Moderationstalente


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Andilein

Benutzer
In vielen Beiträgen wird gefragt: Wo sind die guten Moderatoren? Es gibt natürlich viele... originell ist zum Beispiel (meiner Meinung nach) Hans K. Blomberg von ffn. Weiter zu NRJ Hamburg - Ralf Podszus am Abend. Der ist einfach witzig und kreativ!

Wer ist Eurer Meinung nach "jung und wild"
 

donhagen

Benutzer
ja, der bursche. stimmt. aber der hat ja auch ne riiiiesentollen mit FLIP OUT bei rhh ne ganz tolle schule durchlaufen ;)

super, wie wir uns alle selber in den himmel loben.

was sind wir doch für superstars.
mag euch trotzdem.
 

Doctor Don

Benutzer
Lieber Don Hagen, Bursche hat schon Flip-Out moderiert, als Du noch nicht wusstest, wie ein Radio angeht. Und er hatte mehr Hörer als Du heute.
 

donhagen

Benutzer
unbestritten.

und vor allem hatte er den grössten aller mir denkbaren lehrmeister/hosts... das waren noch zeiten. ;)

also: bis nachher
 

Jahe

Benutzer
Es gibt in Deutschland bis auf Elmar Hörig überhaupt keinen guten Moderator. Die meisten modz sind viel zu selbstverliebt und finden sich sooo gut, bis daß der peak überpegelt. Außerdem lassen sich gute Modz nicht an Hörerzahlen messen.
 

DJGAGA

Benutzer
Bo eh, Elmar Hörig??? Der ist vielleicht noch was für die Nachtschicht im Krankenhaus-Funk! Halloooo? Wir leben im Jahre 2001! Neue Zeiten brechen an.´Kann ansonsten nur zustimmen. Der Bursche is ein guter. Weiter so!
 

Rik De Lisle

Benutzer
Zum Theme "Wo sind die guten Moderatorin". Aus meine erfahrung, sitzen die guten in jeden funkhaus.
Der kunst an die sache ist den hörer zu überzeugen das du einer guter bist. Und das, trotz aller schwerigkeiten eine "formatiertes" radio mit sich bringt.
Zum beispiel, kein sender, davor oder danach, war so beinhard formatiert wie 104.6 RTL am anfang den 90ern. Trotzdem ist es den team gelungen "personality" zu zeigen. Und etwas später, ist Nick Maloney erst bei Arno richtig bekannt geworden. OK, Nick hat ein bissen mehr freiheit, aber nicht viel. Und die beste breaks von Nick waren die 7 sekunde teile und nicht die "längerer".
Rik
 

Rik De Lisle

Benutzer
Hi Steph...

Ich meine damit, zwei dj breaks pro stunde. Beide ramp talks. Wenn der ramp :00 war dürfte mann nur die ID machen.Weist du jetzt was Ich meine?
Oder ist mein deutsch noch schlechter geworden :)?

rik
 

Stephania

Benutzer
Nein, ist es nicht - muß aber korrigieren - es waren 3 Breaks + G-ID. Bilde mir aber ein, daß darauf geachtet wurde, daß kein :00 Ramp dabei war - :03 waren da schon eher an der Tagesordnung ;). Stimme aber zu - trotzdem hat´s Personalitys produziert - aber teilweise eher Masse statt Klasse. Dank und Gruß.
 

Rik De Lisle

Benutzer
Hi Steph...

mann trifft sich wieder. Komisch, wenn du dabei warst damals muss Ich dich kennen...In jedem fall bin ich ein alter mann geworden (manchmal vergesslich) und es kann sein das du recht hast, drei ramp talks pro stunde...mag sein...es ist immerhin 10 jahre her...

schönes wochenende!

rik
 

Rik De Lisle

Benutzer
Danke Graf !

Ich wollte nur noch einmal unterstreichen das die "länge" von ein break ist nicht ausschlaggebend für die qualität.

Rik
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben