Hören private Radiosender sich gegenseitig ab?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Wolf

Benutzer
Hallo,
ich unterstelle mal einfach, das die privaten Radiosender sich gegenseitig abhören, was die Konkurrenz für Musike spielt.

Besonders extrem die gleichen Titel nach der vollen Stunde. (kommt auch sehr oft vor).

Fakt ist, das nicht selten ein Musiktitel auf BB Radio und zeitversetzt (Sekunden bis Minute) auf später
auf RS 2 der gleiche Titel läuft.
Fakt ist, das zumindest die gleichen Titel in der gleichen Stunde solcher Radiosender laufen.

Es trifft übrigens irgendwie alle Radiosender mit dem Format,
ob RS2, BB Radio, RTL 104.6, oder auch Energy.

Und noch Ärgerlicher ist es, wenn ein selten gespielter Titel aus den 80'n bei der Konkurrenz auch in der selben Stunden der gleiche Titel läuft. Komischerweise (eigentlich Traurig) kommt das auch sehr oft vor.

Da muss man sich wundern warum, es immernoch zu viele Sender in der Stadt gibt, die immer dasselbe spielen (Musik und Format); denn die Wahrscheinlichkeitstheorie ist sehr viel grösser bei Sendern, die immer die gleichen Musiktiteln spielen zusammenzutreffen größer (SUPER GAU):D, als wenn Radiosender sich ganz klar vom Musikformat trennen würden, kleiner... ist doch logisch.

Habe ich Recht oder Unrecht, rege Meinungen und Diskusionen sind gefragt.

Gruss in die Runde
 

Helge

Benutzer
AW: Private Radiosender hören sich gegenseitig ab

Wen interessiert das??? Ist doch völlig normal......
 

Netpyrat

Benutzer
AW: Private Radiosender hören sich gegenseitig ab

Ich glaube das ist das Problem. Die Menschen sind anscheinend nur noch auf die Superhits versessen, und die die bei allen gespielt werden, haben halt auch gut getestet. Und weil alle den gleichen Test benutzen hören sich auch alle Sender gleich an...
 

Helge

Benutzer
AW: Private Radiosender hören sich gegenseitig ab

Das Problem ist in den meisten Fällen sicher auch die Personaldecke. Es kommt zu teuer "richtige" Musikredakteure einzustellen. Meist hat man die Daten im Speicher, und der wird nur noch von einer Person "gepflegt"....
 

Radiocat

Benutzer
AW: Private Radiosender hören sich gegenseitig ab

Schon schlimm, wenn man keine eigenen Konzepte hat und nur die der Konkurrenz abkupfern muß. Wenn das bis zum Abkupfern der kompletten Musikprogrammierung geht, ist es ja besonders schlimm. Dann kann man mindestens einen der beiden Sender abschalten.
 

Mannis Fan

Benutzer
AW: Private Radiosender hören sich gegenseitig ab

Ich finde es viel nerviger, dass bei Fernsehsendern (OT?) immer zur gleichen Zeit die Werbepausen gesetzt sind. Wenn man herumzappt, weil bei dem einen Spielfilm gerade Werbung läuft, dann landet man genau in den Werbelöchern der übrigen Sender. Ist das abgesprochen? So wird doch niemand zum Wechsel in ein anderes Programm animiert.
 

Prodotto

Gesperrter Benutzer
AW: Hören private Radiosender sich gegenseitig ab?

Fakt ist, das nicht selten ein Musiktitel auf BB Radio und zeitversetzt (Sekunden bis Minute) auf später
auf RS 2 der gleiche Titel läuft.
Fakt ist, das zumindest die gleichen Titel in der gleichen Stunde solcher Radiosender laufen.

Gut beobachtet und leider kein Einzelfall sondern die neuste Strategie aus der Giftküche des Formatradios.

Stammt wie so vieles aus den USA und nennt sich dort ScHeduling via Instant Time-control (SHIT) und funktioniert so: Ein Mitarbeiter wird mit dem Abhören der Konkurrenzstation beauftragt und plant strategisch wichtige Songs, die er dort zu Stundenbeginn hört, spontan in den laufenden Programmplan seiner eigenen Station ein.

Die Theorie dahinter: Beim Enden des jeweiligen Lieblingstitels, stellt sich beim Hörer eine Art Entzugsfrustration (ähnlich auch bei Nikotinabhängigen zu beobachten) ein, die ihn zum Umschalten bewegt, um betrefffenden Titel so schnell wie möglich noch einmal hören zu können.

SHIT unterstützt ihn dabei und hilft so Sender und Empfängern.
 

Helge

Benutzer
AW: Hören private Radiosender sich gegenseitig ab?

Werte Gemeinde - Ihr müßt doch zugeben, daß dies Schwachsinn ist - oder???
 

DJ-Denny

Benutzer
AW: Hören private Radiosender sich gegenseitig ab?

Da ich meistens umschalte wenn mir ein Titel nicht gefällt muss ich sagen es kommt recht oft vor das Titel zeitgleich laufen.Und das alle Sender den gleichen "Mist" spielen ist ja eh kein Geheimnis
 

der beobachter

Benutzer
AW: Hören private Radiosender sich gegenseitig ab?

Nicht alles ist alt. Mir ist neu, dass die "Wahrscheinlichkeitstheorie (...) sehr viel grösser (ist) bei Sendern (...)". Das finde ich gar nicht logisch. Das finde ich beklemmend. Wahrscheinlichkeitstheorien, die größer sind. Stürzt deshalb auch die Börse ab? Radiosender hören sich nicht gegenseitig ab. Die schicken sich gegenseitig auf DVD die Musikprogramme des Folgetages zu. Nicht offiziell, aber sie tuns. Sie "liechtensteinen" die Programme, wie Insider formulieren. Und das BKA tut nichts...
 

Litfaßwelle

Benutzer
AW: Hören private Radiosender sich gegenseitig ab?

Gut beobachtet und leider kein Einzelfall sondern die neuste Strategie aus der Giftküche des Formatradios.

Stammt wie so vieles aus den USA und nennt sich dort ScHeduling via Instant Time-control (SHIT) und funktioniert so: Ein Mitarbeiter wird mit dem Abhören der Konkurrenzstation beauftragt und plant strategisch wichtige Songs, die er dort zu Stundenbeginn hört, spontan in den laufenden Programmplan seiner eigenen Station ein.

Die Theorie dahinter: Beim Enden des jeweiligen Lieblingstitels, stellt sich beim Hörer eine Art Entzugsfrustration (ähnlich auch bei Nikotinabhängigen zu beobachten) ein, die ihn zum Umschalten bewegt, um betrefffenden Titel so schnell wie möglich noch einmal hören zu können.

SHIT unterstützt ihn dabei und hilft so Sender und Empfängern.

Wir haben durch SHIT unsere Quote letztens verdoppelt. Unser Mitbewerber hat spontan den Sendebetrieb eingestellt.
 

Radiowaves

Benutzer
AW: Hören private Radiosender sich gegenseitig ab?

Wir haben durch SHIT unsere Quote letztens verdoppelt. Unser Mitbewerber hat spontan den Sendebetrieb eingestellt.
Tja, shit happens. Aber was wäre passiert, wenn nicht ihr, sondern der nun verblichene Mitbewerber (bei uns heißt das "Wettbewerber") eine Zehntelsekunde vor euch mit der gleichen Masche angefangen hätte? :D

Im Ernst (für alle, die es noch nicht gerafft haben): die Playlisten stehen teils Tage vorher fest, vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen, falls auf einen Programmpunkt musikalisch eingegangen werden soll. Ich habe für technische Beobachtungen (Aufnahmen bestimmter Titel wegen Analyse der Übertragungsqualität bzw. des Soundprocessings) teils auf Tage vorher minutengenaue Auflistungen der Einsätze bekommen - sowohl von privaten als auch von einer öffentlich-rechtlichen Station.

Wenn da also ein Titel auf zwei Programmen im Abstand von 5 Minuten läuft, koordiniert da keiner hektisch um - da ist einfach die Grundmenge (die Rotation) so klein, daß es langsam auffällt, wenn man in der gleichen Zielgruppe wildert.
 

Cyric

Benutzer
AW: Hören private Radiosender sich gegenseitig ab?

Da ich meistens umschalte wenn mir ein Titel nicht gefällt muss ich sagen es kommt recht oft vor das Titel zeitgleich laufen.Und das alle Sender den gleichen "Mist" spielen ist ja eh kein Geheimnis

Die Einstellung ist übrigens auch der Grund dafür warum alle auf den gleichen Titeln aus der Safelist rumrockern.. damit nämlich niemand aber auch wirklich niemand einnen Ab-/Umschaltimpuls entwickelt.. letztlich ist der Hörer in gewisser Weise durch sein Zapp-Verhalten (mich störts zB nicht wenn mir ein Tiel mal nicht gefällt, danach kommt ja was anderes) zum guten Teil daran Schuld das nur noch 'unverdächtige' Titel gespielt werden und alles einen Einheitsbrei ergibt.

Daraus resultiert natürlich auch dass der Eindruck entsteht die Sender 'kupfern' beieinander ab, letztlich ists meist nur dieselbe oder eine ähnliche Safelist
 

Reginald

Benutzer
AW: Hören private Radiosender sich gegenseitig ab?

Hi,

ich kenne nur einen Grund warum sich Radiosender gegenseitig (zumindest lokal) abhören: die Blitzer ;)

Wer die meisten Blitzer schnell hat, wird eingeschaltet - Gott sei Dank kommt manche Konkurrenz-Station sieben Minuten früher mit dem Service ;)))

Gruß vom Reg
 

Radioman2000

Benutzer
AW: Private Radiosender hören sich gegenseitig ab

Ich finde es viel nerviger, dass bei Fernsehsendern (OT?) immer zur gleichen Zeit die Werbepausen gesetzt sind. Wenn man herumzappt, weil bei dem einen Spielfilm gerade Werbung läuft, dann landet man genau in den Werbelöchern der übrigen Sender. Ist das abgesprochen? So wird doch niemand zum Wechsel in ein anderes Programm animiert.

Hat doch einen ganz einfachen Grund: die Werbeindustrie kann so ziemlich sicher sein, daß ihr Werbespot gesehen wird. Sonst zappt man auf einen anderen Kanal, schaut solange die Doku dort, bevor man zu "Wie hoch sammelt sich der Staub in nur drei Tagen" zurück schaltet.
 

Jasemine

Benutzer
AW: Hören private Radiosender sich gegenseitig ab?

Gut beobachtet und leider kein Einzelfall sondern die neuste Strategie aus der Giftküche des Formatradios.

Stammt wie so vieles aus den USA und nennt sich dort ScHeduling via Instant Time-control (SHIT)...

Prodotto, you made my day.

Es lacht die Jasemine und schreibt schon mal einen Artikel für eins von diesen servilen Drecksfachmagazinen mit dem Titel "Jack this SHIT: die noch neuere Abwehrstrategie im durchregulierten Radiomarkt der Zukunft"
 

Dude

Benutzer
AW: Hören private Radiosender sich gegenseitig ab?

Besonders extrem die gleichen Titel nach der vollen Stunde. (kommt auch sehr oft vor).

Klar, wenn da eh nicht viel in der Rotation ist. Direkt nach den Nachrichten als Opener kommt dann nur was richtig gefälliges in Frage (...alle dranbleiben, gute laune, nicht verstören...), da wir die Auswahl ziemlich dünn. Und wenn dann mehrere Sender das selbe Format fahren ists klar dass dann noch öfter als sonst das selbe Zeug zur selben Zeit läuft.

Gruss, m.
 

Zwerg#8

Benutzer
AW: Hören private Radiosender sich gegenseitig ab?

Hallo!

Es ist wohl so wie es Cyric bzw. Dude beschrieben haben. Enge Rotation, gleiche Prioritäten, gleiche Zielgruppe. Dann kann man praktisch seinen Hintern darauf verwetten, daß so etwas immer mal wieder passiert.

Wenn ich länger im Auto unterwegs bin, spiele ich mitunter das "Welcher Titel könnte jetzt im Anschluß kommen"-Spiel. Ich hab schon mehrmals "gewonnen". Manchmal kommt ein Titel aber auch erst etwas später. :D



@Prodotto: "SHIT" hätte ich mir an deiner Stelle bis zum 1. April aufgehoben und dann ganz dick aufgetragen. ;)

vg Zwerg#8
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben