MA-Looser ENERGY


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Na da werden sich ja die NRJ-Gegner hier in diesem Forum mächtig freuen: Unter den Top 10 der diesmaligen MA-Looser gleich dreimal der Name ENERGY. In Sachsen kein Wunder, denn schlechter und primitiver geht's nimmer (und ich prophezeie: der Blindflug geht unaufhaltsam weiter - Jump braucht gar kein gutes Programm zu machen und gewinnt doch Hörer dazu). Aber Hamburg und München? Was hat man dort falsch gemacht? Und warum gewann Berlin wieder hinzu?
 
#2
In Hamburg hat man einen entscheidenen Fehler gemacht. Die NRJ-Leute am Winterhuder Marktplatz haben die jungen Hörer einfach unterschätzt. Es reicht eben schon lange nicht mehr aus, nur die TOP20 alle 2 Stunden abzududeln. Das ist bei NRJ HH aber leider passiert. Die Moderatoren, das Klangbild und auch die Aktionen sind nicht schlecht gemacht, aber die Rotationen der Tracks sind einfach viel zu eng geknüpft. Und das nervt auf Dauer...
NRJ HH sollte auf das Mutterland von NRJ schauen, dort ist bei allen NRJ-Stationen eine echte Vielfalt der verschiedensten Musikrichtungen vorhanden, ohne gleich alternativ zu klingen. Nur den Slogan 'NRJ Hit Music Only' zu übernehmen. reicht dann doch nicht aus!!!
 
#5
einige nrj-stationen haben verloren, andere dagegen aber auch gewonnen.

fakt ist: nrj deutschland hat in seiner gesamtheit wieder einen neuen hörer-rekord geschafft.

fröhliche diskussion!
 
#6
Hey, ZupfZupf,

ich mag so einiges, aber was ich mag, interessiert ohnehin kein Schwein und was ich nicht mag, ebenso. Und das mag ich womöglich auch so.

Die Frage ist :
Mögen die Franzosen ihren Bruchvogel jetzt noch und welcher NRG-HH-DJ spielt als erstes "Bruttosozialprodukt" von Geier Sturzflug, wenn sein PD plötzlich mit einem Pappkarton in der Hand den Winterhuder Marktplatz überquert ?
 
#8
<img border="0" title="" alt="[Ha!]" src="tongue.gif" /> Na bitte, es ist vollbracht. Herzlichen Glückwunsch an Frank Wilkat als MA-Erfragungszeitraumprogrammverantwortlicher für Energy Sachsen!

Hat diesmal nicht ganz geklappt Energy Sachsen an die 120.000er Hörermarke zu bringen. Naja bei der nächsten MA in ein paar Wochen wird alles gut <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" /> und die -13!! Prozent sind auch bald wieder vergessen.
Nur leider kann Frank Wilkat den Karren nicht mehr in den Dreck fahren da er seinen Hintern schon aus der Nonnenstrasse geschafft hat. Rechtzeitig!?
Doch bei A. Burns im Team kann er jetzt noch mehr Mist anstellen...

<small>[ 08-08-2002, 06:33: Beitrag editiert von Durchschnittshörer ]</small>
 
#9
Ich bin mal gespannt, ob sich die Hamburger NRJler etwas einfallen lassen und die Rotation etwas breiter gestalten. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, aber irgendwas muss ja passieren, oder?
 
#10
@ johnny,

ich glaube, die werden wieder etwas 'schwarzer' in der Musikauswahl. Weg von diesem seichten Einerlei. Zunächst mal gehört aber der an die Luft gesetzt, der diese GZSZ-Trulla namens Jeanette mit 'Sunny Days' ins Musikprogramm genommen hat. Unglaublich.
Die sollten sich mal wieder mehr unter das junge Volk mischen und deren 'wirklichen' Musikgeschmack herausfinden. Die mögen nämlich auch neue deutsche Musik (Sven Lauer, DJMDG, 2Raumwohnung, Rosenstolz, Jazzkantine, Massive Töne...). Das ist das, was sich hier bei uns als 'neuer' Trend ablesen lässt. ÜBERRASCHUNG! <img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" /> Das einzige 'experimentierfreudige Lied' das ich zuletzt auf NRJ HH gehört habe, ist 'Freak Like Me' von den Sugababes. Läuft aber auch sehr selten, ist aber sehr gut.
NJOY hat als einzige junge norddeutsche Radiostation den Trend erkannt. Das Musikprogramm ist in den letzten Wochen viel breitgefächerter und interessanter geworden. Respekt, Herr Grundei! :cool:

Mahlzeit!
 
#11
@RadioBlaBla:
Ich gebe dir auf jeden Fall recht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass NRJ HH tatsächlich (wieder) breiter in der Musikauswahl werden wird. Das wäre natürlich echt cool, dann könnte man den Sender auch mal wieder länger als 15 Minuten am Stück hören. Das Problem ist doch aber immer das selbe, die Programm- und Musikverantworlichen haben zuviel Angst, auch mal Songs ausserhalb des Top20-Mainstream-Gedudels zu spielen...
 
#12
glaubt ihr wirklich das die nrj zahlen für sachsen etwas mit programm und den off air aktionen zu tun hat ? hier hat sich doch bestimmt wieder jemand verrechnet ! oder es fehlt eine zahl am anfang oder besser noch am ende. bei jeder ma das gleiche, immer wird bei nrj sachsen was vergessen !
 
#13
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial">Zunächst mal gehört aber der an die Luft gesetzt, der diese GZSZ-Trulla namens Jeanette mit 'Sunny Days' ins Musikprogramm genommen hat. Unglaublich.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Die Truppenteile in der Gerberstraße zu Halle behandeln dieses belanglose Liedchen auch als "Hit". Sind wohl gruppendynamische Prozesse.
 
#14
@radioevent

zitat:"...immer wird bei nrj sachsen was vergessen" !

das iss ne kühne behauptung, die zu beweisen wäre UND bei dem programm von nrj sachsen wundern
dich die zahlen!? MICH NICHT!!! die sind nicht halb so professionell wie nrj berlin(und die nerven mich auch mit ihrem prepubertären gesülze) und es sind wohl auch keine ...öhm....,sagen wir mal FÄHIGEN leute da!
 
#15
@ K6,

eben ist dieses Liedchen nicht eine Katastrofe??? <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" /> Ich habe Jeanette mal persönlich kennen gelernt, die ist ganz nett und gar nicht mal so dumm, aber bei diesem Lied knallen mir die Kopfhörer von den Ohren. Da bleibt nur eines - fluchtartiges verlassen des Sendestudio's oder den Musikredakteur so richtig die F*e*se polieren. Ach so, ich schlage ja keine Frauen. <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

Aber NRJ beweist es immer wieder, sie können halt nur TOP 20, und sonst gar nüscht! (Moderatoren & Jingles sind hiervon natürlich ausgeschlossen!)

Schönen Freitag!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben