NRW-Musik


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Sagt mal Freunde von A bis Z...

Wieso spielt NRW eigentlich "Paid my dues" von Anastacia nur am Abend im Soundcheck und im Nachtcafé und nicht in der normalen Lokalradio-Rotation? Das Ding ist immerhin Platz 18 (Vorwoche 28) der Airplaycharts in Deutschland. Ist völlig formatkompatibel.

Ich höre den Song ab und zu bei WDR2 "tagsüber"(!!!). Genau wie Sing von Travis: Läuft auch bei WDR2. Bei NRW nur at night! naja: Bei Sing kann kann man NRW ja verstehen: Die ersten Sekunden des Song klingen etwas komisch. Der Titel taugt halt nicht als Fahrstuhlmusik! ;)

Die neue von ABC "Peace and Tranquility" läuft auch nicht!

DANKE HERR HOYER!!!

[Dieser Beitrag wurde von Gregor Gysi am 12.01.2002 editiert.]

[Dieser Beitrag wurde von Gregor Gysi am 12.01.2002 editiert.]
 
#2
Das ist schon sehr seltsam, dass bestimmte Titel nicht im Tagesprogramm oder gar nicht laufen -
"Paid my dues" passt absolut ins radio NRW Musikformat - Travis auch.
Auch "One more time" von Daft Punk, dass NRW glaube ich nie gespielt hat, wäre absolut in Ordnung gewesen!
 
#3
Ja, die Musikauswahl der NRW Musikredaktion ist schon etwas seltsam...ich hab da auch noch kein richtes System entdecken können.

Da hilft nur eins: Spielt die Musik, die EURE Hörer wollen.
Das kriegt man ganz leicht raus: Einfach mal einen guten Titel einsetzen, drei Tage laufen lassen und die Anrufe zählen. Bei Anastacia kam ich auf 12 Anrufe in drei Tagen. Ihr wisst ja selbst, was nur EIN Anrufer wert ist.
Wie oft bekommt Ihr Anrufe zu anderen Titeln? Nicht oft, oder?
KLeiner Tip: Shaggy Dance and Shout ins Programm hieven, Sisters Keepers Liebe & Verstand, No Angels Atlantis, Samajona - Warum (schon fast wieder zu spät jetzt)
Matthias Schaffhäuser Hey Little Girl und U2 Walk ON.
Nur als Auswahl.
 
#4
Ist schon verwunderlich, dass die Schlafmützen vom guten alten behördlich klingenden und öffentlich-rechtlichen WDR2 anscheinend trendiger und schneller sind als Radio NRW. (Obwohl man bei der Musikauswahl von WDR2 schon manchmal glauben muß, dass die zuständigen Musikredakteure dort noch die CD´s mit einem Einkaufskörbchen aus dem Keller ins Studio bringen) ;)
 
#5
Ist die seit 3 Monaten aktuelle Scheibe von Zucchero eigentlich schon in der Playlist von Radio NRW ? Wohl nicht. Und wenn ihr meint, WDR 2 sei trendy
, dann schaut doch mal heimlich in die laufende EMA, ob die Hörerschaft von WDR 2 dies auch so sieht.................
 
#7
Naja ok, über Daft Punk hätte ich mich gefreut, kann aber verstehen, dass der lange Break absolut nicht akzeptabel war für NRW. Dann hätte man es so machen müssen wie bei FFH, alles was stört aus der Musik schneiden und zusehen dass kein Titel länger als 3:20 ist. Da fehlen zum Beispiel ganze Strophen bei Genesis-Land of Confusion oder Petshop Boys-It's a sin.
Nun gut, bei Paid my dues sind die echt lahm...Aber mal ehrlich. Seit dem Hoyer da ist, hat NRW uns durch die Musik quotenmäßig noch nicht an die Wand gefahren. Und so lange das nicht passiert, heißt es eben: hören wo die beste Fahrstuhlmusik läuft...
 
#9
radio NRW spielt nahezu die schlechteste Musik überhaupt, und das auch noch in der schlechtesten Zusammenstellung überhaupt!
Da laufen manchmal Songs, da frag ich mich ob die Musikredaktion mal wieder einen zuviel über'n Durst getrunken hat! Und wer "Paid my dues" nicht spielt, ist sowieso selbst schuld!
 
#10
Und warum hat NRW seit Hoyer und seiner Musik etwa doppelt soviel Quote?

Liegt bestimmt an den 20 Prozent Wortanteil in der Stunde. Na klar! :)

Und in NRW kann sich nun kein Sender über Quotenmangel beschweren. Höchstens über Mißmanagment bei der BG!

Also aufhören zu heulen und für´s Programm arbeiten. Mit der besten Musik, die Euch mal ne Menge Hörer garantiert!

Schöne Grüße aus BaWü
 
#12
Läuft ein Bankangestellter in seiner Freizeit in Anzug und Krawatte rum? Wohl nicht! Spielen wir also in unserem Job brav unsere Sarah Connor und unsere Backstreet Boys und hören in der Freizeit all die schöne Musik und die verschiedenen Stilrichtungen, die es sonst noch gibt und die die breite Radio hörende Öffentlichkeit leider nicht mehr mitkriegt und auch gar nicht mehr vermißt, weil sie gar nichts anderes mehr kennt. Schön, dass wir´s noch anders kennen, aber natürlich kein Grund, auf unsere Hörer runterzugucken.

[Dieser Beitrag wurde von Gucky am 30.01.2002 editiert.]
 
#13
Ich persönlich muß sagen, mal ganz abgekoppelt von meinem Radiojob, dass sich die Musikfarbe 2002 geändert hat, gut wir spielen mehr Musik aus den 80ern, aber es bewegt sich in einem Rahmen, der noch erträglich ist, dazu dann noch die Titel aus 9x und natürlich auch die akktuellen Hits, soweit nix wirklich aufregendes. Aber: Im Vergleich zu den letzten Monaten finde ich, dass die Musik nicht mehr so stark dudelt, sondern mehr Fluss und Dynamik dahintersteckt, vorausgesetzt man fährt es gut, auch wenn einige Titel z.B. von Tom Petty und Co. zum erbrechen oft gespielt werden.
Mal abgesehen von der Musikfarbe, wäre es nicht mal an der Zeit, wo wir jetzt schon neuverpackt wurden und immer noch werden, dass die Locals auch einen neuen Musikclaim bekommen, denn "die beste Musik" ist nicht wirklich auffällig, wo wir doch neben der Durchhörbarkeit auch die Wiedererkennung in 2002 erhöhen wollen. Der Claim "die beste Musik" erweckt bei mir also nicht dieses Gefühl, denn fast jeder Sender sagt doch irgendwo moderativ "das war sie die beste Musik von XY...". Hat die hier versammelte "kreative" Radioszene vielleicht Vorschläge?
 
#15
@wurstsalat

Wie lange hat das denn auch mit "Paid my dues" gedauert, bis es ins Tagesprogramm aufgenommen wurde? Wurde ja schon vor einiger Zeit hier diskutiert, das der Track erst nur im Nachtkaffee zu hören war.
 
#18
...aber auch nur, weil sie nicht drumrum kommen! Einfach zu viele Anrufer für den Titel!

Übrigens, die Argumentation NRW spiele nur die Hits und mache keine Hits läßt sich neuerdings wieder mal recht gut widerlegen:

Sophie E. Baxter "Take me home" ist letzte Woche auf Platz 86 in die Top 100 eingestiegen. So gesehen also (noch) nicht unbedingt ein Hit. NRW dudelt ihn aber rauf und runter!
Oder:
Shakira "Whenever Wherever" ist überhaupt noch nicht in den Top 100 (vielleich ab morgen?). Aber diesen "Hit" spielt NRW!

Es geht also, wenn man will! Nur leider will man viel zu selten....
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben