Morningshow vorbei - wie war's?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
In anderen Themen in diesem Forum ist schon vorab spekuliert worden, wie der Montag morgen "danach" laufen würde und wie man sich wahrscheinlich fühlen würde. Jetzt ist's vorbei.

Wir haben (bis auf eine) alle Comedys heute morgen rausgeschmissen, auf die üblichen One-Liner etc. verzichtet, aber thematisch wieder etwas breiter gestreut und auch nicht mehr mit Trauerstimme moderiert (außer natürlich, wenn's angemessen war, weil's thematisch grade drum ging). Statt Schlagzeilen zur halben Stunde gab's komplette News. Jingles, Promos etc. liefen. Ich für meinen Teil war froh, daß ich wieder ein bißchen mehr Leben in die Show bringen konnte (is' auch wieder vorbei, wenn die Amis Afghanistan unter 'ne Betonplatte legen).

Wie lief's bei Euch?
 
#2
Wir haben die Musik wieder etwas nach oben gefahren, sämtliche Comedys wieder gespielt allerdings in den Moderationen zwei Gänge zurück geschaltet. Die Berichterstattung zu Hintergründen passiert im Tagesprogramm. Morgens keine inhaltlichen Beiträge. Aber halbstündig News und viertelstündlich Schlagzeilen. Die Berufsbetroffenheit wurde in der Moderation gegen ein positive Freundlichkeit ohne Punch-Line Gags getauscht. Bis auf weiteres wird das wohl auch so bleiben. Aber eben nur bis auf weiteres....
 
#3
Der Spruch mit der Betonplatte spricht für ein erschreckend hohes Maß an Dummheit.

- der Begriff "Berufsbetroffenheit" übrigens auch.



[Dieser Beitrag wurde von Steinberg am 17.09.2001 editiert.]
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben