PENNY startet erstes Live-Kundenradio in Deutschland


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Kuli

Benutzer
Ein Argument wird sein, dass gerade zu den Stosszeiten auf fast allen ÖR und Privaten Funkwerbung für die Konkurrenzmärkte läuft. Im Penny-Markt die Wochenaktionen von Lidl, Real, Netto und Co zu verbreiten, ist bestimmt keine gute Idee.
Gibts aber trotzdem - wenn auch nicht im Supermarkt.
Der McDonalds am Elbepark Dresden beispielsweise bedudelt seine Kunden mit Energy Sachsen. Und da läuft mit Sicherheit auch die ein oder andere Burger King Werbung.
Warum man hier nicht auf das werbefreie MDR Jump setzt, weiß ich nicht.
 

ricochet

Benutzer
Weil man einen Werbevertrag mit Energy abgeschlossen hat? Heutzutage gibt es doch keine Restaurationskette mehr die ihre Kundschaft grundlos mit UKW-Dudelkram beschallt.
 

Zwerg#8

Benutzer
Ist das so, Zwerg?

Das ist zumindest meine allgemeine Arbeitshypothese. So "richtig" hat mir jedenfalls noch niemand hier im Forum widersprochen. Möchtest Du?

Ich erinnere mich an den Lifeland-Moderator Toni Rupprecht, der den Osten bebayerte...

Das war eine völlig andere Zeit - in den Wirren gleich nach der Wende und beim neugegründeten MDR. Wir hatten damals viele Westimporte im Ostradio. Toni Rupprecht hatte vielleicht den "Carolin Reiber-Bonus". Carolin Reiber war damals als "Ansagerin" des "Bayerischen Fernsehens" bzw. in der ARD mit dem "rollenden R" - nicht nur - den Sachsen wohlbekannt. Sie trug mit jeder Ansage auch ein Stück "Bayern" (Kultur, Sprache) bis hoch nach Flensburg raus. Alles Okay! Sie würde sich aber niemals anmaßen, außerhalb Bayerns Radio zu machen! DAS ist der Punkt!
 
Gestern erklang bei Albert Heijn in Vaals/Niederlande ein angenehm feiner Jazz aus der Lautsprecheranlage.
Da macht das Einkaufen Freude. :thumbsup:

Ich kenne keinen deutschen Supermarkt, bei dem so etwas laufen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Helmchen

Benutzer
@Kuli:
Auch NDR 2 sendet Werbung. Die NDR 1-Landeswellen dagegen sind werbefrei. ;)

@Internetradiofan:
OT:
Gestern in einem Bremer Restaurant fiel mir die Beschallung durch südamerikanische Salsaklänge auf. Unbeliebt kann die Musik auch nicht sein, denn sonst würde man sie ja nicht u.a. dort hören. Aber das Radio ignoriert das natürlich. :rolleyes:
 

Zwerg#8

Benutzer
Und darum sage ich (auf die Radioszene in DE bezogen) immer: Moderator, bleib in deinem Bundesland! Natürlich, wenn ich nur die Uhrzeit, Wetter und einige "Line-Cards" in hochdeutsch aufsagen darf/muß, kann ich überall in DE auf Sendung gehen. Sobald ich aber mit den Hörern - beispielsweise live am Telefon - in Kontakt komme, wird es kritisch.

24 Fragen und Antworten, die (wenn man spontan und ehrlich ist) ziemlich gut eure Herkunft verraten. Bei mir waren Zeitz und Torgau die Orte, die am nächsten an L.E. dran waren. Natürlich sind Wörter dabei, die man im Radio höchstwahrscheinlich nie braucht. Floskeln wie "Viertel nach Zehn" sind aber auch dabei.

Testet einfach mal...
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/dialekte-quiz-wo-spricht-man-so-wie-sie-a-1030362.html

Siehe auch:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/...en-aus-sagt-ein-sprachforscher-a-1030000.html
 

Zwerg#8

Benutzer
Nach gut einem Monat hat es "Penny-Live" nun auch in den Markt in Ihringen geschafft. Mir persönlich war es zwar etwas zu laut, aber die Soundqualität ist ganz ordentlich. Das liegt wohl daran, weil dieser Markt erst vor zwei, drei Jahren renoviert wurde und dort "ordentliche" Brüllwürfel verbaut sind.
 

Lord Helmchen

Benutzer
Gestern bin ich wieder mal bei Penny gewesen, und im Radio lief dort "Faithful" von Go West. Ist auch schon lange her, dass das mal in deutschen Dudelradio lief.
Auf Go West folgte dann etwas von der Lighthouse Family, was ich aber nicht kannte, und darauf ein Song, den ich im Countrypop-Bereich ansiedeln würde.
Alles in allem ist die Musik bei Penny Live recht angenehm. Da könnten sich manche Sender mal ein Beispiel nehmen.
 
Gestern bin ich wieder mal bei Penny gewesen, und im Radio lief dort "Faithful" von Go West. Ist auch schon lange her, dass das mal in deutschen Dudelradio lief.
Auf Go West folgte dann etwas von der Lighthouse Family, was ich aber nicht kannte, und darauf ein Song, den ich im Countrypop-Bereich ansiedeln würde.
Alles in allem ist die Musik bei Penny Live recht angenehm. Da könnten sich manche Sender mal ein Beispiel nehmen.
na hoffentlich bringen die aber keine Framstag-Werbung. Das wäre ein Grund, den Einkauf bei Tengelmann fortzusetzen.
 

Tweety

Benutzer
Ich bin sehr oft bei Penny meist in den Abendstunden und muss sagen, dass das Einkaufsradio durchaus angenehm ist. Jedenfalls deutlich besser als das was man von den örtlichen Radiosendern so vorgesetzt bekommt. Komischerweise laufen dort auch sehr viele eher unbekanntere Titel oder bekannte ältere Titel die im normalen Dudelradio aber nicht (mehr) laufen wie z.B. "Faithful". Ich habe auch noch keine Leute fluchtartig den Laden verlassen sehen, wenn mal einer dieser Titel lief. Möglicherweise stört es die Leute gar nicht, wenn nicht immer nur die bestgetesteten Titel laufen. Das darf man aber nicht zu laut sagen, sonst könnte das Weltbild der Berater in den Sendeanstalten doch arg ins Wanken kommen.;)

Würde man das Penny-Radio hier über UKW verbreiten, hätten die örtlichen Hitdudler aber ein Problem. Schon komisch das ein kommerzielles Einkaufsradio ein bessere Produkt anbiet als die hochsubventionierten öffentlich-rechtlichen Wellen und grossen privaten Radiostationen. Verwunderlich ist das aber nicht, weil die UKW Platzhirsche mit ihrem absolut vorhersehbaren Programm sich komplett überflüssig gemacht haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gärri

Benutzer
Schade ist, dass der Livestream im Internet abgeschaltet wurde. Sehe ich das richtig das bei Radio Penny ausschließlich softe Popsongs laufen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ronny

Benutzer
Würde man das Penny-Radio hier über UKW verbreiten, hätten die örtlichen Hitdudler aber ein Problem. Schon komisch das ein kommerzielles Einkaufsradio ein bessere Produkt anbiet als die hochsubventionierten öffentlich-rechtlichen Wellen und grossen privaten Radiostationen. Verwunderlich ist das aber nicht, weil die UKW Platzhirsche mit ihrem absolut vorhersehbaren Programm sich komplett überflüssig gemacht haben.
Ich weiß nicht ob Du auch einmal die Moderationen angehört hast, da gibt es wohl noch etwas Aufholpotenzial...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Helmchen

Benutzer
Komischerweise laufen dort auch sehr viele eher unbekanntere Titel oder bekannte ältere Titel die im normalen Dudelradio aber nicht (mehr) laufen wie z.B. "Faithful".
Und gestern lief dort "Pop Muzak" von Roachford. Das wurde zwar, als es aktuell war, im Dudelradio regelmäßig gespielt, ist aber danach auch in Vergessenheit geraten.
 

Holzohr

Benutzer
Bei meinem Penny, wo ich immer einkaufe, dort ist das Penny Live-Radio so leise eingestellt das man nix verstehen kann.
Vielleicht sind dort die Mitarbeiter so genervt davon das die es so leise eingestellt haben, oder es haben sich möglicherweise Kunden darüber beschwert, wer weiß...

Aber so leise wie das ist, da können sie es auch gleich abschalten.
 

s.matze

Benutzer
Neulich noch beim Einkaufen gehört. Gibt es noch, es wird auch moderiert. aber Zeitansagen gibt es keine. Also eher "Penny nicht live". Und bevor jetzt auf mich eingehackt wird, wegen "Geiz ist geil" usw. Als Außendienstmitarbeiter hat man es nicht so dicke. Da muss man nach dem Preis schauen und schon mal sein Fleisch vom Diskounter kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiofreak01

Benutzer
Kenne das Penny Radio selbst aus der entsprechenden Filiale. Ich habe eben versucht auf der Website den Stream zu öffnen. Geht das überhaupt oder bin ich zu doof? ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben