Ich bin enttäuscht von Radio EN


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich will so gerne wissen, was in meiner Heimat passiert und seit über einem Jahr ist die Homepage von Radio EN nicht verfügbar! Was soll sowas denn? Warum ist Radio EN so faul? Es gibt soviele Jugendliche die kostenlos in Ihrer Freizeit eine Homepage für den Sender erstellen würden! Und das auch noch profesionell!
 
#3
@ Halleboy
Du hast recht Radio EN ist wirklich faul!
Radio EN war früher so gut! Ich habe so gerne die Hitline mit Achim Münch gehört oder jeden Sonntag den Radiomarkt mit Tom Hoppe! Aber jetzt läuft ja nur noch Radio NRW!!! Ich war früher ein Dauer-Hörer aber jetzt nicht mehr!!! Jetzt höre ich nur noch Radio CT 96.9

Mein Fazit: Radio EN ist kein Lokal-Sender sondern nur ein Fensterprogramm!!!
 
#4
@Keule
Du haust aber ganz schön auf die Kacke. Radio en macht nur das, was viele, kleine Stationen auch machen: Sie konzentrieren ihre Recourcen auf Mo-Fr und machen am Wochenende weniger Programm. Das ist nicht nur sinnvoll, sondern notwendig. Daher ist es schwachsinnig, von einem Fensterprogramm zu reden.
Nichts gegen Achims Hitline und den Radiomarkt, aber es gibt halt Formate, die sich überleben. Oder trauerst Du auch noch Mal Sandocks Hitparade auf WDR 2 nach??
Ich finde es gelinde gesagt eine Unverschämtheit, den Leuten von en Faulheit vorzuwerfen. Offenbar hast Du wirklich nicht die geringste Ahnung, wie und unter welchen Bedingungen gerade in kleineren Stationen gearbeitet werden muß, weil es die wirtschaftliche Lage nicht anders zuläßt. Mit solchen Äußerungen solltest Du Dih echt zurückhalten
 
#5
Ist ja alles sehr interessant hier!
Mich würde eine Liste der studentischen Hilfskräfte interessieren, die für lau Internetseiten erstellen. Der Kenner dieser Szene möge doch einige der Herren oder Damen mal email adresslich nennen.

[Dieser Beitrag wurde von Kaethe am 03.10.2001 editiert.]
 
#6
@ tttiger900:
Kann es sein, daß Du der Chef von Radio EN bist?
Warum schreibst Du leere Versprechungen, was die Internetseite betrifft? Du hast gesagt, das sie in wenigen Tagen wieder online ist. Das war eine Lüge!

Keule hat recht! Radio CT macht super gutes Programm und zwar ohne Radio NRW!
 
#7
Warum diskutiert Ihr diese ach so wichtigen Sachen nicht auf der Homepage von Radio en aus? Oder gibt´s da etwa nicht mal ein Gästebuch? Dieser Sender, den kaum einer hört, interessiet außer Euch selbst echt niemanden!
 
#8
@ ariol: Lustig! Genau das ist ja mein Problem! Die Homepage von Radio EN ist ja nicht online. Mach mal www.Radio-En.de
Dann siehst Du mein Problem! Und die Seite sieht schon sehr lange so aus!


[Dieser Beitrag wurde von Halleboy am 04.10.2001 editiert.]

[Dieser Beitrag wurde von Halleboy am 04.10.2001 editiert.]

[Dieser Beitrag wurde von Halleboy am 04.10.2001 editiert.]

[Dieser Beitrag wurde von Halleboy am 04.10.2001 editiert.]
 
#9
Scheinbar habt ihr wohl noch nie im Radio gearbeitet, was?!

Die neue Homepage ist im Moment im Aufbau, was nützt eine halbprofessionelle Seite deren Aktualisierung so aufwendig ist wie einen Sack Flöhe zu hüten.
Und noch etwas zu unserem Wochenendprogramm, der Sonntag ist immer noch hervorragend mit lokalem Programm bestückt. Radio Entenhausen ab 10, zwei Stunden Gewählt gespielt und ab 17 Uhr die Sportantenne, ich weiss echt nicht was es da zu meckern gibt. Under der Treff am Samstag ist weit aufwendiger als das Programm anderer Sender. 4 x lokale News ab 9:30 bis 12: 30 Drei Stunden Treff mit jeder Menge Beiträgen (seitdem das Hännsken nicht mehr da ist) dem VK LIVE Wetter TI!!! Ich widerhole LIVE und exklusiv für den EN Kreis, habt Ihr eigentlich ne Ahnung was das kostet?! Also über den Service kann man sich echt nicht beschweren find ich. Und das mit der Homepage klappt wohl auch irgendwann, denn es gibt genug miserable Local-Homepages, da warte ich doch lieber bis etwas vernünftiges auf die Beine gestellt wird.
 
#13
@ theproducer:

The times they are a-changing.
Auch bei Antenne Ruhr. Surf doch in ein paar Wochen, wahlweise Monaten, noch mal vorbei.

Darüber hinaus ist ein Radiosender natürlich erst mal ein Radiosender - und kein online-Dienst.
 
#15
@ Treffer
Ich lach mich Tot!
Weisst du überhaupt was Radio EN früher selber gemacht hat???
Samstag:
9-12 Treff nach Neun!
14-15 Radio Entenhausen!
15-17 Die Ralf Stutzki Show!
Sonntag:
10-11 Kultur-Club mit Helmut Brasse!(habe ich sehr gerne gehört)
11-13 Matthias Lutz Show!
13-15 Radio-Markt mit Tom Hoppe!
16-19 Sportantenne mit Nicole Böhloff!
Und von Montag bis Freitag:
6-9 Hallo Wach!
13-15 Peppers mit Achim Münch!
16-18 Fazit!
18-19 Bürgerfunk!

Und Radio EN war 1991 noch besser!
Radio EN hatte eine eigene Talktime mit Ulrike Modro!(Das Rote Telefon)
Oder die "Gewinn-Show" einer gegen den Kreis!
Und nicht zu vergessen Gewählt gespielt kamm jeden Tag!!!
Und Treffer bist du jetzt sprachlos ???
Ich habe wirklich keine Lust sooo viel Radio NRW zu hören!
Bitte Radio EN macht wieder mehr eigene Sendung!!! (so wie früher)
 
#16
Keule ,

ich gebe dir Recht , weise aber darauf hin , dass bei Radio en früher nicht Hallo Wach lief , sondern "Auftakt" bzw. Samstags 7-9 Auftakt 9-11 NRW Querbeet 11-12 Kreisverkehr.
Aber besonders "Espresso" resp. "EN-Joy" mit der Hitline am Freitag zählen für mich zum Besten , was es bislang im Lokalfunk gegeben hat.
 
#17
Ja das waren die Kinderschuhe der locals, dass das alles seine Vorteile hatte will ich ja auch gar nicht abstreiten, doch en ist nun mal ein 5 und kein 8-stünder. Das kostet doch alles GELD!!
Auch en ist kein wohltätiger Verein sondern ein Wirtschaftsunternehmen.
 
#18
Radio EN macht gerade eine Sportantenne "Extra" bis um 22 Uhr!
Alle Achtung!!! Endlich mal eine eigene Sendung!!!
Ich hoffe das Kusmanov es begriffen hat endlich mal wieder mehr eigene Sendungen zu machen!
Und nicht immer alles von Radio NRW zu übernehmen!!!
 
#23
Habe übrigens eine Erklärung für die schlechte Quote von EN: Habe heute Morgen den Frühmoderator gehört - er zeichnet sich dadurch aus, dass er nur seinen Nachnamen nennt - klingt etwas überheblich (ich glaube das ist der CR von EN). Ist schon peinlich, wenn der CR von EN so selbstverliebt ist, dass er immer noch moderieren will. Und das ist auch Ausdruck seiner Moderationen: Selbstverliebt und unprofessionell; und offenbar meint Herr K. mehr Ahnung von Musik zu haben, als die NRW-Musikredakteure, er hält sich nämlich kaum an die Playlist; dann müßt Ihr Euch nicht wundern....
 
#24
Ach so, noch eine Ergänzung, damit alles nicht so negativ klingt: In dieser Woche meldete sich K. von EN mal ausnahmsweise mit seinem vollen Namen - wenn er sich auch einen gewissen anglophilen Anstrich durch die Ver-Englischung seines Vornamens nicht verkneifen kann, finde ich das positiv...
 
#25
Aber was soll Radio EN machen? Wenn man nicht genug Geld für neue Moderatoren hat?
Und wenn er gerne moderiert. Aber dennoch gebe ich Dir recht, das es schon ziemlich schlimm ist, wie moderiert wird! Außerdem macht Herr K. nicht nur Hallo Wach. Er macht bei EN ja fast alle Sendungen. Ist ziemlich übertrieben...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben