Per Unterschriftenliste zum Radiosender?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo,

ich habe eine Website entdeckt, dort sammelt eine Bürgerinitiative Unterschriften, um die Politik zur Schaffung eines Freien Radios in Berlin zu bewegen: www.radiokampagne.de/

Fast 6000 Unterschriften haben die schon gesammelt und auch schon einige Radioprojekte gemacht.
 

radiohelfer

Gesperrter Benutzer
#2
AW: per Unterschriftenliste zum Radiosender?

Und bin der merkwürdiger Meinung, dass du hier damit Eigenwerbung betreibst und zur Radiokampagne gehörst.
 
#3
AW: per Unterschriftenliste zum Radiosender?

@ radiohelfer:

Du bist meistens einer merkwürdigen Meinung. :D

Auch wenn Du im vorliegenden Fall vermutlich recht hast... :rolleyes:
 
#4
AW: per Unterschriftenliste zum Radiosender?

Die Vermutung liegt nahe denn so neu ist die Kampagne nicht. Wie lange läuft dieser Versuch jetzt schon ? 2 Jahre, 3 Jahre ?
 

radiohelfer

Gesperrter Benutzer
#5
AW: per Unterschriftenliste zum Radiosender?

Radiokult, kannst du dich an das Projeckt Juniradio errinern, das hat doch irgenwas mkit Radiokampagne und Reboot fm zutun oder?
 
#6
AW: per Unterschriftenliste zum Radiosender?

Jepp ! Klicke mal auf den oben erwähnten Link, der führt dich zur Beantwortung deiner Frage betreffs reboot.fm
 

radiohelfer

Gesperrter Benutzer
#7
AW: Per Unterschriftenliste zum Radiosender?

Unbegreiflich, dass Leute die mit der Unterstützung des Staates einen freien Sender gründen sich gegen die gute Einrichtung Offener Kanal einsetzen, die Medien nicht mögen, gegner des Wirtschaftsystems sind, hier im Forum eigenwerbung betreiben.

Ich habe nichts gegen Freie Radios wenn die auch Qualität und eine große Bandbreite an Kultur bieten, wenn man aber seine Ideen durchsetzen will und die anderen nicht akzeptiert, halte ich es für ein falsches Handeln. Freie Radios die viele unterschiedliche Programm produzieren sind eine Unterstützung für unsere kulturelle Vielfalt. Einge Sender die ein gutes Programm machen sind Radio ZuSa, OS-Radio, RADIO AKTIV , RADIO OKERWELLE und viele andere, diese habe ich gennant, weil diese Sender zu einer großen Bekantheit in der jeweiligen Region geschafft haben und eine große Hörerschaft.
 

radiohelfer

Gesperrter Benutzer
#9
AW: Per Unterschriftenliste zum Radiosender?

Gibt es schon ein neues Projeckt von dieser alternativen Radiogruppe, mit welchem Sender wollen die, demnächst Berlin beschallen. Ersatzradio, Juliradio und reboot.fm sind Vergangenheit, was kommt als nächstes. Offensieve Fm oder ähnliches?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben