Hört ihr noch Bayern 3?


heute sollte Brigitte Theile die Abenshow moderieren. Sie ist erkrankt. Laut Seelemann war daher Matuschke eingeplant. Dieser hat sich jedoch einen Schlüsselbeinbruch zugezogen und kann auch nicht ran. Deshalb moderiert(e) Seelemann heute den frühen Nachmittag und den XXL-Abend.....

Am 2. Januar Matuschke?

Ich bin zwar kein Arzt, aber Schlüsselbeinbruch klingt irgendwie nach einem längeren Ausfall. Von daher....

Hoffen wir mal, dass er bis zum "Neustart" wieder fit ist.
;)
 
Leider kein Grund einzuschalten. Seelemann ist mir zu hibbelig, unruhig, überheblich und ziemlich kindisch in seiner Moderation. Dazu wenig sachlich. Ich höre ihm nicht gerne zu.

Schlüsselbeinbruch klingt irgendwie nach einem längeren Ausfall.
Die letzten Sendungen - sorry, "Shows" natürlich - hat er ja mit gebrochenem Schlüsselbein gefahren. Das hat er sich einfach nicht nehmen lassen.
Laut seiner eigenen Aussage wurde er am vergangenen Freitag operiert. Und er wird wohl alles daran setzen, möglichst bald wieder im Studio sitzen zu können. Er hat schon einen tollen Ehrgeiz und einen ordentlichen Antrieb. Das finde ich bewundernswert.
Andere hätten sich erst einmal ein halbes Jahr krank schreiben lassen. Oder Home-Office, oder was heutzutage sonst noch alles möglich ist...
 
Seelemann ist tatsächlich überheblich, seine coole Art aufdringlich und gespielt. Seine "Sprüche" ziemlich flach.....Beispiel: "heute Nacht bis zu minus 4 Grad.....Eure Zunge könnte beim Abschlecken von Autoschildern daran kleben bleiben....." :thumbsdown::thumbsdown: hahaha, wie lustig. Selten so gelacht. Was für ne Info. Kindisch halt. Seine Musikauswahl in der Abendshow ist auch nicht besonders. Dann sollte Bayern 3 wenigstens den Strößner als Matuschke-Ersatz ranlassen. Der ist zwar nicht so "cool" und "lustig" wie Seelemann, aber hat mehr Ahnung von Musik und kann darüber auch sinnvoll erzählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bayern 3? Schon Ewigkeiten nicht mehr reingehört, das letzte Mal war gefühlt 2013. Ich habe mich quasi von allen "klassischen" Sendern getrennt und wurde zum reinen Streamhörer via Internet. Dort ist das niederländische "Soul Radio" mein Favorit geworden. Durch politische Veränderungen im Jahr 2015 bin ich erst recht vom deutschen Radio abgekommen, gerade auch von den sogenannten "Kultursendern".
 
Zuletzt bearbeitet:
heute sollte Brigitte Theile die Abenshow moderieren. Sie ist erkrankt. Laut Seelemann war daher Matuschke eingeplant. Dieser hat sich jedoch einen Schlüsselbeinbruch zugezogen und kann auch nicht ran. Deshalb moderiert(e) Seelemann heute den frühen Nachmittag und den XXL-Abend.....
Fast, es war, wie sich auch hier im Thread nachvollziehen lässt, Matuschke XXL geplant, dann kam seine Verhinderung und es war Ersatzfrau Theile geplant, diese wiederum wurde nun noch krank ;)

Und zum Party-Hitmix in 2019, deren Ernst?
11.01.2019
22:00 bis 00:00 Party-Hitmix

Mit den besten Party-Hits rein ins Wochenende
Mit Chris Baumann
22.00 / 23.00 BAYERN 3-Nachrichten
https://programm.ard.de/Radio/Suchergebnis?order=date&dir=asc&curpage=7
Die Stunden von 0 bis 2 Uhr sind jeweils bisher ohne Moderator, zumindest beim Freitag kann man wohl ausschliessen, dass der diensthabende Moderator "durchmacht", das wären ja 7 Stunden beim Baumann.
Entweder ist 0 bis 2 unmoderiert (ähnlich wie die 2. Hälfte der hr4-Tanzparty) oder es übernimmt der Nachtmod (fliegender Wechsel während der Nacht a la ARD-Hitnacht)...
 
Zuletzt bearbeitet:
du hast Recht. Die Sendung, wo Matuschke über seinen Schlüsselbruch berichtet hat, habe ich vepasst. Ich habe halt nur das Zeugs vom Seelemann heute verfolgt, wo er erklärt hat, weshalb er heute den XXXXL Showmaster machen darf....Theile krank und Matuschke verletzt...in dieser Reihenfolge hat er es vorgetragen. ;)

Und zum Party-Hitmix in 2019, deren Ernst?

https://programm.ard.de/Radio/Suchergebnis?order=date&dir=asc&curpage=7
Die Stunden von 0 bis 2 Uhr sind jeweils bisher ohne Moderator, zumindest beim Freitag kann man wohl ausschliessen, dass der diensthabende Moderator "durchmacht", das wären ja 7 Stunden beim Baumann.
Entweder ist 0 bis 2 unmoderiert (ähnlich wie die 2. Hälfte der hr4-Tanzparty) oder es übernimmt der Nachtmod (fliegender Wechsel während der Nacht a la ARD-Hitnacht)...
also letzteres wie damals, als die PULS-Mods zunächst LIVE von Freitagabend 22 Uhr bis Samstagfrüh um 05:00 Uhr in Bayern 3 moderiert haben. Sollte Bayern 3 nun auch mit dem Unsinn anfangen und Strecken komplett unmoderiert lassen, um stattdessen Mixe von der Festplatte abzufeuern...:wall: tschüss. :mad: Die Chartshow von mir aus wieder mit Bayerns Top 20 von 19 bis 21 Uhr und danach bis 0 Uhr Neuvorstellungen. Von wem auch immer moderiert, Hauptsache, es wird moderiert. Und danach die Nacht. Natürlich LIVE. Alles andere hat mit Radio nix zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich vermute, dass in diesem Plan noch nicht alle Änderungen aufgenommen sind. Da steht - zumindest bei mir - für den 3.1. auch noch Puls drin. Nächste Woche moderiert am Freitag ab 21 Uhr Alex Lauda. Ich denke, so wird es auch in den kommenden Wochen sein.
Und samstags halte ich es für möglich, dass es um null Uhr den fliegenden Wechsel gibt, ja!
 
Tatsächlich wird es so laufen, dass der Chartshow-Moderator, in aller Regel Chris Baumann, bis Mitternacht den Party-Hitmix mit übernehmen wird, danach kommt der Nachtmensch der ja ab 2 eh die "normale" Nacht präsentiert. Auch in der Nacht auf Sonntag wird von 0 bis 2 Uhr der Party-Hitmix vom diensthabenden Nachtmoderator übernommen, ganz egal ob man ihm oder ihr (Dagmar Golle z.B.) ne Partysendung "zutraut"...
 
Der "verlängerte" Mix am Samstag mit Lauda oder der Vertretung Gsötttner reicht imho völlig aus. Am Freitag hätte ich mir eine Sendung zwischen "Chartshow" und "durch die Nacht", quasi als Matuschke-Ersatz, gewünscht. So etwas mit Neuvorstellungen. Oder eine Art Newcomershow (mit Golle). Das wäre doch eine gute Ergänzung zu den Charts. Stattdessen Disco nonstopp, wo Baumann zwischendurch den Service bis Mitternacht machen darf. Für Bayern 3 und Bayern 1. Ganz toll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tja, seit es kein Nightlife mehr gibt, ist für so einige nur noch an einzelnen Terminen und/oder am Wochenende Platz, Chris Baumann, Claus Kruesken, Dagmar Golle...
Dafür holt man sich immer mehr "Energy" ins Programm, als nächstes wird Steffi Fischer rüberwechseln...
 
Zuletzt bearbeitet:
Tja, seit es kein Nightlife mehr gibt, ist für so einige nur noch an einzelnen Terminen und/oder am Wochenende Platz, Chris Baumann, Claus Kruesken, Dagmar Golle...
Dafür holt man sich immer mehr "Energy" ins Programm, als nächstes wird Steffi Fischer rüberwechseln...
Sophie Grund, Lea Geishauer, Steffi Fischer ... alles Frauen. Finde nur ich das komisch?
Und was mich noch viel mehr irritiert, warum stockt man in dem Tempo die Moderatoren auf. Planen die etwas?
 
Naja, bis auf Thorsten Otto und Stefan Schwabeneder geht ja noch keiner, wenn ich überhaupt noch einen Namen nicht mehr sehe in 2019 (von "vermissen" rede ich bewusst nicht) ist das Jasmin Leuxner (nach eigenen Angaben Babypause), Johanna Tänzer hatte nur ein kurzes Gastspiel im Süden und macht die Nächte nun in Köln durch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das stimmt, aber einige Moderatoren sind auch im Alter für Bayern 1. Und wenn es Deumling (Anfang Sechzig) so geht wie Giebelhausen und Hirsch, erlebt er seine Rente nicht am Mikrofon, dann wäre wieder ein Plätzchen frei...
Vielleicht suchen sie aber auch eine(n) NachfolgerIn für Matuschke, auch wenn viele das hier nur ungern hören wollen, aber möglich wäre es schon...
 
Mögt ihr die Brigitte Theile auch so gerne wie ich? Ich hab sie damals bei Antenne Bayern schon sehr geliebt. Ihren Stil zu moderieren mag ich.

Und freut ihr euch auchs chon auf die neue Show am Abend Mensch, Bayern?
 
Zuletzt bearbeitet:
Das stimmt. Ich bin nur gespannt was am Sonntag zwischen 9 und 12 Uhr laufen soll. Im Programmkalender steht auch wieder Mensch, Bayern drin. Ist das dann ein Best Off von der Woche? Wer weiß mehr?
 
Oben