Kabel-Radiosender als Lieblinge?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

robbyugo

Gesperrter Benutzer
#1
Sagt doch mal frei heraus,
welche Radiosender Ihr im Kabel am liebsten hört,gelegentlich oder fast nie.
Bin mal gespannt, wie ihr so auf die Kabeleinspeisung der Radiosender in den Bundesländern her zu sprechen seid.

Gibt es Verbesserungsvorschläge für die Kabelnetzbetreiber und Einspeiser in den Bundesländern???
Eure Meinung ist gefragt...offen raus...sagt es...
 
#2
Verbesserungsvorschläge? Oh ja. Pech nur, dass die Beitreiber in BaWü gar nicht auf Kundenkritik eingerichtet sind. Wer die Service-Nummer anruft, darf sich entscheiden, ob er Empfangsstörungen melden oder ein Faltblatt mit den Kanalbelegungen haben will.

Bei den Dudelsendern zappe ich mich von Titel zu Titel durch, länger bleibe ich bei DLF, DLR und Bayern2 hängen.
 
#3
Ich höre gerne im Kabel, Sunshine-Live, N-Joy, NDR Info und zu guterletzt noch BFBS Radio 1, wegen guter Musik.

<small>[ 13-05-2003, 20:13: Beitrag editiert von MUUKNUS-FM ]</small>
 
#4
Ich höre im KabelBW fast ausschliesslich sunshine live. Leider hat es KabelBW nach der Megaradio Pleite nicht geschafft einen anderen Sender einzuspeisen, wie zum Bsp. DASDING. Schliesslich ist der auch ÖR und wenn ich schon GEZ zahle, dann will ich ihn auch hören (auch wenn er nicht das beste Sendeschema hat). In Rheinland Pf. ist der Sender überall im Kabel eingespeist, warum nicht in BaWü?? Es gibt noch genug Platz.
Ansonsten finde ich, dass es mehr Spartensender geben sollte, die nur im Kabel eingespeist werden sollen. Da ist soviel Mist drin. Bei mir z. Bsp. Ö3. Nichts gegen den Sender, aber wer hört hier in Reutlingen schon Ö3?? Hitradio Gedudel und Nachrichten aus Österreich. Interessiert sicherlich die wenigsten. Dann lieber einen Jugendsender (wie zum Bsp. Sputnik), den man über Antenne nicht empfangen kann.
 
#5
Robbyugo,

ich persönlich höre meist WDR 5 und DLF, und die gehen auch ohne Kabel. Aber Du wirst es kaum glauben, meine Mutter hört über Kabel gern RTL Radio...
 
#6
Also ich (in Hessen nähe Ffm. wohnhaft) höre wenn, dann sunshine. Bin nur froh, dass ich nicht mitten in Frankfurt wohne, da is nix mit sunshine. Aber iesy will/kann das nicht gebacken kriegen... <img border="0" title="" alt="[Entt&auml;scht]" src="frown.gif" />
 
#7
Gibt es irgendwo so eine Übersicht über die Kabeleinspeisungen bei uns in Deutschland ? Könnet ihrmal posten ?
Danke <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
 
#8
Das ist jetzt nur die Übersicht der Kabelbetreiber in den jeweiligen Bundesländern. War das Beste was ich spontan gefunden hab.

****************************/frame_kabel.htm
 
#11
novaradio in munich ist ganz schön gut. dance und club sound ohne mod.und sunshinlive sowie rtlradio
und ö3. <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
 
#12
In der Schweiz ist das Kabel-Angebot an etwas ausgefalleneren Radiosendern mehr als dürftig (besonders beim Marktleader Cablecom). Es werden zwar die meisten SRG-Programme, Ö1-3, Bayern 1-4, SWR 1-4, einige französische Sender und einige deutsche "Kabelsender" (RTL und Melodie sind bezeichnenderweise drin, sunshine live ist nur über digitale Set-Top-Box zu empfangen) eingespeist. Nach progressiveren Sendern sucht man praktisch vergebens. Außer VIRUS, Radio 105 und Couleur3 ist bei fast 40 Sendern gar nix für mich drin. Nicht mal einen anständigen Informationssender gibt's. Doch, Deutschlandfunk! Aber in einer Qualität, bei der ich gleich abschalten möchte (Rauschen ohne Ende).

Fazit: Ich hör praktisch kein Kabelradio, wenn dann gleich über Satellit. Dort hab ich alle diese Sender außer 105 (den ich eh absoluten Quatsch finde) in besserer Qualität und in ungleich höherer Zahl. Dort läuft bei mir zur Berieselung dann meist Power Radio. Oft aber auch anderes, je nach Laune. In letzter Zeit auch wieder häufiger Internetradio und Mittel- und Kurzwelle (letztere funktionieren auch mobil <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" /> ).
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben