"Ö3 Sternstunden" voicegetrackt...!?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Bei den letzten ö3-Sternstunden fiel mir auf, dass das das Servicepaket um halb nicht von Thomas Kamenar, sondern von Benny Hörtnagl oder Mario Poscharnigg gesprochen wurde. Außerdem hörte die Sendung, welche offiziell ja bis 00.00 Uhr geht mit der Moderation schon 7 Minuten vorher auf und danach kommt nur noch Musik.

Wenn ich mich richtig erinnere, könnte der Verzicht auf die Livemoderation schon zu "Eppi"-Zeiten losgegangen sein, als Gerda Rogers kurz vor Mitternacht noch ihren Lieblingssong spielen durfte. Früher wurde bis zum Newsopener um 00.00 Uhr moderiert.......
 
#2
AW: "Ö3 Sternstunden" voicegetrackt...!?

@Mark4u, bist du dir mit der Aufzeichnung da sicher?

Ich war vor 4 Monaten also anfang Juni der erste Anrufer bei den Ö3-Sternstunden und kam Live auf sendung.
Und
2. Urlaub wird ja mal drinnen sein dürfen oda??
@JB, das die Sendung "Ö3-Sternstunden" aufgezeichnet sind, wäre ein guter Gerückteticker oda?

-------------
der Radiomann
original-genial
---------------
 
#3
AW: "Ö3 Sternstunden" voicegetrackt...!?

das wird euch jetzt enttäuschen, aber - nein, die sind garantiert nicht aufgezeichnet. einzig wenn die beiden oder einer davon im urlaub sind läßt man sich hin und wieder hinreissen mal eine sendung aufzuzeichnen, und das auch nur dann wenn keine vertretung verfügbar ist....
sorry, da muss was andres in den gerüchteticker :)
 
#5
AW: "Ö3 Sternstunden" voicegetrackt...!?

@radiomann und jumpFM: Auf den Urlaub hätt ich auch selber draufkommen können, danke, wird so akzeptiert und is vielleicht wirklich kein Gerücht wert. Trotzdem gut, dass wir drüber diskutiert haben, findet..... Mark4U

P.S.: Hab mir immer schon überlegt, dass das Argument: "Ich kann ja live in der Sendung anrufen" gegen Voicetracking spricht. Aber überlegen wir uns mal folgendes: Wäre es denkbar, dass der Ottonormalhörer einfach mal während seiner "Live"Sendung eim Sender anruft und dann bei den netten Damen der Redaktion rauskommt "Schön, dass Sie anrufen, halten Sie sich bereit, Sie müssen verstehen, dass wir nicht live durchschalten, wir rufen Sie dann morgen nachmittags zurück....." und dann ruft etwa eine Tanja Mazurek (Beispiel "Die Antenne - LateNightLove") beim Hörer am Nachmittag an, eben wenn Sie ihre "Live"-Sendung voraufzeichnet, bzw. bloss die Moderationen und Call-Ins vorproduziert, die dann abends ein Praktikant oder der PC schön mit Musiktiteln verknüpfen darf... *G*

Ich weiß, dass jetzt das Gegenargument kommt, dass z.B. der "radiomann" live angerufen hat. Soll nur ein Diskussions- und Gedankenanstoss sein....
 
#6
AW: "Ö3 Sternstunden" voicegetrackt...!?

bei den top3um3 von hitfm ists auf jeden fall so.
und auch damals, wo hitfm sein archiv "ausgemistet" hat und die alten scheiben zu ö3 schickte, wars aufgezeichnet.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben