Laufenberg is back !


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#26
Puhhh... der Typ kennt doch bestimmt keine einzige Technoplatte. Ist das nicht der Typ von dem Michael Jackson 1987 unter dem Brandenburger Tor fragte: "Who the Fuck is Frank Laufenberg"?

P.S. Späßchen gemacht!kennt dann jemand auch noch Friedemann Leinert (SWF-SDR3)???
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#27
Als Jugendlicher konnte ich auch nicht soviel mit ihm anfangen. Aber für viele über 25jährigen war und ist er ein Idol, weil er wirklich was zur Musik zu sagen hat und in der Tat on air "Charakter" hat.
 
#28
Friedemann Leinert - alias Lenny McDonell (Querflöte a´la Ian Anderson/J. Tull) hat ein eigens Label BLUE FLAME Records, so zu finden auch im <a href="http://WWW..." target="_blank">WWW...</a>

Der war super-gut bei der Sendung "Dr. Music" wurde aber auch "gebeutelt" und hat frustriert den damaligen SDR verlassen...
 
#30
"Dr. Music" war eine sehr erfolgreiche Sendung im früheren SDR, jetzt SWR.

Friedemann war einer der Moderatoren

Sendung wurde abgesetzt und Friedemann hat den (damaligen SDR) verlassen.

Blue Flame Records ist sein Plattenlabel.

Jetzt alles verstanden oder ist die Gruppe Jethro Tull kein Begriff mehr...?

;)
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#31
Und, wie hat Euch die 1. Sendung gefallen? Ich fand's ziemlich fade, um ehrlich zu sein, hab einen neuen Thread eröffnet und mich prompt mit nem anderen Teilnehmer über Roger Handt's Qualitäten verzettelt. Wundert's? Oder ist's nur Geschmacksache?

Bis dann! <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />
 
#32
@ alle

also ich bin seit 20 jahren in der szene und seit 18 jahren sogenannter moderator.
wer über 30 ist sollte schon seine alten pappenheimer kennen. ich persönlich habe franj laufenberg gehört und habe auch seit jahren seine pop-lexika, die in jeden sender im regal stehen sollten.
ich persönlich mah laufenbergs stil nicht so gern, aber kennen muss man ihn als radiomann.
demnächst kommt ein bayer und fragt "wer ist thomas gottschalk".
friedemann leinert ist auch eine ikone, genauso wie matthias holtmann.
berliner vergöttern heute noch rik delisle, jürgen jürgens, dennis king und wie sie alle heissen.
im wdr-raum lieben sicher noch viele mal sondock...

sicher gibt es heute 20jährige radio-macher, aber haben die noch ein idol, wenn sie keinen grossen mehr kennen?
sind jetzt hans blomberg oder rob green die idole? von hörern sicherlich, aber von machern?

ein junger schauspieler kennt auch gustav gründgens. also sollte ein junger moderator auch die heroes seiner branche kennen.

kopfschüttelnder gruss vom OPTI
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben