Krix.FM über DAB+ in SH auf Sendung (KI + HL)


Fan Gab Radio

Benutzer
Bis da z. B. was in NRW per DAB+ geht, dauert es wohl noch ewig.
och Matze. lulu.fm hat es doch auch geschafft, ganz ohne NRW. Senden seit mittlerweile 4 Jahren ohne irgendwelche Probleme. Und die beginnen sogar ihr Programm mittlerweile etwas auszubauen. Da kann doch für Krix mit ähnlicher Aufstellung nicht so schwer sein. Selbst kleinere Sender in Bayern können das sogar (BUH, Alpin FM, die Radio Schwany Sender). Sorry aber darauf bezogen kann ich den Wirbel um Krix mittlerweile auch gut nachvollziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Dies soll auch so bleiben und weiter ausgebaut werden.
Das klang aber am Donnerstagabend in der Ritmo-Loca-Sendung noch ganz anders. Die entsprechenden Aufnahmen findest du zwei Seiten zurück.

Da ging es um Abschied von den Kollegen, "alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei" und "KrixFM stellt am Sonntag die Sendung" ein (welche - die Latinosendung läuft nur Donnerstags).

Wie dem auch sei, wir werden ja selber hören können wie es weitergeht. Zu wünschen wäre es ihnen dass sie sich halten können. Ohne Sender wie Krix, Lulu, XFM usw. wäre DAB noch überflüssiger als es ohnehin schon ist.

och Matze. lulu.fm hat es doch auch geschafft, ganz ohne NRW. Senden seit mittlerweile 4 Jahren ohne irgendwelche Probleme.

Ich bin diesmal unschuldig. Das zitierte Posting auf das du dich beziehst stammt nicht von mir.
 

s.matze

Benutzer
Stimmt. Wobei ich mich frage, wenn jetzt die letzten moderierten Sendungen wie Loca Latino, Partykrixx und eben NEU auch noch verschwinden, also die einzigen Shows die noch moderiert wurden - wollen die in Zukunft dann nur noch Musik spielen? Der komplette Morgen, Vormittag, Mittag bis weit in den Nachmittag ist doch schon seit wochen unmoderiert.
 

Anhänge

  • NeuBeiKrix-LetzteAusgabe.mp3
    1,6 MB · Aufrufe: 2
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
dass es weitergeht.
Vorerst, ja. Wie lange? Und wie wird das Programm aussehen? Nur Musik? Wie soll das weitergehen nur in Ostsachsen und möglicherweise Saarland? Der private NRW-Muxx lässt bekanntlich noch auf sich warten.

Wenn man dieses Thema hier verfolgt, sind die Hörer ausschließlich in Norddeutschland (Kiel, Lübeck, Bremen) zu verorten.
 

s.matze

Benutzer
hat sich doch bei Absolut schon bewährt

WAS hat sich bei Absolut bewährt???
Absolut Radio (gesamt) hat lächerliche fünfundsechzigtausend Hörer! Das ist nicht mal eine halbe, durchschnittliche bundesdeutsche Großstadt!
Trotz bundesweiter Abdeckung von Absolut Relax.
Zum Vergleich: Paloma hat (nur in Berlin + Kabel) schon mehr als doppelt soviel. Jam FM (nur in Berlin + Kabel) etwas weniger mit 61.000, allein in SH hat Radio Bob schon 67.000 Hörer !

Also WAS hat sich bitte bei Absolut bewährt, außer dass da seit nunmehr 4 Wochen den lieben langen Tag von früh bis spät die selbe Festplatte mit gefühlt ein paar 100 Titeln (gefühlt deutlich weniger als 1000) läuft?

Wenn sich Absolut Relax, was seit etlichen Jahren deutschlandweit empfangbar ist, "bewährt" hätte, kämen die heute auf 4 bis 9 Mio Hörer!
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Na das ist ja auch DIE Referenz...
Vielleicht wird KrixFM ja auch ein weiteres Schlagerradio.
Ein Krix Schlager steht jedenfalls schon in meiner Internetradio-Liste.
 

s.matze

Benutzer
Tja, das war's dann wohl! Nach den 0 Uhr-Nachrichten lief noch etwa 40 Sekunden die bekannte Musik (=Unterleger) weiter die für Nachrichten, Wetter und Moderationen verwendet wird. Seitdem nur noch Schweigen im Walde.Bei vollem Signalpegel wohlgemerkt.

Sieht ganz danach aus, als hätte KrixFM entgegen aller Ankündigungen planmäßig nach Mitternacht seinen Sendebetrieb komplett eingestellt.
An ein technisches Unheil mag ich fast nicht glauben, es gab auch keine Wettervorhersage (die hängt sonst immer noch nach den Agenturmeldungen mit dran).

Hat noch irgendjemand einen Ton auf "seinem" örtlichen DAB-Kanal ?
 

s.matze

Benutzer
Ja, tatsächlich. Nachdem man eine Stunde nur Stille (Leerträger) gesendet hat. Dass, wenn man innerhalb von 2 Tagen so viele Verabschiedungen hört, sowas (Nachrichten, kein Wetter, nur Unterleger, anschließend ewige Stille) komisch wirkt, ist vielleicht nachvollziehbar.
Der Stream war während dieser ganzen Zeit (letzte Stunde) auch stumm und es stand nur "Nachrichten - KrixFM" drin. Siehe auch das Loch in der Playlist https://www.krixfm.de/playlist/

Den Beitrag kann man dann wahlweise nach "Alle Pannen hier rein" oder "Schlampig gemachtes Radio" verschieben ;)

Es geht also weiter!
 

Anhänge

  • 1 Stunde Loch.JPG
    1 Stunde Loch.JPG
    23,8 KB · Aufrufe: 16
Es wurde hier wirklich früh genug vor der Schlagerisierung des Senders gewarnt, am 20. Juni war das, noch bevor ich das überhaupt so wahrgenommen habe. [...] Aber die letzten Wochen waren teilweise schon anstrengend, weil ja neben diesem Schlager- und Discofox-Kram auch extrem viel nerviger Deutschrap läuft.

Nur kurz als Einschub: Vielleicht sollten wir beim Schlagerthema etwas mehr Differenzierung an den Tag legen:
Es gibt zum einen (oft reichlich orchestrierte) Schlageroldies von den 50er Jahren bis zum massiven Einzug der Synthie-Fraktion etwa gleichzeitig zur NDW.
Zum anderen haben wir die aktuellen Schlagerproduktionen, bei denen die Partyfraktion zu überwiegen scheint, die mich mit ihrem Disco-Beat schon morgens vor dem Aufwachen auf die Tanzfläche zu bugsieren versucht. Es gibt aber auch ruhigere Interpreten mit durchdachten Texten und ohne Hang zur Partymucke, Dirk Busch fällt mir spontan ein.

Würde man hier mit etwas mehr Vorsicht auswählen und den Schlagerbegriff nicht zu stark aus der Partyszene speisen, könnte auch unter Beibehaltung dieses Genres ein mehrheitsfähiges Programm entstehen.
 

radiojunk

Benutzer
Nur am Rande, als ich heute zur Arbeit gefahren bin, kam im schweizerischen Privatradio (Radio TOP) "Atemlos..." von Helene Fischer. Der Sender fährt ein AC Format...
 

s.matze

Benutzer
Da gehe ich zu 100 Prozent mit! Dirk Busch ist super.
Es darf auch gerne mal ein Roland Kaiser (das letzte Album war hervorragend) oder Hubert Kah sein.
Gegen sowas wie Les Humphries Singers (2x innerhalb der letzten 3 Stunden), Peter Kent oder Oliver Onions sage ich auch nix.
Heute gegen Mittag wurden "Über Grenzen gehen" von Drafi Deutscher und Peter Schilling mit "Prinzip Mensch" gespielt, top!

Aber wenn dann permanent DJ Ötzi (als Mensch toller Typ) rumschreit, oder sowas wie Ramon Roselly - Du hast ja Tränen in den Augen das halte ich auf Dauer nicht aus. Also Marke Ballermann-Discofox-Gestampfe.
Und wie schon gesagt, man kann das anders einteilen, dass nicht tagsüber 3 oder 4 solche Discofox-Kracher direkt nacheinander laufen.
Hat ja früher (vor Juli) auch geklappt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben