+/352-1792-11401/ - doch der kann soweit ich das sehe nur DVB-T2, nicht aber DVB-C.

Möglich sollte Deine Wunsch-Kombi mit diesem Gerät sein: https://www.technisat.com/de_DE/SONATA-1/352-1767-11763/ - eine Soundbar mit DVB-S/S2/T2/C und DAB+ sowie Internetradio. Es gibt einen separaten DAB-Antennenanschluss (Klinkenbuchse!), bei dem mir nicht klar ist, ob er komplett von der regulären (Kabel)Antennenbuchse entkoppelt ist. Es darf beim gleichzeitigen Anschluss an das Kabelnetz und an eine DAB-Zimmerantenne ja keine Abstrahlung des Kabelinhaltes auftreten.

LAN-Anschluss ist vorhanden, einen HDMI-In gibt es auch (der leitet dann offenbar das Bild weiter und verarbeitet den Ton), dazu noch einen stereo-Line-In, einen optischen Eingang und einen Subwoofer-Ausgang. Was alles an Funktionen damit realisiert werden kann, musst Du mal selbst mit der Bedienungsanleitung ergründen.
 
Oben