Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
Hat das gerade zufällig jemand von den Local-Machern gesehen?

"HITLIST DUISBURG - Bei uns ist der Name Programm" :wow:

Mit einem schwarz-gelben Logo, einem Mordfall, einem abgestürztem Sendecomputer, geklauten Beiträgen und allem Drum und Dran.

Trotz des offensichtlichen Fake der Sendereihe eine herrliche Lokalfunk-Verarsche bis ins kleinste Detail.
Sogar der Spruch "Das Lied hier war nicht eingeplant, das kannst du nicht einfach spielen" war dabei:D
 

Ralle_Köln

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Schade, daß ich das nicht gesehen hab :D
Wurde die Musik denn wenigstens da auch vor der Werbung abgewürgt, anstelle ausgeblendet zu werden :wow:

Ralle
 

Expresso

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

War den auch von 100% der besten Musik die Rede?:D
Schade, muss mal schauen wann das wiederholt wird.
 

Tondose

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Die Folge wird am frühen Freitagmorgen um 5:10 Uhr wiederholt. Showview-Kennzahl 1-539-683. ;)

Gruß TSD
 

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Es lief z.B. "Here Without You" von 3 Doors Down, glaube das war der Titel, der nicht ins Programm passte (wahrscheinlich zu hart:D).

Die Kollegen von Lenßen&Partner ermitteln übrigens immer bei Antenne Bayern.
 

Expresso

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Muss doch wirklich mal schauen,
das ich mir das morgenfrüh noch vor der Arbeit reinziehe.
Ist schon interessant, das das NRW Lokalfunksystem so witzig auf die Fernsehmacher von SAT1 wirkt.
Vielleicht musste man ja vorher Elke. S um erlaubnis fragen.
 

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

"Immer?"

Wenn es um Radio geht, ja.
Die Ermittler waren bereits wegen ihrer "guten Kontakte zum Sender" ( ;) so wurde das von der L&P-Station Voice begleitend zu den Bildern gesagt) mehrmals im Studio, ließen "Suchmeldungen on Air durchgeben" (natürlich nicht echt) und halfen einem Moderator bei Drohungen:)

Ich weiß jetzt aus dem Kopf nicht, ob Antenne Bayern und Sat.1 ihren Sitz immer noch in München / Unterföhring haben, ich denke aber das ist der Fall. Zumindest ermitteln Lenßen&Partner in M.
Da ist es wohl sehr einfach, den Sender zu nehmen, denn wenn sie beim BR ermitteln würden, käme das wohl etwas zweifelhaft rüber:D

@ Expresso: Ich nehme mal an, dass sie beim echten Duisburger Lokalsender nicht reingelassen wurden.
 

sturm

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Antenne Bayern sitzt in Ismaning, Sat.1 in Berlin und Mainz. Wo der Sitz des Senders ist, ist aber letztlich schnuppe, schließlich wird die Serie nicht von Sat.1 selbst produziert, sondern von Constantin Entertainment (Sitz: München und Köln).
 

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Stimmt, Sat.1 war ja Berlin!
Würde aber wieder passen, wenn die schon in München ihre Studios haben liegt Ismaning ja direkt vor der Haustür.
 

fmac

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

robert_nwm schrieb:
@ Expresso: Ich nehme mal an, dass sie beim echten Duisburger Lokalsender nicht reingelassen wurden.

Ich bin mir ziemlich sicher, daß der Drehort Studio und Redaktion von Radio Erft war. Ist zwar schon einige Jahre her, daß ich da mal drin war, aber müßte's gewesen sein...
 
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Sat.1 in Berlin und Mainz.

Hm, Berlin stimmt. Dort kommen die Nachrichten und sonstigen Live-News Shows.. SAW ist jedoch im SZM. Mainz war früher mal... jetzt kommen da nur Sendungen wie Planetopia (Externe FA) her.

L&P wird ebenfalls von Extern produziert und da ist es ansich auch megaegal wo Sat1 sitzt. Für Antenne ist es doch immer wieder eine gute Werbung wenn man Antenne Bayern im TV sieht und für uns freaks eben schön zu sehen was dort für Dinge stehen.

Ach ja, die Bänder werden im übrigen vom Kurier zur Pforte SZM an der Medienallee ehem. Bahnhofstraße gebracht :)


Aber schön.... Bei Antenne wegen eines Mordes ermitteln... Mensch, macht weiter dort.. es wird in diesem Hause viel gemordet... oder kann mir einer mal sagen wieso immer so häufig die Lieder tod gespielt werden *g*
 

Expresso

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Bei manchen Sendern sollte man mal wegen verstosses gegen den guten Musikgeschmack ermitteln.:) :)
 

Expresso

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Habe mir heute morgen mal die wiederholung der Sendung angeschaut.
Hat wirklich verdächtig nach Radio Erft ausgeschaut. Die haben es nicht mal für nötig gehalten, für den Dreh die "Radio Erft Hörsinnig gut" Plakate abzunehmen.
Würd mich ja mal interessieren, ob da die Radio Erft Crew mitgespielt hat.
 
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Expresso schrieb:
Würd mich ja mal interessieren, ob da die Radio Erft Crew mitgespielt hat.

Das würde zumindest die schlechte darstellende Kunst erklären, ohne die Mitarbeiter von Erft damit in den Dreck ziehen zu wollen, aber wenn das Schauspieler gewesen sein sollen - dann gute Nacht. :wall:
 

Tondose

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Ja, deswegen habe ich es schon vor dem Werbeblock nicht mehr ertragen und abeschalten.

Gruß TSD
 

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Werbeblock ??? Wo kommt denn da drin ein Werbeblock ? Oder meinst du die kurze Programmvorschau kurz vorm Schluss?

"Die haben es nicht mal für nötig gehalten, für den Dreh die "Radio Erft Hörsinnig gut" Plakate abzunehmen."

Habe extra die Augen offen gehalten, aber nichts dergleichen entdeckt:confused:
In dem Flur wo rechts die Mikros waren hing am Ende jedenfalls ein Hitlist Duisburg Plakat an der Wand
 

Tondose

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Öhm, keine Ahnung, bin ja vorher raus... Ich glaube, in der Frühabendausgabe gibt's eine Werbung, und ich habe (gefühlt) vorher abgeschaltet. Die blonde Praktikantin ("mit Brüsten" :confused: ) hatte den Ausschlag gegeben.

Gruß TSD
 

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Tja, nicht bei Sat.1 Schweiz, da kommt die Werbung erst nach der Sendung, hähä:p

"Die blonde Praktikantin ("mit Brüsten" ) hatte den Ausschlag gegeben"

Das ist für mich eher ein Grund, dranzubleiben und nicht abzuschalten:wow:
 

Expresso

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Da wird ja mal wieder der Eindruck erweckt,
als würden beim Radio nur attraktive Leute arbeiten.
Es wäre schön, wenn es in der Realität genauso wäre.:wow:
Was die Schauspieler angeht, kann ich nur zustimmen.
Schlechter geht es wirklich nicht mehr.:wall:
 

Tondose

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

@robert:
Titten allein reichen nicht. Die Stimme ("quaak") war's.

Gruß TSD
 

fmac

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Pentium Pilatus schrieb:
...wenn das Schauspieler gewesen sein sollen - dann gute Nacht. :wall:

Sollen es nicht. Sind (außer halt dem Stamm-"Cast") natürlich Laiendarsteller, wie auch bei Barbara Salesch & Co. ...
 

Expresso

Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Schlechte Schauspieler sind bei solchen Doku-Soaps fast schon die Regel.
Das einzige was daran echt ist, sind in den meisten Fällen nur die Kommissare und sogar die spielen meistens noch nicht mal besonders gut.
Wenn es bei der Folge nicht um das Thema Radio gegangen wäre,
hätte ich mir das auch gar nicht angetan.
 

Radiotroll

Gesperrter Benutzer
AW: Lokalfunk-Parodie bei Niedrig & Kuhnt (Sat.1)

Hallo zusammen,
bei diesen Serien spielen Profi-Amateure und Amateure mit. Selbst die Serien Protagonisten sind schauspielerisch suboptimal. Mehr als zwei Gesten haben die nicht drauf und verhaspeln sich ohne Ende. Die Serie benötigt mehr als andere Programme der Nachbearbeitung am Schnittplatz.

LG,
Radiotroll
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben