Hörenswerte Radio-Stationen in aller Welt


#1
Wieder einmal ein Versuch meinerseits, ein hoffentlich interessantes Thema zu erstellen:rolleyes::

Viele passionierte Radiohörer stoßen immer mal wieder auf interessante Radio-Stationen in aller Welt, über welche es wert ist, ein paar Zeilen zu verlieren und sie im Forum auch anderen Diskutanten vorzustellen. Dies kann z.B. eine Reggae-Station in Lagos, Nigeria sein, oder ein Klassik-Radio in Wyoming usw.

Ich möchte anfangen, nämlich ein interessantes "Netzwerk" aus Russland aus insgesamt 4 Kanälen vorstellen, welche allesamt ohne Werbung senden, dafür sich aber auf Spenden via PayPal freuen:

Der Hauptkanal nennt sich Sochi Lounge, weiters gibt es Sochi Lounge Air, Sochi Lounge Neon und Sochi Lounge Dream.

Nun, die Namen sind eigentlich selbsterklärend, die verschiedenen Kanäle spielen klassische Lounge-Musik, aber auch Triphop, Ambient, Wave und Synthie-Pop, Rat-Pack, Klassik, etc.

Kann ich jedem nur empfehlen, einmal hineinzuhören.

Würde mich freuen, wenn auch andere Teilnehmer hier die eine oder andere favorisierte Radio-Station kurz vorstellen würden.
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Na, da mach ich doch gerne Mal weiter und stelle mal wieder gerne mein geliebtes Angel Radio vor. Vorweg: ich bin (noch) deutlich jünger als die Kernzielgruppe, mag aber Musik der 20er bis 60er Jahre - und genau die läuft da. Angel Radio ist ein Sender von Senioren für Senioren. Die DJs sind fast alle Ü70. Auch die Werbung klingt wie aus den 60ern. Oft werden komplette Radio Shows aus den 40ern und 50ern gesendet, d.h. Aufzeichnungen der BBC oder von Soldatensendern mit feinster Big Band Music. Gern höre ich zur Zeit die Elvis Presley Picture Show mit Filmmusik von Elvis. Großer Wert wird auf Interaktion gelegt. Verteilt über den Tag gibt es mehrere Wunschmusik-Sendungen. Wünsche werden sehr schnell erfüllt. Wenn Stammhörer sich längere Zeit nicht melden, wird gelegentlich auch einmal nachgefragt. Weitere Highlights für mich sind sonntags "Classics we love", "The Salvation Army Music" (teils fantastische sinfonische Blasmusik, ein Genre das ich durch diese Sendung schätzen gelernt habe) sowie die "Sunday Music Request Show" mit David Godfray. Es ist technisch sicher nicht perfekt - aber es ist mit Liebe gemacht. Arte brachte vor 2 Jahren eine Doku, die im Netz leider nicht mehr zu finden ist. https://programm.ard.de/TV/arte/re--radio-der-engel/eid_287241065243277 Und unter http://angelradio.co.uk/ ist es natürlich zu hören.
 
#4
@CosmicKaizer Auch ich sage danke für den Tipp. Man fühlt sich zurückversetzt in eine andere Zeit, zum Beispiel in die vielfach zitierten "Radio Days" der 30er-Jahre, wo abends noch die ganze Familie sich vor dem Radio versammelt hat. Und beim Hören der Musik hat man dann ja fast auch die Bilder dieser Esther Williams-Filme mit ihren berühmten Schwimmszenen aus den 40er-Jahren vor sich;)

PS: Beim Suchen nach Angel Radio habe ich noch ein "zweites" Angel Radio entdeckt, nennt sich Angel Radio of Isle of Wight und ist es ebenso wert, einmal hineinzuhören. Also, ich habe beide Angel Radios abgespeichert bei den Favoriten.

Falls es jemanden interessiert, hier auch der Link:

http://angelradioisleofwight.com/
 
#6
Angel Radio hat noch ein 2. Programm: Swinging Radio 60's. Da gibt es allerdings keine Swing-Musik. Dort läuft Musik der 60er wie sie in Swinging London lief. (Beatles, Stones, jede Menge mir unbekannter 60s Oldies, die noch nicht totgedudelt wurden). Die Samstag-Vormittag-Show wird dort auch wiederholt.

@Border Blaster Das Programm von Angel Radio Isle of Wight müsste deckungsgleich mit dem anderen Stream sein. Im Programm wird immer vom Sendegebiet Havant, Portsmouth and the Isle of Wight gesprochen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
Auch eine interessante Station, nennt sich The Radio Ship

http://www.theradioship.net/listen.html

Der Sender bzw. die Homepage halten die Erinnerung an die Zeit der Radioschiffe mit den diversen Piratensendern hoch, welche vor allem in den 1960ern in der Nordsee herumgeschippert sind und von dort vor allem nach Großbritannien und in die Niederlande ausgestrahlt haben. Viele verschiedene Radio-Shows von diversen Piratenradios wie Radio Caroline, Radio Veronica, Radio Northsea International etc. aus dieser Zeit mit all ihren Signations und Jingles sind zu hören, sodass man fast das Gefühl hat, das alles findet im Hier und Jetzt statt.
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
Ich persönlich höre gerne Jazz 91 FM. Das ist eine kanadischer Spartensender, der Jazz im Programm hat. Die Musik ist dort vielfältig; alle möglichen Jazzstile werden bedient. Die Moderatoren machen dort auch einen guten Job und haben einen angenehmen Stil, der einem nicht auf die Nerven geht. Von BBC Radio 2 wird übrigens ferner die "Jamie Cullum Show" übernommen, die hierzulande Samstags von 17-18 Uhr und Mittwochs von 4-5 Uhr läuft (MEZ).

Also, ich kann den Sender nur empfehlen: https://jazz.fm/
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
Eine kleine Entdeckung, die ich als Neu-Eberswalder auf DAB+ machte: Polskie Radio. Beim kurzen Durchzappen durch die polnischen Sender fiel mir das Musikangebot auf, das auch bei den Popwellen weniger dudelt als bei uns. Spannend finde ich Radio Chopin mit ausschließlich polnischer Klassik. Cool wäre jetzt neben Berlin-Brandenburg und Polen auch noch M-V auf DAB+ empfangen zu können.
 
Oben