POWER RADIO - Was geht da ab?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1

POWER RADIO bald wieder in Berlin zu hören:

Das Team von POWER RADIO war nicht untätig, nachdem es Ende 2005 den Zuschlag für die Berliner Frequenz 100,6 MHz nicht erhalten hatte.

Seit Sep. 2005 sendet Power Radio sein Programm über die Zehlendorfer Frequenz 91,8 MHz und ist seitdem nur im nördlichen Berlin und Brandenburg oder mit erhöhtem Antennenaufwand zu empfangen.

Die Ausdauer des Teams aus der Potsdamer Straße hat sich bezahlt gemacht, das lebendige Programm ist in einigen Wochen in weiten Teilen Berlins zu empfangen.
Möglich wird dies durch 2 neue zusätzliche Frequenzen.

Ehemalige Hörer, die das Programm bis September 2005 über die Frequenz 100,6 MHz gehört haben, werden überrascht sein, denn POWER RADIO wartet mit einigen Neuerungen auf:
  • Internetauftritt
  • neue Musikfarbe, als Umsetzung einer Musiktestbefragung
  • neue Technik
  • neue Jingles u.a.
Damit nicht genug, bald wird es auch wieder eigene Nachrichten geben.

Doch bis es soweit ist, müssen wir uns noch etwas gedulden...
 
#5
AW: POWER RADIO - Was geht da ab?

Rauener Berge mit nur 100 Watt kann Thimme nicht meinen, die kommt nicht mal bis Rahnsdorf und Köpenick.

Aber es gibt diese ominöse neue 90,7 MHz auf dem Berliner Schäferberg. Bislang wurde hier eifrig auf Stützfrequenz für die 97,2er-Sender spekuliert, aber wer weiß, was die MABB Thimme als Entschädigung für die Nicht-Lizenzierung der 100,6 angeboten hat.

Oder spekuliert da schon einer auf ein Ende von Sender KW? Die haben freilich auch zwei Frequenzen, die auch im Großraum Berlin noch gehen...:eek:
 
#8
AW: POWER RADIO - Was geht da ab?

??? Es gab zu DDR Zeiten mal eine Berliner Frequenz die nur Richtung FF/O gestrahlt wurde, war im 90er Bereich. Später noch von Antenne B. genutzt, ich glaube die wurde abgeschaltet. Aber ich kann mich echt nicht mehr erinnern (welche Frequenz es war)...aber schon bald werden wir wohl mehr wissen!?
 
#9
AW: POWER RADIO - Was geht da ab?

Kalt. Antenne Brandenburg lief bis 1995 auch auf 93,1 MHz, und das in der Tat mit dem Regionalprogramm Frankfurt/Oder. Da kommt jetzt aber Inforadio ...
 
#10
AW: Hat Berlins Radio-Frosch ausgequackt?

das Generve der Crew aus der Potsdamer Straße ist ja nicht mehr auszuhalten - also hier die Infos von der Post:
Thimme hat alles versucht, um die 91,8 MHZ künftig vom Alex auszustrahlen - geht aber nicht, aus technischen Gründen.
Nun bleibt ihm nur noch, seine kleinen Minisender in Brandenburg aufzuschalten, da bemüht er sich seit über einem Jahr darum, günstigere Preise mit der Telekom auszuhandeln - wie üblich bei Thimme: erfolglos.
Somit würden die Kosten bei Aufschaltung aller Frequenzen bei mindestens 40.000 Euro im Monat liegen - Geld, das Thimme nicht hat. Und damit ist das Thema wohl erledigt!
Also: kein Power Radio in Berlin, mal abwarten, obs Power Radio in Brandenburg gibt - und wenn, wie lange...
 
#11
AW: Hat Berlins Radio-Frosch ausgequackt?

Ich hatte neulich das "Vergnügen", mich mit dem Auto im Nordosten Berlins und Brandenburgs zu bewegen und die sogenannte "Morgenshow" von Powerradio zu hören. Außer einem ständigen "Guten Morgen" und ein "wunderschööner Tag" war von dem "Moderator" nicht viel zu hören. Das brauche ich nicht Berlinweit. Lassen wir sie da, wo sie sind.

mfg T.
 
#12
AW: POWER RADIO - Was geht da ab?

in 2 wochen ist power radio in berlin zu empfangen warscheinlich auf 91,8 und der live strem soll auch bald gehen habe heute mit dem sender telefoniert also sowas von nett kann ich euch sagen hoffen wir das beste lg micha
 
#14
AW: POWER RADIO - Was geht da ab?

Mir ist zu Ohren gekommen, dass es doch möglich sein soll, dass 91,8 Power Radio bald in ganz Berlin zu empfangen ist und es bald auch soweit sein wird!
 
#15
AW: POWER RADIO - Was geht da ab?

Zitat von M.Fahrenwald:
in 2 wochen ist power radio in berlin zu empfangen warscheinlich auf 91,8 und der live strem soll auch bald gehen habe heute mit dem sender telefoniert also sowas von nett kann ich euch sagen hoffen wir das beste lg micha
Es erweist sich als etwas schwierig die 340 Meter des Sendemastes zu erklimmen, um die Antenne zu drehen.

Aber auf jeden Fall wird es 2 neue Frequenzen für POWER RADIO geben.
Beide Frequenzen liegen oberhalb der 91,8 MHz-Skala, eine davon ist einigen Berlinern nicht unbekannt!
 
#19
AW: POWER RADIO - Was geht da ab?

Vielleicht die 95,2? (Eventuell ist diese inzwischen für Berlin koordiniert, da der Test mit "Radio Copernicus" gar nicht so schlecht war...Obwohl das Konzept dieses Sender gar nicht geeignet war, um länger "dranzubleiben"...)
 
#20
AW: POWER RADIO - Was geht da ab?

Ich bin Olli

Kannst Du mir vielleicht sagen, ob man Power-Radio bald wieder im Kabelnetz empfangen kann? Ich wohne in Berlin-Spandau und bekomme Power-Radio über die UKW-Frequenz 91,8 leider nicht rein.
Sind die neuen Frequenzen von PR so stark, das es keine Rolle spielt, ob man am Kabelnetz angeschlossen ist oder nicht?
Einige Sender bekomme ich auch über die normale UKW-Frequenz rein. Trotz Kabel. Ich würde mich freuen, weitere Infos zu bekommen. Danke.
 
#21
AW: POWER RADIO - Was geht da ab?

Zitat von erolliolli:
Ich bin Olli

Kannst Du mir vielleicht sagen, ob man Power-Radio bald wieder im Kabelnetz empfangen kann? Ich wohne in Berlin-Spandau und bekomme Power-Radio über die UKW-Frequenz 91,8 leider nicht rein.
Sind die neuen Frequenzen von PR so stark, das es keine Rolle spielt, ob man am Kabelnetz angeschlossen ist oder nicht?
Einige Sender bekomme ich auch über die normale UKW-Frequenz rein. Trotz Kabel. Ich würde mich freuen, weitere Infos zu bekommen. Danke.
Innerhalb der West-City wird der Empfang gut sein, im Kabelnetz wird POWER RADIO vorerst nicht zu empfangen sein.
 
#22
AW: POWER RADIO - Was geht da ab?

Power-Radio ist ein Spitzensender. Ich war von der ersten Minute an dabei.
Am 10. April 1987, um 12:00 Uhr ging das Programm von "HUNDERT,6 in der Paulsborner Straße 44 ON AIR.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben