Laufenberg is back !


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich freue mich ! Frank Laufenberg kommt ins Radio zurück und wird demnächst eine Sendung bei SWR 1 moderieren. Wohl immer Samstags um 22.00 Uhr.
Liebe Jungkollegen: Das sollte Pflichtzeit vor dem Radio sein. Von Laufenberg lernen heißt Radio lernen und verstehen !
 
#3
The Last DJ

...you can't turn him into a company man, you can't turn him into a whore...

(Tom Petty)

oder für die etwas weniger Informierten: Ein Mensch, der von Musik alleine so viel Ahnung hat wie alle Privatfunk-Musik-Fuzzis zusammen mal 10 genommen. Ein Mensch, der den Leuten auch sagt, was gute und was schlechte Musik ist. Und die auch spielt. Beide. Ich hoffe zumindest, dass er das noch kann und darf...

Bei SWR müßt das aber gehen.
 
#4
Laufenberg hat massgeblich an SWF3 mitgearbeitet, war bei RPR und hat das berühmte "Rock- und Poplexikon" geschrieben. Noch heute Pflichlektüre bei mir.
Ausserdem einige Stationen beim TV.
 
#5
Jawohl, Frank Laufenberg ist die IKONE der deutschen Radiolandschaft.

Als Lektüre zu empfehlen sind alle Ausgaben von:

"Frank Laufenberg´s Lexikon der Pop-und Rockmusik"

Für jeden Musik Red. Pflicht. Immer gut als Nachschlagewerk.

<img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" />
 
#10
Wahrscheinlich waren einige User in diesem Forum,noch in den Windeln,als der Frank eine der Radioikonen geworden ist.Mit Ihm ist SWF 3 und auch RPR in der Radiolandschaft zu einer Grösse geworden.
Ich finde ,der richtige Zug von SWR 1.Bin gespannt!Läuft das dann auf Beiden Schienen in RL und BW?
 
#11
Ja, der Frank war schon klasse. Ich kenne ihn hauptsächlich von der genialsten Sendung RPR "Bei Anruf Pop", auch aber von der RPR Oldie-Kiste und anderen Sendungen....
Infos gibts auch unter seiner Webseite: <a href="http://www.franklaufenberg.de/" target="_blank">http://www.franklaufenberg.de/</a>
 
#12
Frank Laufenberg back on air - die beste Nachricht seit langem!

"Bei Anruf Pop" war wirklich außergewöhnlich. Man konnte 4 Stunden konzentriert zuhören, ohne das Gefühl zu haben, sich zu langweilen oder Zeit zu verschwenden.

Sechs Jahre Radio ohne Laufenberg - es waren sechs lange Jahre!
 
#13
Habe in meiner Jugend unter Laufenberg gelitten. Der Mann ist ein fieser Alt-68iger und meint, sein Musikgeschmack sei das Non-Plus-Ultra: Nur diese Rock und Rock´n´Roll Scheisse.
Zum Glück kennt den Laufenberg die Hörermasse nicht mehr. Das Comeback wird, ohne das es jemand merkt, zum endgültigen GO-BACK, und zwar Richtung Rente!
 
#14
Nichts für ungut, Olli2000.
Aber deine Fragen nach dem "Wer ist Laufenberg" zeigen eindrucksvoll, dass der Radionachwuchs null Vorbildung mitbringt.

Wer richtig gut im Geschäft sein will, der sollte irgendwann mal diesen Namen gehört haben.

Modernes Radio gäbe es heute gra nicht, wenn Laufenberg in 70ern und 80ern nicht viel Mut und Kreativität an den Tag gelegt hätte.

Lieber 10 alte Laufenbergs als einen dieser 20jährigen ungebildeten Dummköpfe.
 
#15
@ mediascanner :
Es gibt keine Rock'n'Roll-Scheisse. Es gibt - da gibst Du mir hoffentlich Recht - in jeder Stilrichtung gelungene und weniger gelungene Songs bzw. Interpretationen. Und ob man F.L. nun angehimmelt oder eher kritisch zugehört hat: der Mann hat ein Fachwissen, mit dem er uns alle 3 x in den Sack steckt und wieder rausholt. Warum VERDAMMT NOCH MAL können Typen wie Du so was nicht einfach mal akzeptieren anstatt mal wieder total persönliche, emotionale Anfeindungen abzulassen !!!!! <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" /> <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" /> <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" />
 

Arbeitslos

Gesperrter Benutzer
#19
Laufenberg und Fachwissen?
Gesundes oberflächliches Halbwissen vielleicht, bezogen aus Chartplazierungen und Promobeilagen, aber damit hat man bei der breiten Masse schon immer am meisten Eindruck schinden können und ist am weitesten gekommen <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
 
#21
@Arbeitslos:

Halt dich doch mal zurück, Mann! Bist du Rick Dees? Oder Howard Stern?? Wenn du keiner von beiden bist, dann HALT DEINEN RAAAAAAND!!!

<img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" /> <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" /> <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" /> KC
 
#22
wer sich auf laufenbergs lexikon verläßt, ist verlassen. viel zuviel fehler bei geburtstagen etc. wenn ich ein nachschlagewerk habe, dass ich bei fachlicher nutzung immer gegenprüfen muss, ist es nutzlos für mich!
 
#23
Haltet Euch jetzt mal zurück. Der Laufenberg ist auch nur ein Mensch, der Fehler macht. Aber er macht überhaupt mal was. Lieber viel Wissen, und ein paar falsche Geburtstage, als garnix wissen....
 
#24
Ja das ist wirklich mal ne echt gute Nachricht! Bei Anruf Pop war für mich die prägendste Sendung in meiner Jugend (und btw auch die einzige Zeit in der ich das Programm von RPR ertragen ja sogar genießen konnte). Allein aus dem Grund, weil FL authentisch rüber gekommen ist. Und ob er nun die Geburtstage der Bay City Rollers in seinen Lexika falsch aufgeführt hat oder nicht, ist jetzt nicht so relevant...oder? Tatsache ist: Es gibt jemand, der sich mit unserem Handwerkszeug, der MUSIK nämlich, echt befasst. Und PERSÖNLICHKEIT hat. Wovon es nicht allzuviel gibt, in der heutigen Szene. Frank Laufenberg nur du bist schuld daran, dass ich beim Radio gelandet bin...und ich danke dir!
P.S.: Ich finde es gelungen, wenn man über so viel Freiraum verfügt, seine persönliche Meinung on air kund zu tun. Ob ich seine Meinung teile, oder einfach meine eigene finde, kommt auf meine Persönlichkeit an! Aber niemals beleidige ich Kollegen deshalb. Ich beneide sie...
 

JayJay

Gesperrter Benutzer
#25
aaaaarrrrrrrrrrrrrrgggggggggggggggggg habe ich jetzt weiter oben richtig gelesen? WER IST FRANK LAUFENBERG?

Ich fass es nicht!

Also wer diesen Mann nicht kennt sollte sich mal ernsthaft Gedanken machen ob Radio für Ihn das Richtige ist.

Frank Laufenberg ist ein Moderator mit Persönlichkeit, aber davon gibt es ja nicht mehr all zuviele in der Deutschen Radio Szene.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben