Nischenfunk


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Irgendwann als r.s.2 anfing 104.6 rtl zu attackieren, hat arno seinen sender verjüngt, das du eingeführt und energy 103,4 und kiss fm angegriffen. wenn ich die ma zahlen sehe hat es ja einigermassen geklappt.

meine frage diesbezüglich ist:

warum hacken sonst alle sender in der republik auf mainstream rum und auf der dazugehörigen zielgruppe.

warum macht das z.b. in hamburg keiner nach, oder in münchen?

mit diesem kontex: jeder sender macht das gleiche - so kann es doch nicht weitergehen?

der wille alles den amis nachzumachen ist wohl vor 10 jahren flöten gegangen?!
 
#2
@ StReutlinger

Wie, bitte, definierst du Nischenfunk? 104,6 rtl hat tatsächlich eine seeeehr große Nische besetzt. Und wenn die RTL-Group so weitermacht, haben wir bald überall das von dir so gewollte Format. Ganz ohne Imitation. Aber ob das eine wirksame Gegenstrategie zum Mainstream wäre?:rolleyes:

Gruß postit
 
#3
Ok, "Nischenfunk" ist wahrscheinlich das falsche Wort. Natürlich ist RTL irgendwie "Mainstream" für jüngere, aber eben nicht as übliche Hitradio-Gedudel.
Bitte nicht über meine Wortwahl diskutieren, sondern über das Thema. :D
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben