Ö3 Meerscheinchen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
So für alle die schon so lang drüber gesrpochen haben, jetzt bin auch ich reg.!


Frage Ö3 Meerscheinchen 100.000,-- Flocken Gewinn?
FAKE oder REAL????


liebe grüsse an viennacalling, und radioextreme und sisqo-ds9

ich kenn den herrn rek. nicht, aber bitte!

gruss
 
#2
AW: Ö3 Meerscheinchen!

was genau möchtest du mit diesem posting aussagen/wissen?

glaubst du dass es bei ö3 nicht 100.000 euro zu gewinnen gibt?
glaubst du dass es zwar 100.000 euro zu gewinnen gibt aber die gewinner nur gefaked sind?

generell einmal zum thema "fakes" - jeder der mit professionellem radio was zu tun hat und/oder eine ahnung davon hat weiss: natürlich gibt es "fakes" - aber niemals bei gewinnspielen. wenn es einen "fake" gibt, dann vielleicht bei einer umfrage wenn man eine originelle antwort braucht...
kein professioneller radiosender hat es nötig gewinner zu "faken" und vor allem kann er sich das nicht leisten.

somit empfehle ich bei gewinnspielen ganz gut zuzuhören - heisst es "JEDER gewinnt 100.000 euro"? oder heisst es vielleicht "sie haben die chance auf BIS ZU 100.000 euro?"

manchmal erspart richtiges zuhören die eine oder andere frage.
dass bei ö3 und anderen sendern aber richtiges geld an echte hörer verspielt wird steht ausser zweifel.

schöne grüsse, E-C
 
#4
AW: Ö3 Meerscheinchen!

trotzdem denk ich, dass der sieger bereits feststeht!?

spielregeln kann jeder schreiben lieber madioafreak...eingehalten werden sie aber nur selten!

gruss
 
#5
AW: Ö3 Meerscheinchen!

was immer andere radios machen, ich glaube, dass sich ein öffentlich-rechtliches medium nicht leisten könnte, zu bescheißen. noch dazu - WER im endeffekt den richtigen schein in händen hält, steht ja jetzt noch gar nicht fest - UND es gibt die sicherheit eines öffentlichen notars, der bei gott auch anderes zu tun hat als seinen ruf zu riskieren und bei einer schmieren-komödie mitzuwirken. also da etwas in zweifel zu ziehen halte ich doch für ein klein wenig verwegen. ;)
 
#7
AW: Ö3 Meerscheinchen!

ö3 Meerscheinchen :es werden definitiv 100 000 Euro ausgespielt.
kein Fake.
dafür bürgen Nationalbank und ORF -
das ist ein wesentlicher Unterschied zu Privatradiogewinnspielen a la Antenne Wien etc. bei denen die zahlenden Anrufer systematisch beschissen und damit dauerhaft verärgert werden....
 
#8
AW: Ö3 Meerscheinchen!

ein professionelles privatradio kann es sich genausowenig leisten hörer zu besch... wie ein öffentlich-rechtlicher. die rechtlichen grundlagen und die frage der fairness gelten für alle in gleicher weise.
fragt sich nur was ein professioneller privatradiosender ist ;)

schöne grüsse, E-C
 
#9
AW: Ö3 Meerscheinchen!

@toyota
der betrag wird ausgespielt, ja - SOFERN der schein auch auftaucht.
er wurde ja ganz normal vom notar in umlauf gebracht, aber wo er jetzt verweilt, weiß ma ja nicht...
was wäre, wenn der schein irgendwo im ausland ist?
was passiert dann mit dem geld?
 
#10
AW: Ö3 Meerscheinchen!

@blu:
so wie ich das einschätzen kann wird es einen Gewinner (eine Gewinnerin)geben.
realistischerweise (vergangene ö3 Aktionen haben dies gezeigt) ist der Hype bei derlei Aktionen (die Leute horten seit Tagen ihre Geldscheine) so riesig dass die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinner absolut gegeben ist.
 
#11
AW: Ö3 Meerscheinchen!

Zitat von blu:
@toyota
der betrag wird ausgespielt, ja - SOFERN der schein auch auftaucht.
er wurde ja ganz normal vom notar in umlauf gebracht, aber wo er jetzt verweilt, weiß ma ja nicht...
was wäre, wenn der schein irgendwo im ausland ist?
was passiert dann mit dem geld?
Sollte der Schein innerhalb der Frist nicht gefunden werden, gehen die ganzen 100.000 Euro an die Aktion "Nachbar in Not" (Hilfe für die Flutopfer).

Gruß, Matti
 
#12
AW: Ö3 Meerscheinchen!

das ist eie gute sache, dann hoffen wir mal das den 5er niemand findet!
gruss bernie


p.s. vielleicht wurde damit oin sizilien die mafi bestochen ;.)
 
#16
AW: Ö3 Meerscheinchen!

das war mit sicherheit kein fake.
aber allein schon angesichts der urlauber im zeitraum, in dem das spielchen gelaufen ist, wunderts doch einen nicht, wenn der schein ins ausland gewandert ist.

bei den goldenen 20ern damals konnten die scheine ja ned weit kommen.
aber in zeiten des euros, wo andere länder mit derselben währung zahlen, ist die chance dann doch nicht mehr so groß, daß genau der eine schein im land bleibt.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben